Mortal Kombat 1: Der Stresstest beginnt bald und du kannst dabei sein

Mortal Kombat 1: Sub-Zero kicks Liu Kang
(Bildnachweis: Warner Bros.)

Die Server von Mortal Kombat 1 werden nächste Woche einem Stresstest unterzogen und du kannst dich noch anmelden, um daran teilzunehmen. Der Test findet vom 23. Juni bis zum 26. Juni statt. 

Der Server-Stresstest für Mortal Kombat 1 wird nur auf Xbox Series X und PS5 verfügbar sein und beginnt um 17 Uhr. Für PC- und Nintendo Switch-Spieler ist er nicht verfügbar.  Du brauchst kein Online-Abonnement für einen der beiden Dienste, um den Titel online spielen zu können. 

In den FAQ zum Online-Stresstest findest du alle Details. Du kannst dich ab sofort anmelden, wenn du frühzeitig dabei sein willst. Spieler, die ihr Interesse bekunden, werden am 21. Juni zufällig ausgewählt. Das bedeutet, dass sie das Mortal Kombat 1 mehrere Monate vor dem frühen Beta-Zugang spielen können, der für Vorbesteller im August beginnt. 

Warner Bros. Games hat erklärt, dass der Stresstest keine Beta ist und in den drei Tagen nur begrenzte Einzelspieler- und Mehrspieler-Aktivitäten angeboten werden. Dazu gehören 1v1-Online-Matches sowie der "begrenzte Einzelspieler-Modus Klassic Towers gegen KI-Gegner". 

Wenn man bedenkt, dass diese frühe Version nächste Woche spielbar ist, ist es wahrscheinlich, dass es sich bei dieser Version von Mortal Kombat 1 um dieselbe Version handelt, die letzte Woche auf dem Summer Games Fest vorgestellt wurde. Das bedeutet, dass du wahrscheinlich als Sub-Zero, Scorpion, Kenshi, Liu Kang und Kitana spielen kannst, während Jax, Sonya und Kano als Kameo-Kämpfer auf zwei Stufen zur Verfügung stehen. 

Wenn du geduldig darauf gewartet hast, NetherRealm Studios' neuestem kompetitiven Prügelspiel in die Hände zu bekommen, könnte dieser Online-Stresstest der Einstieg sein, auf den du gewartet hast. Mortal Kombat 1 wird wahrscheinlich als eines der besten Kampfspiele des Jahres in die Geschichte eingehen und erscheint zu einem unglaublich wettbewerbsintensiven Zeitpunkt, da Street Fighter 6 bereits auf dem Markt ist und Tekken 8 schon bald folgen wird.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von