Skip to main content

Hogwarts Legacy kommt nach Phantastische Tierwesen 3 heraus

hogwarts legacy in 2022
(Image credit: Portkey Games)

Hogwarts Legacy könnte dank des neuen Films von phantastische Tierwesen und des Ausschlussverfahrens ein engeres Veröffentlichungsfenster haben.

Wie der Reddit-Nutzer SeerPumpkin herausgefunden hat, enthält die November-Ausgabe des Toy World Magazine ein Interview mit Rachel Wakley, General Managerin für Verbraucherprodukte bei Warner Bros. über das gesamte Harry-Potter-Franchise (oder Wizarding World, wie es allgemein genannt wird). In dem Interview erwähnt Wakley, dass WB für 2022 "zwei große Veröffentlichungen: einen Film und ein Spiel" geplant hat.

"Die zweite große Veröffentlichung im Jahr 2022 wird ein neues Konsolenspiel sein: Hogwarts Legacy", sagt Wakley. "Die Reaktionen auf den Trailer dazu waren erstaunlich und es sieht so aus, als würde es ein großer Erfolg werden. Wir wissen, dass Spiele ein so wichtiger Teil des Marktes sind, dass wir daran beteiligt sein mussten. Nach dem, was wir gesehen haben, wird sich die Markteinführung lohnen und den Fans eine einzigartige Möglichkeit bieten, mit der Franchise zu interagieren."

Der Film, von dem Wakley spricht, ist Phantastische Tierwesen 3, der den vollen Titel Phantastische Tierwesen: The Secrets of Dumbledore trägt. Das neue Erscheinungsdatum von WB wurde bereits im September auf den 15. April 2022 festgelegt. Wenn das die erste große Harry-Potter-Veröffentlichung ist, die für das nächste Jahr geplant ist, dann folgt daraus, dass Hogwarts Legacy irgendwann zwischen dem 15. April und dem 31. Dezember 2022 erscheinen wird.

Zugegeben, das lässt WB immer noch etwa zwei Drittel eines Jahres Spielraum, aber zumindest wissen wir, dass es sich nicht in die Schar der Spiele einreiht, die im Februar erscheinen - eine stetig wachsende Liste, die bereits Elden Ring und Horizon Forbidden West enthält.