Indie World 2022: Das waren unsere Highlights

Nintendo Indie World 2022
(Bildnachweis: Nintendo)

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo konnte man heute die Indie World 2022 mitverfolgen. Eine jährliche Präsentation, in der Neuankündigungen, sowie Trailer und Updates zu Indie-Spielen für die Nintendo Switch erstmals veröffentlicht werden. Im folgenden Artikel findest du unsere persönlichen Highlights der Präsentation. Die gesamte Präsentation kannst du dir hier ansehen:

1. Have A Nice Death

Have A Nice Death

(Image credit: Gearbux Publishing)

Spiel uns das Lied vom Tod. Oder so. In Have a Nice Death übernimmst du die Kontrolle vom Tod höchstpersönlich. Er ist der CEO der Firma Death, Inc. und befindet sich kurz vor einem Burnout. Seine Angestellten – die Plagegeister – haben ihm einen riesigen Haufen Papierkram hinterlassen. Um sein Unternehmen zu retten und und einen wohlverdienten Urlaub zu sichern, muss der Tod die einzelnen Abteilungen seiner Firma besuchen und seine Untertanen daran erinnern, wer hier eigentlich der Chef ist. Have A Nice Death ist ein Roguelike und vollgestopft mit unterschiedlichen Waffen und Zaubersprüchen. All diese können zu verheerenden Combos und mächtigen Angriffen kombiniert werden, die dir helfen, dich durch die schuldige Unterwelt zu schnetzeln. Death, Inc. kannst du schon bald einen persönlichen Besuch abstatten, wenn Have A Nice Death am 22. März 2023 offiziell für Nintendo Switch erscheint.

2. Pepper Grinder

Pepper Grinder

(Image credit: Devolver Digital)

Werde in Pepper Grinder zum Buddelkönig. In diesem superschnellen und actiongeladenen Plattformer schlüpfst du in die Rolle von Pepper – einer Schatzjägerin, die in einer fremden Gegend gestrandet ist und auch noch bestohlen wurde. Zum Glück hat sie ihren riesigen Bohrer einstecken, mit dem sie sich ohne Probleme durch sämtliches Gestein fräsen kann. Buddel dich durch allerhand von Geröll, führe meisterhafte Manöver durch, besiege Gegner und sammle dabei die Schätze ein, die der blauhaarigen Schatzjägerin gehören. 2023 kannst du schon bald ordentlich losbuddeln. Wann genau, weiß man allerdings noch nicht.

3. Rouge Legacy 2

Rogue Legacy

(Image credit: Cellar Door Games)

Das beliebte Roguelite-Abenteuer Rogue Legacy 2 erscheint nun endlich für Nintendo Switch. Wie für ein Spiel dieses Genres üblich enthält es alle Mechaniken wie zum Beispiel zufallsgenerierte Level, die sich jedes Mal ändern, sobald du einmal den Löffel – oder das Schwert – abgegeben hast. Zusätzlich gibt es in Rogue Legacy 2 ein sogenanntes Erben-System. Wenn du sterben solltest, werden alle Upgrades und Gegenstände, die du im Laufe eines Runs einsackst, deinen Erben neu zusammen gewürfelt zur Verfügung gestellt. Dadurch können irrwitzige Kombinationen aus Waffen sowie Fähigkeiten entstehen. Sammle jede Menge Loot und baue deine Burg aus, um es deinen Erben bei ihrem ersten Abenteuer leichter zu machen. Rogue Legay 2 kannst du ab heute auch für Nintendo Switch genießen.

4. Blanc

Blanc

(Image credit: Gearbox Publishing)

Blanc ist ein zuckersüßes Multiplayer-Abenteuer, in einem wunderschönen schwarz-weißen Bleistift-Grafikstil. Zusammen mit einem deiner Kumpels verkörpert ihr ein weißes Rehkitz und einen schwarzen Wolfwelpen, die sich zu Beginn der ungewöhnlichen Zwangspartnerschaft nicht unbedingt leiden können. Beide haben ihre Familie in der eisigen Tundra verloren und müssen nun zusammenarbeiten, um sie wieder zu finden. Dich und deine/n FreundIn erwartet ein zauberhaftes Coop-Abenteuer voller Rätsel und jeder Menge Niedlichkeit. Ab dem 14. Februar 2023 könnt ihr euch in die zauberhafte Welt von Blanc auf eurer Nintendo Switch eintauchen.

5. A little to the Left

A little to the Left

(Image credit: Secret Mode / Max Inferno)

Bücher nach Farbe sortieren. Papierstapel ordnen. Den Werkzeugkoffer aufräumen. All diese Tätigkeiten werden in A little to the Left in ein beruhigend-meditatives Spielerlebnis umgewandelt. Allerdings bist du bei deiner Aufräumarbeit nicht allein. Hin und wieder kann es vorkommen, dass deine freche und verspielte Katze die Gegenstände auf dem Bildschirm klaut, bewegt oder dich anderweitig beim Knöbeln behindert. A little to the Left ist ein ein entschleunigtes und niedliches Spiel, welches Entspannung und befriedigende Aufräumarbeit in sich vereint. Es ist anders, aber genau deswegen hat es einen Platz in unserer Top 5 verdient. A Little to the Left ist ab heute für Nintendo Switch erhältlich.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.