Skip to main content

Everwild Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und Gerüchte

Everwild
(Image credit: Rare)

Everwild ist die brandneue IP von Sea of Thieves-Entwickler Rare, die uns mit Magie und Natur in Berührung bringt.

Enthüllt während der XO19,  wissen wir nicht viel darüber, was genau Everwild beinhalten wird, da Rare ziemlich wortkarg war, wenn es um die Besonderheiten seines neuen Spiels geht. Bis jetzt können wir nur von dem ausgehen, was wir in den beiden veröffentlichten Trailern gesehen haben, die ein ziemlich gutes Bild von der mystischen Welt von Everwild geben.

Nach dem, was wir gesehen haben, scheint Everwild in einer mystischen Welt voller seltsamer Kreaturen zu spielen, in der Natur und Menschen in Harmonie zusammenleben - Rare nennt die Beziehung zwischen dem Spieler und diesen Kreaturen "symbiotisch". Aber was das Gameplay oder die Erzählung beinhalten wird, bleibt noch ein Geheimnis. Außerdem wissen wir, dass Everwild ein Xbox-Exklusivtitel sein wird, der für die Xbox Serie X, die Xbox Serie S und den PC erscheinen wird. 

Everwild war auffallend abwesend bei der Xbox- und Bethesda-Spiele-Präsentation auf der E3 2021, wobei ein aktueller Bericht von VGC behauptet, dass das Spiel komplett neu gestartet wurde - was bedeutet, dass wir es noch einige Zeit nicht in die Hände bekommen werden. Interessiert, mehr zu erfahren? Lesen Sie weiter für alles, was wir bisher über Everwild wissen.

Everwild: kurz und bündig

  • Was erwartet mich? Eine brandneue IP von Rare, den Machern von Sea of Thieves.
  • Wann kann ich es spielen? Noch nicht bekannt
  • Auf was kann ich es spielen? Xbox Serie X/S und PC

Everwild Erscheinungsdatum

Everwild

(Image credit: Rare)

Rare hat das Veröffentlichungsdatum von Everwild noch nicht bestätigt, aber ein Bericht von VGC behauptet, dass der Entwickler nun "optimistisch" ein Veröffentlichungsdatum im Jahr 2024 nach einem Reboot des Spiels anpeilt (mehr dazu unten).

Auch wenn es noch eine Weile dauern kann, bis wir Everwild in die Hände bekommen, wissen wir, dass das Spiel ein Xbox-Exklusivtitel sein wird, der für Xbox Serie X/S und PC erscheint. 

Außerdem wird Everwild ein für die Xbox Serie X/S optimierter Titel sein, was bedeutet, dass es entwickelt wurde, um die Fähigkeiten der Xbox Serie X und Xbox Serie S zu nutzen. Das bedeutet, dass wir unvergleichliche Ladezeiten, Grafik, Reaktionsfähigkeit und Frameraten von bis zu 120 fps erwarten können.

Everwild Trailer

Everwild

(Image credit: Rare)

Everwild Eternals Trailer

Rares zweiter Everwild-Trailer wurde während des Xbox Games Showcase im Juli 2020 veröffentlicht und enthüllte mehr von Everwilds magischer Welt und seltsamen Kreaturen und stellte uns auch die "Eternals", die Spielercharaktere, vor.

Während dieser Trailer uns einen näheren Blick auf die Welt von Everwild gibt und hervorhebt, dass das Spiel von der Zusammenarbeit von Mensch und Natur abhängig zu sein scheint, hat er nicht viel Licht auf die eigentliche Geschichte des Spiels geworfen - oder was das Gameplay beinhalten wird. Schau es dir unten an (oder schau dir den Director's Commentary Trailer an, um noch mehr Einblicke in die Welt von Everwild zu bekommen):

Everwild Enthüllungstrailer

Rare kündigte Everwild mit einem Enthüllungstrailer während des XO19-Events von Microsoft im November 2019 an. Der erste Trailer zeichnet ein Bild von der magischen und naturreichen Welt, die wir in Everwild erforschen werden und die von einer seltsamen (aber schönen) Reihe von Kreaturen bewohnt wird - wobei einige angenehmer sind als andere.

Schau ihn dir unten an:

Everwild News und Gerüchte

E3 2021 Abwesenheit aufgrund eines Reboots

Einem Bericht von VGC zufolge war Everwild auf der E3 2021 abwesend, weil das Spiel nach dem Weggang seines Creative Directors "komplett neu gestartet" wurde.

Der Bericht behauptet, laut VGCs Publishing-Quellen, nach dem Abgang von Everwilds Creative Director, Simon Woodroffe, wurde das Design des Spiels "von Grund auf neu gestartet".

Aufgrund dieses Neustarts wird es noch eine Weile dauern, bis wir ein Update zu Everwild bekommen, wobei Rare nun "optimistisch" ein Veröffentlichungsdatum im Jahr 2024 anpeilt.

Es könnte noch Jahre dauern

Das Xbox-exklusive Everwild befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium und es könnte noch eine Weile dauern, bis wir die Chance bekommen, es zu spielen. Chris Dring, Branchenreporter und Leiter von GamesIndustry.biz, sagte in einem VGC Off the Record Podcast, dass die Veröffentlichung des Spiels, zusammen mit anderen angekündigten Xbox-Exklusivtiteln, noch viele Jahre auf sich warten lassen könnte. 

Basierend auf Gesprächen, die er mit Mitarbeitern der Xbox Game Studios geführt hat, sagte Dring: "Diese Spiele, die sie angekündigt haben - Everwild, Perfect Dark, Fable - sind so weit weg. Es könnte sogar eine neue Xbox geben (ein Mid-Tier-Upgrade), wenn diese Spiele herauskommen."

Etwas, das die "Welt noch nicht gesehen hat

James Blackham von Rare, Lead Designer von Everwild, hat auf LinkedIn über das Spiel gesprochen, wie der Twitter-Nutzer IdleSloth herausgefunden hat. Während im Moment noch nicht viel über Everwild bekannt ist, hat Blackham, der eine Stellenausschreibung für einen Senior Game Designer bei Rare bewirbt, gesagt, dass Everwild "etwas ist, was die Welt nicht hat und noch nicht gesehen hat" und hinzugefügt: "Etwas Einzigartiges braut sich bei Rare zusammen."

Das verheißt viel Gutes für das Spiel, aber wenn man bedenkt, dass Rare eine Stelle ausschreibt, die eine ziemlich entscheidende Rolle in der Entwicklung von Everwild einnehmen könnte, kann man davon ausgehen, dass die Entwicklung noch in den Kinderschuhen steckt.

See more

Kreativdirektor verlässt das Projekt

Der Creative Director von Everwild, Simon Woodroffe, hat bei Rare gekündigt und das Projekt verlassen. Wie VGC berichtet, hat Microsoft den Weggang von Woodroffe bestätigt, aber gesagt, dass die Entwicklung von Everwild weiterhin in guten Händen ist. 

Studioleiter Craig Duncan wird mit den Worten zitiert: "Wir danken Simon für all seine harte Arbeit an Everwild und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

"Das Everwild-Team ist in guten Händen und arbeitet leidenschaftlich daran, ein Spiel zu entwickeln, das den Spielern unvergessliche Erlebnisse in einer natürlichen und magischen Welt bieten wird."

Rare hat nicht viel über Everwild gesprochen, weil es immer noch mit Gameplay-Ideen herumspielt

Rare hat sich ziemlich ruhig verhalten, wenn es um Everwild geht, aber Studio-Chef Craig Duncan sagte im Juli 2020, dass es dafür einen Grund gibt. Laut Duncan, in einem Interview mit Polygon, ist Everwild ein "sehr einzigartiges Spiel".

"Wir haben eine Menge von Sea of Thieves gelernt", sagte er. "Im Kern lieben wir die Idee von Sea of Thieves [und] die Spieler, die gemeinsam Geschichten erschaffen. Ich denke, bei Everwild sind Louise [O'Connor] und ihr Führungsteam wirklich leidenschaftlich darin, den Spielern eine Welt zu geben, in der sie sich einfach verlieren können - wisst ihr, ein Großteil der Natur fühlt sich magisch an.

"Also die Idee: 'Was bedeutet es, eine Welt zu pflegen? Was bedeutet es, in der Natur zu sein?'

"Ein Grund, warum wir noch nicht viel über Everwild gesprochen haben, ist, dass wir immer noch dabei sind, viele dieser Dinge herauszufinden. Wir spielen immer noch mit den Gameplay-Ideen herum.

"Wir werden in der Zukunft viel dazu sagen können, aber ... wir haben eine Idee, von der wir wirklich begeistert sind, und wir denken, dass sie etwas Besonderes ist. Ich habe ein Team von Leuten, die jeden Morgen mit dem Wunsch aufwachen, dieses Spiel zu machen, für das sie wirklich, wirklich leidenschaftlich sind."

Director's Commentary

Im Director's Commentary-Video zum Everwild Eternals-Trailer haben Rare Executive Producer Louise O'Connor und Art Director Ryan Stevenson etwas mehr Licht auf das geworfen, was uns in Everwild erwartet. 

In dem Video wurde erklärt, dass die Spielercharaktere Eternals genannt werden - die anscheinend eine spezielle Kreatur haben, die an ihrer Seite bleibt. Stevenson wies auch darauf hin, dass die Momente, die wir im Trailer von der "Verbindung" zwischen den Eternals und den Tieren sehen, der Schlüssel zu Everwild sind. 

Stevenson führt weiterhin aus, dass die Beziehung zwischen den Eternals und der vogelähnlichen Kreatur, die herabstürzt und Brot von einem von ihnen nimmt, "symbiotisch" ist, was eines der Hauptthemen von Everwild zu sein scheint: die Beziehung zwischen Natur und Mensch. In einigen Fällen, wie zum Beispiel bei der Kreatur, die Bäume ausreißt, scheint es, als könnten die Eternals diese symbiotische Beziehung nutzen, um sich von Kreaturen helfen zu lassen.

Während wir noch nicht genau wissen, worum es in Everwild geht, scheint es, dass die Eternals in irgendeiner Weise als "Beschützer" der Natur dienen. Im Eternals-Trailer sehen wir einen Eternal, der einen Baum markiert, um ihn vor einem "Insektenschwarm" zu schützen, der langsam durch die Welt zieht und frisst. Es ist unklar, ob dies ein Schlüsselaspekt der Geschichte sein wird, aber es deutet darauf hin, dass wir in Everwild zumindest teilweise für den Schutz der Natur kämpfen müssen.

Du kannst dir das Video unten ansehen:

Everwild wird im Xbox Game Pass enthalten sein

Es wurde bestätigt, dass Everwild ab dem ersten Tag im Xbox Game Pass erhältlich sein wird. Das bedeutet, dass Abonnenten das Spiel ab dem Starttag (wann auch immer das sein wird) kostenlos spielen können.

Es wird ein "einzigartiges" Spiel sein.

"Während sich Everwild noch in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, sind wir sehr aufgeregt über das einzigartige Potenzial des Spiels, das wir erschaffen", sagte Rare-Studioleiter Craig Duncan in einem Ankündigungspost für das Spiel im Jahr 2019. "Das Team von Everwild konzentriert sich darauf, ein Erlebnis zu schaffen, das neue Wege zum Spielen in einer natürlichen und magischen Welt ermöglicht. Das Entwicklungsteam, angeführt von Executive Producer Louise O'Connor, erschafft etwas wirklich Originelles und unglaublich Besonderes, das mehr als nur eine neue IP sein soll. Everwild wird unvergessliche, fesselnde und bedeutungsvolle Erfahrungen für Spieler auf der ganzen Welt bieten, die sie teilen können. Wir können es kaum erwarten, in Zukunft mehr mit euch zu teilen."