Skip to main content

Entwickler von Pokémon Go startet Pikmin-App

pikmin ar app
(Image credit: Nintendo)

Niantic ist wahrscheinlich am besten bekannt für Pokémon Go, eine Augmented-Reality (AR)-App, mit denen Spieler Pokémon in der echten Welt mit ihren Smartphones fangen können. Nun sieht es so aus, als hätte Nintendo dem Studio ein weiteres Franchise anvertraut, denn ein neues Pikmin-Spiel ist jetzt in Entwicklung.

Wie Niantic gestern angekündigt hatte, hat in Singapur ein offener Test der Pikmin-App begonnen. Einige Fans haben das Spiel bereits getestet und ihre Meinung auf Twitter geteilt. Spieler wurden gebeten, keine Bilder oder Aufnahmen vom Gameplay online zu veröffentlichen, doch Fans haben bereits Informationen aus der FAQ geteilt, die uns einen besseren Einblick darauf gibt, was wir erwarten können (via Eurogamer).

So wie es aussieht, werden Spieler mit der Pikmin-App herumlaufen müssen, um Step Energy (Schritt-Energie?) zu generieren. Diese kann dann verwendet werden, um Setzlinge zu Pikmin heranwachsen zu lassen. Diese können dann benannt und mit Nektar gefüttert werden, mit dem sie zu verschiedenen Blumen werden.

Je mehr du mit deiner Pikmin-Gang herumläufst, desto größer ist die Chance, Früchte zu finden, die dann in Nektar verwandelt werden können. Grundsätzlich gilt: Je mehr du läufst, desto mehr wachsen deine Pikmin, aber du kannst sie auch auf Expeditionen schicken, um Setzlinge von Orten zu sammeln, die du zuvor besucht hast.

Es gibt sieben bekannte Arten von Pikmin, die du züchten kannst: Rot, Blau, Gelb, Lila, Weiß, Fels und Geflügelt, jede mit einzigartigen Vor- und Nachteilen. Es wird auch „Deko“-Versionen von Pikmin zu finden, die in bestimmten Bereichen erscheinen werden.

Nicht weltweit verfügbar, zumindest noch nicht

Wie du oben vielleicht schon herauslesen konntest, wird die Pikmin-App als „Spazier-Erlebnis“ beschrieben und klingt, als wäre es nicht allzu kompliziert, Pikmin zu sammeln und zu züchten.

Der Test ist nur in Singapur spielbar, aber wenn du dich dafür interessierst, kannst du dich auf der Webseite vorab registrieren. Die Pikmin-App soll im Verlauf von 2021 erscheinen. Deshalb hoffen wir, dass wir nicht mehr sehr lange darauf warten müssen, sie auszuprobieren.

Da von Pikmin 4 für Nintendo Switch weit und breit nichts zu sehen ist, ist es immerhin beruhigend zu sehen, dass Nintendo das Franchise nicht komplett vergessen hat. Pikmin 3 Deluxe wurde letztes Jahr als Remaster veröffentlicht, nachdem es ursprünglich für die Wii U erschienen ist. Daher hoffen wir auf eine vollwertige Fortsetzung irgendwann in der Zukunft.