Skip to main content

OnePlus 9 Pro Rendering lässt vermuten, dass es eine erhebliche Verschlechterung der Kamera geben könnte

OnePlus 8 Pro
OnePlus 8 Pro (Image credit: Future)

Die neuesten Bilder, die wir vom OnePlus 9 gesehen haben, deuten darauf hin, dass die Pro-Version des Mobiltelefons im Vergleich zum OnePlus 8 Pro eine gewisse Herabstufung der Kamera mit sich bringen könnte.

LetsGoDigital hat gerade neue OnePlus 9 Pro-Renderings veröffentlicht, die auf verschiedenen durchgesickerten Details über das Smartphone basieren. Dabei handelt es sich um leicht überarbeitete Bilder im Vergleich zu früheren OnePlus 9 Pro-Renderings*, die wir gesehen haben, obwohl die Unterschiede sich in Grenzen halten (lies: fast nicht wahrnehmbar).

Diese Bilder zeigen ein Telefon mit einem ähnlichen Bildschirm wie beim 8 Pro, der an den Rändern gekrümmt ist und eine "Punch-Hole"-Selfiekamera in der exakt gleichen Position wie zuvor hat. Die Tastenpositionen, mit der Lautstärkewippe am linken Rand des Smartphones und der Einschalttaste und dem Alarmschieber auf der rechten Seite, sind die gleichen wie bei früheren Telefonen der Firma.

Der Hauptunterschied zwischen diesen und früheren OnePlus 9 Pro-Renderings und zwischen dem, was diese Bilder zeigen, und dem 8 Pro liegt in der Kamerabereich. Während das OnePlus 8 Pro einen Kamerahöcker mittig auf der Rückseite des Telefons hat, deuten die Renderings darauf hin, dass sich der Block beim 9 Pro oben links befindet, und zeigen auch, dass das Kameramodul größer und dicker als auf den vorherigen Bildern ist.

Das OnePlus 9 Pro und ein Kamera-Downgrade?

Wenn wir uns die neuen Renderings des OnePlus 9 Pro ansehen, können wir vier Kameras sehen. Zwei haben große Objektive, bei denen es sich um eine Hauptkamera und einen Tele- oder Ultraweitwinkelsensor handeln könnte, und zwei haben kleinere Objektive, die Makro-, Time-of-Flight-, Tiefen- oder monochromatische Kameras sein könnten.

See more

Es ist erwähnenswert, dass das OnePlus 8 Pro sowohl über Tele- als auch über Ultraweitwinkelkameras verfügte, aber dieses Rendering impliziert, dass es neben dem Hauptsensor nur eine dieser Kameras beim 9 Pro gibt - Teleobjektive, Ultraweitwinkel- und Weitwinkelobjektive (die in "Haupt"-Kameras verwendet werden) sind alle relativ groß, und dieses Rendering zeigt nur zwei, die der richtigen Größe entsprechen.

LetsGoDigital scheint der Meinung zu sein, dass das 9 Pro im Vergleich zu seinem Vorgänger über eine verbesserte Zoom-Fähigkeit verfügen wird, so dass eines der Objektive, die wir auf den Bildern sehen, ein Teleobjektiv sein könnte, was vielleicht impliziert, dass der Ultraweitwinkel-Sensor fehlt - oder vielleicht hat OnePlus beschlossen, auf die Hauptkamera zu verzichten und den Ultraweitwinkel-Sensor für "Standard"-Bilder zu verwenden.

Was die kleineren Objektive betrifft, so könnte OnePlus das 9 Pro mit einigen der Zusatzobjektive des OnePlus 8 ausrüsten, wie z.B. seinem Makrosensor. In unserem Testbericht fanden wir diese Kamera jedoch nicht besonders nützlich, jedenfalls nicht mehr als den Makro-Modus älterer OnePlus-Handys, die die Ultraweitwinkel-Kamera nutzten.

Dieses durchgesickerte Rendering deutet darauf hin, dass OnePlus auf die typische "Haupt- + Tele- + Ultraweitwinkel"-Kombination verzichtet, die viele Smartphones verwenden, um ein zuverlässiges Fotopotenzial zu bieten, so dass wir sehen müssen, wozu sich die Marke hier entschließt. Es ist natürlich auch möglich, dass dieses durchgesickerte Rendering nicht mit der Realität übereinstimmt.

Wir erwarten das OnePlus 9 Pro in den ersten Monaten des Jahres 2021 zusammen mit der Nicht-Pro-Version (und vielleicht auch einem OnePlus 9E*), und wir müssen uns bis dahin gedulden, um uns über das neue OnePlus Smartphone sicher zu sein. Bleibe bis dahin auf weitere Leaks und Gerüchte gespannt.

* Link englischsprachig