Skip to main content

Neues PS5-Modell im Umlauf – was ist anders?

PS5
(Image credit: Sony)

Die PS5 ist noch nicht einmal besonders, alt, doch es sieht so aus, als hätte Sony bereits eine Revision mit ein paar kleinen Veränderungen auf den Markt gebracht.

Unsere englischsprachigen Kollegen hatten bereits im Juni von Gerüchten einer überarbeiteten PS5 berichtet und jetzt hat das australische Magazin Press Start die Konsole im Handel entdeckt.

Während ältere Berichte behauptet hatten, dass sich die Änderungen nur auf die Digital Edition der Konsole auswirken würden, sieht es nun so aus, als beträfen sie auch die PS5 Disc Edition.

Die neue PS5 besitzt auch eine neue Seriennummer. Wenn du also ein solches Modell suchst, solltest du nach der Bezeichnung CFI-1102A Ausschau halten. Die alte lautet CFI-1000.


Analyse: Was ist anders an der neuen PS5? Wie kann sie denen helfen, die noch nach einer Konsole suchen?

Wir müssen die Änderungen an der Revision der PS5 zwar noch selbst überprüfen, aber hier ist erstmal alles, was aus den bisherigen Berichten hervorgeht:

Die wichtigste Änderung findet sich an der Schraube für den Konsolenständer, den du je nach Orientierung an die Kurze oder an die lange Seite der PS5 anbringst. Im Gegensatz zur Original-Schraube benötigt die neue keinen Schraubenzieher mehr und kann stattdessen mit der Hand zugezogen werden.

Überraschenderweise sind die neuen Konsolen ersten Berichten zufolge außerdem rund 300 Gramm leichter. Das ist nicht gerade wenig, aber wo dieses Gewicht fehlt, muss noch geprüft werden. Für diejenigen, die auf eine PS5 Slim hoffen, dürfte ein solcher Gewichtsverlust so früh im Lebenszyklus der Konsole eine gute Nachricht sein.

Ein überarbeitetes Modell dürfte auch denjenigen Hoffnung machen, die noch kein Glück hatten, eine PS5 zu ergattern. Sie impliziert nämlich, dass Sony die Produktion etwas verändert hat, was sich künftig in einer besseren Verfügbarkeit niederschlagen könnte.