Skip to main content

Die neue VR-Version von SideQuest macht es einfacher, kostenlose Oculus Quest 2 Spiele zu finden

Die Quest 2 neben dem SideQuest-Logo
(Image credit: SideQuest / Meta / Future)

Spiele von Drittanbietern auf dein Meta Quest 2-Headset (ehemals Oculus Quest 2) zu laden, ist dank eines neuen SideQuest-Updates jetzt noch einfacher geworden.

SideQuest war bereits eine der beliebtesten Quest 2 Sideloading-Apps der Community, mit der du zahlreiche Spiele und Erlebnisse von VR-Enthusiasten finden und herunterladen kannst, die du im offiziellen Quest-Store nicht findest. Es gibt sowohl völlig einzigartige Spiele als auch VR-Portierungen von beliebten Titeln wie Questcraft (eine VR-Version von Minecraft).

Außerdem findest du zahlreiche von Fans erstellte Quest-Häuser aus deiner Lieblingspopkultur. Es gibt einen Raum, der wie die Krusty Krab aussieht, einen anderen, der wie die Garage von Rick and Morty aussieht, und ein Pokemon-Zentrum, neben vielen anderen.

Dank des neuen SideQuest-Updates ist die Installation dieser Häuser und Spiele genau dasselbe wie die Nutzung des regulären Quest-Stores in VR. Gehe dazu auf die offizielle SideQuest Download-Seite und hole dir den neuen Easy PC Installer (opens in new tab) - der sich derzeit noch in der Beta-Phase befindet, so dass es noch zu Problemen kommen kann.

Sobald du die neue App heruntergeladen hast, starte sie auf deinem PC und sie führt dich durch den Einrichtungsprozess. Dazu musst du dein Quest 2 im Entwicklermodus einrichten und dein Headset mit einem beliebigen USB-C-Kabel an deinen PC anschließen.

Der Prozess kann eine Weile dauern, wenn du ihn noch nie gemacht hast, aber sobald er abgeschlossen ist, kannst du auf den SideQuest Store zugreifen und alles, was er zu bieten hat, in der VR installieren. Einige Dinge auf SideQuest sind kostenpflichtig, aber es gibt auch eine Menge beliebter kostenloser Inhalte.

Wenn du mit der Funktionsweise deines Quest 2 nicht zufrieden bist, kannst du mit SideQuest sogar die Einstellungen ändern. So kannst du z. B. den Annäherungssensor des Headsets deaktivieren und Spiele mit einer höheren Framerate laufen lassen. Wenn du die Einstellungen deines Quests änderst, kann das zu Problemen führen, also pass auf, dass du nicht zu viele Einstellungen auf einmal änderst.

Wenn du die Framerate erhöhst, wird auch der Akku deines Headsets stärker beansprucht, und wenn du den Annäherungssensor deaktivierst, könntest du gegen Dinge stoßen. Wenn du aber mehr Kontrolle über dein VR-Erlebnis haben möchtest, ist der neue Quest 2 Installer von SideQuest genau das Richtige für dich.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from