Skip to main content

Erstes Rätsel um The Witcher 4 gelöst

Ciri in The Witcher 3
(Image credit: CD Projekt RED)

Wenn du dir das Teaser-Bild für The Witcher 4 ansiehst und denkst, „das Witcher-Medaillon kommt mir aber nicht bekannt vor“, dann hast du damit völlig recht. CD Projekt Red hat bestätigt, dass es sich dabei um eine völlig neue Hexerschule handelt, die für das neue Spiel geschaffen wurde.

Über The Witcher 4 ist nichts weiter bekannt, außer, dass es sich in Entwicklung befindet und dass das Studio dafür von der eigenen REDengine zur Unreal Engine 5 wechselt. Als kleiner Teaser wurde außerdem ein neues, teilweise von Schnee bedecktes Witcher-Medaillon gezeigt.

The Witcher 4

(Image credit: CD Projekt Red)

Das Medaillon weicht deutlich von denen der Wolfsschule ab, die aus der The Witcher-Trilogie bekannt sind. Unsere englische Kollegin Jess hat bereits spekuliert, dass es sich dabei nicht nur um ein neues Medaillon handeln könnte, sondern auch um eine völlig neue Schule, die weder aus den Spielen, noch in den Büchern oder der Fernsehserie bekannt ist.

See more

Diese Vermutung bestätigt Global Communication Director Robert Malinowski gegenüber Eurogamer (opens in new tab). Es handle sich dabei tatsächlich um einen Luchs.

Im offiziellen Witcher-Universum existiert jedoch keine Luchsschule. Die einzigen Hinweise darauf stammen aus anderen Geschichten im Internet – aus Witcher-Fan-Fictions (opens in new tab).

Im Wiki heißt es, die Luchsschule sei nach der Auflösung der Wolfsschule von den überlebenden Mitgliedern – darunter Geralt – gegründet worden und habe ihre Heimat verlassen, um den westlichen Kontinent zu erkunden. Allerdings sollte beachtet werden, dass es sich hierbei um Fan-Fiction handelt und es von dem abweichen könnte, was CD Projekt Red für sein neues RPG plant. Zum einen könnte Geralt gar nicht erst auftauchen. Tatsächlich hatte das Team bereits darüber gesprochen, für künftige Spiele eine andere Hauptfigur zu verwenden.

Außerdem gibt es keine Garantie, dass das nächste Witcher-Spiel nach den Ereignissen der ursprünglichen Witcher-Trilogie spielt. Um zu vermeiden, welches mögliches Ende der Spiele zum Kanon gehört, könnte CD Projekt stattdessen ein Prequel zur alten Trilogie entwickeln.

The Witcher 4 ist wahrscheinlich noch etliche Jahre entfernt, doch immerhin wissen wir jetzt mehr über die Welt, an der CD Projekt arbeitet.

Eugen Wegmann

Eugen Wegmann ist Online-Redakteur für PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH und zuständig für Gaming und Computer-Hardware.

E-Mail: ewegmann[at]purpleclouds.de

With contributions from