Skip to main content

Frühes OnePlus 10T-Leak zeigt, dass OnePlus seine Flaggschiff-Smartphones nicht vergessen hat

OnePlus 10 Pro
Ein OnePlus 10 Pro (Image credit: Future)

Es war ein ruhiges Jahr für die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus. Das OnePlus 10 Pro war das einzige Gerät, das wir bisher gesehen haben, aber das könnte sich in den nächsten Monaten ändern.

Zwar gab es weder das "Standard" OnePlus 10 noch die spekulierte Ultra-Version, aber ein Leak hat endlich das OnePlus 10T enthüllt, einen Budget-Ableger, der wahrscheinlich gegen Ende des Jahres erscheinen wird. Diese Informationen in Form von Renderbildern des Smartphones wurden von der Website OnSiteGo (opens in new tab) veröffentlicht - das ist nicht gerade die bekannteste Website der Welt, also nimm sie mit Vorsicht zur Kenntnis.

Anscheinend basieren diese Bilder auf Prototypen des Smartphones, so dass sie vielleicht nicht ganz mit dem fertigen Produkt übereinstimmen, aber sie geben uns eine gute Vorstellung davon, worauf OnePlus sich bei dem neuen Gerät konzentriert. Außerdem wurden neben den Bildern auch einige technische Daten geleakt.

See more

Das Design erinnert an das OnePlus 10 Pro - vor allem die quadratische Anordnung der Rückkamera, die beim 10T mehr Platz zu beanspruchen scheint. Auch auf der Vorderseite sieht alles ähnlich aus, nur dass die Kanten des Bildschirms nicht gebogen sind - und es scheint, als hätte OnePlus den Alert Slider weggelassen.

Das Display soll 6,7 Zoll groß sein und eine Aktualisierungsrate von 120 Hz haben. Das ist dasselbe wie beim Pro, nur mit einer geringeren Auflösung von "nur" FHD+. Bei der Kamera gibt es einen größeren Unterschied: Es soll eine 50-MP-Hauptkamera, eine 16-MP-Ultraweitwinkel-, eine 2-MP-Makro- und eine 32-MP-Selfie-Kamera geben, was... nicht so gut klingt wie beim Pro.

Es scheint, als ob OnePlus mit diesem Smartphone die kuriose Entscheidung trifft, 150 W Ladeleistung einzuführen, was deutlich mehr ist als die 80 W des Pro-Modells, allerdings mit einem kleineren Akku von 4.800 mAh - mal sehen, wie lange der hält. Der Chipsatz ist in der Schwebe, denn die Nachrichtenseite nennt zwei mögliche Chipsätze, die beide gleichermaßen hochwertig klingen.

Dem Leak zufolge wird das Smartphone im Juli auf den Markt kommen, was angesichts des üblichen Veröffentlichungsmusters von OnePlus und der nicht allzu weit entfernten Markteinführung des 10 Pro überraschend früh erscheint. Wir erwarten es also im August oder September.


Analyse: Ein ruhiges Jahr für OnePlus

OnePlus spielt schon seit Jahren mit seiner nummerierten Smartphone-Serie herum. Die OnePlus 7-Reihe hatte vier Modelle (zwei Standardmodelle, zwei T-Modelle), aber es gab nur ein OnePlus 8T (opens in new tab), so dass die Gesamtzahl in diesem Jahr auf drei sank, und das OnePlus 9 (opens in new tab) bekam nicht einmal ein T-Modell (opens in new tab), so dass es 2021 nur zwei Modelle gab.

Anfang 2022 waren wir überrascht, dass es nur das OnePlus 10 Pro und nicht einmal eine Non-Pro-Alternative gab, was darauf hindeutete, dass OnePlus ein ruhiges Jahr haben würde. 

Das wäre nicht das Schlechteste, denn das Unternehmen konzentriert sich eindeutig auf die günstigen und mittelklassigen OnePlus Nord (opens in new tab)-Geräte.

Aber es sieht so aus, als ob wir in diesem Jahr mindestens ein weiteres Smartphone der 10er-Serie bekommen werden, egal ob es sich dabei um das OnePlus 10T handelt oder ob es einfach als OnePlus 10 auf den Markt kommt, wie einige Leute vermuten.

Das ist zwar nicht viel, aber es wird die Leute ansprechen, die sich das Pro nicht leisten können, und wird daher wahrscheinlich gut ankommen.

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from