Skip to main content

Mit diesem PS5-Beta-Programm kannst du neue Konsolenfunktionen vor allen anderen testen

PS5 six months on
(Image credit: Shutterstock/charnsitr)

Sony hat angekündigt, dass in Kürze das allererste Beta-Programm für die PS5 (opens in new tab)-Systemsoftware stattfinden wird. Die teilnehmenden Spieler können neue Funktionen der Konsole testen und ihr Feedback abgeben, bevor sie in einem später in diesem Jahr erscheinenden Update veröffentlicht werden.

Wie auf dem offiziellen PlayStation-Blog (opens in new tab) angekündigt, kannst du dich auf der offiziellen Anmeldeseite für die Teilnahme am ersten PS5-System-Software-Beta-Programm (opens in new tab) anmelden. Es gibt allerdings einige Bedingungen. Du musst über 18 Jahre alt sein und in den USA, Kanada, Großbritannien, Japan, Deutschland oder Frankreich leben, um teilnehmen zu können.

Sobald du dich angemeldet hast, hältst du Ausschau nach einer E-Mail von Sony, die deinen Platz bestätigt und dir zeigt, wie du die Beta-Version der kommenden PS5-Systemsoftware herunterladen kannst. Als zusätzlicher Bonus kannst du auch in einen potentiellen Teilnehmerpool für zukünftige Betaprogramme über diesen ersten Test hinaus aufgenommen werden.

Power to the players?

Sony hat sich nicht dazu geäußert, welche Features in der kommenden Beta der Systemsoftware konkret verfügbar sein werden. Die Formulierung "großes System-Update", die in dem Blog-Post erwähnt wird, in Verbindung mit der Tatsache, dass Sony ein Beta-Programm dafür startet, könnte jedoch darauf hindeuten, dass das Update große Dinge auf Lager hat, die das Nutzererlebnis auf der PS5 verbessern.

Microsoft hat etwas Ähnliches schon seit einer Weile gemacht. Das Xbox Insider Programm ist ein kostenloser Service, für den man sich anmelden kann und der es Xbox Series X (opens in new tab)/S (opens in new tab) und Xbox One Besitzern ermöglicht, Features vorab zu testen und sich gelegentlich für geschlossene Betas und andere Preview-Programme anzumelden.

Der Schwung der PS5 ist ungebrochen. Das letzte große Update im April fügte gewünschte Features wie generationenübergreifendes Share Play, Unterstützung für USB Extended Storage und Verbesserungen des PS5 Game Base Social Features hinzu. Jetzt, da Sony die Spieler mit einbezieht, wird der alte Slogan "for the Players" vielleicht im wahrsten Sinne des Wortes wahr.

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).