Skip to main content

Honor bringt eine weitere günstige Smartwatch auf den Markt

Honor Band 5
Honor bringt schon seit langem günstige Fitness-Tracker auf den Markt, darunter das Honor Band 5 (Bildnachweis: Honor)

Honor bereitet sich darauf vor, einen neuen Fitness-Tracker (Öffnet sich in einem neuen Tab) und eine Smartwatch (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf den Markt zu bringen, die wahrscheinlich eine starke Konkurrenz für Unternehmen wie Xiaomi und Amazfit darstellen, da der Markt für günstige und dennoch leistungsstarke Wearables immer umkämpfter wird.

Die indische Website 91mobiles (Öffnet sich in einem neuen Tab) entdeckte Hinweise auf die beiden Geräte in neuen Dokumenten, die bei der Federal Communications Commission (FCC) registriert sind - der Organisation, die die drahtlose Kommunikation in den USA reguliert. Jedes Gerät, das Daten drahtlos überträgt, muss bei der FCC registriert werden, bevor es in den Vereinigten Staaten verkauft werden kann, und während die feineren Details oft geschwärzt werden, kann es eine gute Quelle für frühe Informationen sein.

Bisher wissen wir, dass die Uhr (in der Dokumentation als Honor SmartWatch HES-B39 (Öffnet sich in einem neuen Tab) bezeichnet) einen 180mAh-Akku haben wird (derselbe wie beim Honor Band 6), während der Fitness-Tracker (Codename Honor Smart Band CRS-B39S (Öffnet sich in einem neuen Tab)) einen bescheidenen 100mAh-Akku verwendet, wie das Honor Band 5.

Darüber hinaus sind die Details spärlich, aber es ist möglich, einige begründete Vermutungen darüber anzustellen, um was es sich bei den beiden Geräten handeln könnte.

Gut und günstig

Der neueste Fitness-Tracker von Honor, das Honor Band 6 (Öffnet sich in einem neuen Tab), wurde weltweit auf der CES 2021 (Öffnet sich in einem neuen Tab) vorgestellt, daher ist es unwahrscheinlich, dass es gerade frisch bei der FCC registriert wurde. Auch die Akkukapazitäten der beiden Geräte stimmen nicht überein, was uns vermuten lässt, dass das neue Wearable etwas anderes ist. Vielleicht sogar etwas völlig Neues.

Die Smartwatch könnte ein Nachfolger der Honor Watch Magic 2 sein, die im Dezember 2019 veröffentlicht wurde und ein Update benötigt. Als wir die Watch Magic 2 getestet haben, waren wir von ihren Sport-Tracking-Funktionen beeindruckt, hatten aber das Gefühl, dass sie mehr in der Art von alltäglichen Tools (wie die Fähigkeit, kontaktlose Zahlungen zu tätigen, Anrufe zu empfangen und eine breite Palette von Drittanbieter-Apps herunterzuladen) verwendet werden könnte.

Welche Funktionen die beiden Geräte auch immer mitbringen, wir können sicher sein, dass sie zu den günstigsten Wearables auf dem Markt gehören werden. Wir werden dich mit weiteren Details versorgen, sobald sie auftauchen, sowie mit vollständigen Tests, sobald die Watch und das Fitnessband veröffentlicht werden.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)