Skip to main content

Huawei P50 könnte eines der besten Kamera-Handys sein, wenn dieses Leak korrekt ist

Huawei Mate 40 Pro
(Image credit: Huawei)

Huawei wird in den kommenden Monaten sein nächstes, auf Fotografie fokussiertes Flaggschiff-Smartphone, die Huawei P50-Serie, enthüllen. Ein neues Leak legt nahe, dass es ein großes Kamera-Upgrade bringen wird.

Huawei's P-Serie war oft die erste, die bestimmte Innovationen auf den Markt gebracht hat, angefangen von Low-Light-Fotografie, intelligenter KI, periskopischen Zoom-Objektiven und mehr. Mit der P50-Serie könnte sie einen noch größeren Entwicklungssprung machen als jedes andere Smartphone.

Ein Huawei-Leaker namens Rodent950 hat sich auf Twitter darüber ausgelassen, dass Sony im April einen neuen Smartphone-Bildsensor namens IMX800 vorstellt. Es wird behauptet, dass er eine Diagonale von 1 Zoll hat, was ihn zum bisher größten in einem Smartphone macht. Auch die RYYB-Konfiguration soll für eine bessere Lichtempfindlichkeit beibehalten werden.

See more

Sensoren haben den größten Einfluss auf das Aussehen eines Bildes, wobei ein größerer Sensor immer besser für eine höhere Qualität und für die Fotografie bei wenig Licht ist. Der Grund, warum eine DSLR sauberere Bilder als ein Smartphone erzeugt, liegt am deutlich größeren Sensor. 

Die meisten modernen Smartphones haben in der Regel einen Sensor im Bereich von 1/2-Zoll, wobei einige der höherwertigen Modelle, wie die 108-MP-Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra, einen Sensor von 1/1,33-Zoll haben.

Während ein größerer Sensor seine Vorteile hat, wird etwas so Großes wie ein 1-Zoll-Sensor viel mehr Platz einnehmen. Erwarte also einen noch größeren Kamerabuckel beim Huawei P50, wenn diese Information korrekt ist. 

Es wird auch mit einer kleineren Blende ausgeglichen werden müssen, um eine brauchbare Fokusebene zu haben. Schließlich gibt es auch Auswirkungen auf den Akkuverbrauch, wenn ein so großer Sensor verwendet wird.

Das große Kameramodul des Huawei Mate 40 Pro (Image credit: Future)

In einem Folge-Tweet verriet Rodent950, was er von der Kamera-Konfiguration der Serie erwartet. Das reguläre Huawei P50 soll eine Kombination aus Primär-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv haben, während das P50 Pro anstelle des Teleobjektivs eine periskopische Zoomkamera verwenden wird.

Außerdem wird es ein Huawei P50 Pro Plus geben, das ein Quad-Kamera-Setup mit einem großen Primärsensor, einem Ultraweitwinkel-Objektiv, einer kleinen Telekamera und einer periskopischen Zoomkamera haben könnte.

Auch in der Vergangenheit hat Huawei mit Sony zusammengearbeitet, um eigene Bildsensoren für seine Smartphones zu entwickeln. 

Wir empfehlen dir, diese Informationen mit Vorsicht zu genießen, da nichts davon von Huawei oder Sony bestätigt wurde. Die Markteinführung soll Gerüchten zufolge Ende März oder Anfang April erfolgen, zumindest in China, da es noch keine klaren Anzeichen dafür gibt, ob dieses Smartphone auch in andere Länder kommen wird.

* Link englischsprachig