Skip to main content

Günstige Handys: Unsere Smartphone Bestenliste 2020 - günstige Smartphones im Test

Günstige Handys
(Image credit: Motorola, Oppo)

Es gibt so viele günstige Handys auf dem Markt, die wirklich fantastisch sind - und falls du ein Mobiltelefon zum kleinen Preis für dich suchst, haben wir hier unsere Liste der Top 10 der besten und günstigsten Smartphones für dich zusammengestellt.

Auf TechRadar bewerten wir nicht nur die ausgefallensten, neuesten Kraftpakete. Wir schauen auch auf Durchschnittsgeräte und Smartphones zu niedrigen Preisen. Dabei stellten wir fest, dass du ruhig wenig Geld ausgeben kannst, ohne unnützen Schrott zu bekommen.

Deshalb schrieben wir diese Zusammenfassung über gute und günstige Handys, die du aktuell kaufen kannst. All diese Modelle wurden von uns auf Herz und Nieren geprüft und wir können sie dir guten Gewissens empfehlen. Wenn du also auf der Suche nach einem preiswerten Smartphone bist, dann sieh dir unbedingt unsere Smartphone Bestenliste 2020 an!

Lass dich bloß nicht vom Titel "die besten günstigen Smartphones" abschrecken, denn damit sind nicht die schlechten Smartphones gemeint, die weniger schlecht als die anderen sind! Auch wenn dies einst einmal so gewesen sein mag und als Warnung vor schlechter Verarbeitungsqualität, langsamer Leistung, schlechter Auflösung und schrecklicher Kameras fungierte.

Heutzutage sind fantastische Geräte gemeint, die zwar ohne einigen Schnickschnack der Vorzeigemodelle wie Samsung Galaxy Note 20, iPhone 12 Pro, Huawei Mate 40 Pro, Google Pixel 4 und OnePlus 8T auskommen, aber trotz allem lobenswerte Spezifikationen und Features enthalten.

Um zu definieren, wie viel ein günstiges Handy kosten darf, haben wir uns eine Grenze von 230 € gesetzt. Falls du jetzt denkst, dass dies trotzdem noch zu viel Geld ist - du findest in unserer Auflistung auch Modelle, die weniger kosten. Allerdings war es etwas schwierig, eine halbwegs sinnvolle Grenzen zu finden, da die oben genannten Marken auf den 1000 € Bereich zusteuern (bzw. teilweise schon über das Ziel hinaus schossen). Im Verhältnis gesehen sind unsere angesetzten 230 € doch wirklich günstig, oder?

Günstiges Handy gesucht und noch kein passendes Angebot gefunden?

Am 27. November findet der Black Friday 2020 statt. Dort erwarten wir jede Menge Rabatte, Aktionen und Preissenkungen. Sei dabei und sichere dir die besten Schnäppchen!

Womit du außerdem rechnen kannst? Das liest du hier.

Gute und günstige Handys im Überblick:

  1. Moto G8
  2. Oppo A5 2020
  3. Huawei P Smart (2019)
  4. Honor 10 Lite
  5. Motorola One Macro
  6. Realme 3 Pro
  7. Moto E6 Plus
  8. Nokia 4.2
  9. Moto G7 Power
  10. Sony Xperia L4

Günstiges Handy 2020

Moto G8 (Image credit: TechRadar)

1. Moto G8

Das Haupthandy der Serie, und vielleicht auch das beste

Gewicht: 188,3g | Abmessungen: 161,3 x 75,8 x 9 mm | OS: Android 10 | Bildschirmgröße: 6,4-Zoll | Auflösung: 720 x 1560 | CPU: Snapdragon 665 | RAM: 4 GB | Speicher: 64 GB | Akku: 4.000 mAh | Kamera (Rückseite): 16MP + 8MP + 2MP | Frontkamera: 8MP

Starke Leistung
Großartige Akkulaufzeit
Kein NFC
Nur 720p Display

Das Moto G8 ist sogar günstiger als das Moto G7 bei seiner Einführung, was eine bemerkenswerte Leistung ist. Trotzdem ist es in vielerlei Hinsicht eine Verbesserung und wohl das beste der Moto G8-Reihe (wenn man den Preis berücksichtigt).

Es bietet eine großartige Akkulaufzeit mit seinem 4.000 mAh-Akku, liefert mit seinem Snapdragon 665-Chipsatz und 4 GB RAM eine starke Leistung und verfügt über eine Dreifach-Kamera, die - abgesehen von der Makrolinse - für das Geld beeindruckend ist. Auch der Bildschirm ist groß, und das Moto G8 hat ein hochwertigeres Design als viele Handys zu diesem Preis.

Es ist nicht ganz das perfekte Budget-Handy, denn der Bildschirm ist nur 720 x 1560 groß, und es gibt kein NFC. Aber es kommt dem wirklich sehr, sehr nahe.

Lies auch unseren ausführlichen Testbericht zum Moto G8*

Günstiges Handy 2020

Oppo A5 2020 (Image credit: Future)

2. Oppo A5 2020

Eines der allerbesten, günstigen Smartphones

Gewicht: 195 g | Maße: 163,6 x 75,4 x 9,1 mm | OS: Android 9 | Displaygröße: 6,5-Zoll | Auflösung: 720 x 1600 | CPU: Snapdragon 665 | RAM: 3 / 4 GB | Speicher: 64 / 128 GB | Akku: 5.000 mAh | Kamera (Rückseite): 12 MP + 8 MP + 2 MP + 2 MP | Frontkamera: 8 MP

Hervorragende Akkulaufzeit
Geräumiger Bildschirm
Performance so lala
Unbeeindruckende Kamera

Oppo ist im Westen kein großer Name, aber sie haben diesen Markt nun für sich entdeckt, und einige der Smartphones - wie das Oppo A5 2020 - sind es wert, dass man ihnen Beachtung schenkt.

Es hat einen Preis, der der Definition eines kleinen Budgets entspricht, bietet aber einen geräumigen, hellen und lebhaften 6,5-Zoll-Bildschirm mit 720 x 1600 Pixeln und einen massiven 5.000-mAh-Akku, der in unseren Tests zwischen den Ladevorgängen weit über einen Tag gehalten hat.

Außerdem verfügt es über ein überraschend teuer aussehendes (wenn auch kunststoffverkleidetes) Design und eine Kamera mit vier Linsen. Die tatsächliche Leistung dieser Kamera ist nichts Besonderes, ebenso wenig wie der mittelgroße Snapdragon 665-Chipsatz, aber für das Geld macht das Oppo A5 2020 einige sehr kluge Kompromisse.

Günstiges Smartphone im Test: Oppo A5 2020*

Günstige Handys 2020

Huawei P Smart (2019)

3. Huawei P Smart (2019)

Bis vor Kurzem das beste und günstigste Handy auf dem Markt, nun verdient Platz 3!

Gewicht: 160 g | Abmessungen: 155,2 x 73,4 x 8 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 6,21 Zoll | Auflösung: 1.080 x 2.340 | CPU: Kirin 710 | RAM: 3 GB | Speicher: 32 / 64 GB | Akku: 3.400 mAh | Hauptkamera: 13MP + 2MP | Frontkamera: 8/16MP

Elegantes Design zum günstigen Preis
Reichlich Speicherplatz
Nur ein Lautsprecher
Kamera etwas zu langsam

Das Huawei P Smart 2019 war bis vor Kurzem unser Platz 1 und damit das beste günstige Smartphone auf dem Markt - nun wurde es allerdings vom Oppo A5 2020 und dem Moto G7 Power überholt.

Es beinhaltet eine brauchbare Kamera, jede Menge Speicherplatz und eine großartige Akkulaufzeit. Sowie einen Bildschirm und ein Design, welches die Kontras um Welten schlägt.

Nur wenig unterscheidet das Huawei P Smart und das Honor 10 Lite voneinander, sie sind praktisch ein und dasselbe Gerät, aber das P Smart steht aufgrund seines schärferen Designs ganz oben auf unserer Liste.

Lies unseren vollständigen Smartphone Test: Huawei P Smart (2019)*

Günstige Handys 2020

Honor 10 Lite

4. Honor 10 Lite

Ein würdiger Platz Vier unserer Smartphone Bestenliste der günstigen Handys

Gewicht: 162 g | Abmessungen: 154,8 x 73,6 x 8 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 6,21 Zoll | Auflösung: 1.080 x 2.340 | CPU: Kirin 710 | RAM: 3 GB | Speicher: 32 / 64 GB | Akku: 3.400 mAh | Hauptkamera: 13 MP + 2 MP | Frontkamera: 24 MP

Premium zum kleinen Preis
Großartiges Display
MicroUSB Port ist veraltet

Das Honor 10 Lite hatte etwas Pech und bekam nur den vierten Platz in unserer Top 10 der besten günstigen Smartphones zugewiesen - aber es gibt ein starkes Argument dafür, es trotzdem auf dem Treppchen zu platzieren: denn es ist identisch mit dem P Smart (2019).

Du bist ein regelmäßiger Snapchatter oder Selfie-süchtig? Dann ist die 24 MP Frontkamera des Honor 10 Lite das Richtige für dich!

Denkst du gerade darüber nach, dass es schon das Honor 20 Lite gibt? Ja, da geben wir dir Recht! Allerdings ist der Unterschied zwischen den beiden zu gering. Spare dir lieber das Geld - wir behalten daher erst einmal das "ältere" Gerät in unserer Handy Bestenliste.

Lies unseren umfassenden Smartphone Test: Honor 10 Lite*

Günstige Handys 2020

Motorola One Macro (Image credit: Future)

5. Motorola One Macro

Ein großartiges Handy, aber nicht wegen seiner Makro-Fähigkeiten

Gewicht: 186 g | Maße: 157,6 x 75,4 x 9 mm | OS: Android 9 | Displaygröße: 6,2-Zoll | Auflösung: 720 x 1520 | CPU: Helio P70 | RAM: 4 GB | Speicher: 64 GB | Akku: 4.000 mAh | Kamera (Rückseite): 13 MP + 2 MP + 2 MP | Frontkamera: 8 MP

Guter Bildschirm
Zuverlässige Akkulaufzeit
Kein NFC
Schlechte Kameras

Das Motorola One Macro ist ein günstiges Handy, aber nicht aus den Gründen, an die du bei seinem Namen denken würdest. Ja, es verfügt über ein spezielles Makro-Objektiv, aber in unserem Test haben wir festgestellt, dass sowohl dieses als auch seine 13 MP Haupt- und 2MP Tiefensensoren schlecht funktionieren.

Vielmehr ist das Motorola One Macro in den meisten anderen Punkten gut, von seinem anständigen 6,2-Zoll-Bildschirm (720 x 1520 x 1520) über sein robustes Design bis hin zu seinem 4.000 mAh Akku, der dir eine überdurchschnittliche Akkulaufzeit bietet.

Ohne seine Kameras wäre das Motorola One Macro ein preisgünstiger Allrounder, so wie die Dinge stehen, ist es ein günstiger Fast-Allrounder, ideal für alle, die sich nicht so sehr um Smartphone-Fotografie kümmern.

Lies auch unseren Test zum günstigen Motorola One Macro* Smartphone

Günstige Handys 2020

Realme 3 Pro

6. Realme 3 Pro

Das Realme 3 Pro: Günstiges Smartphone mit großem Eindruck zum kleinen Preis

Gewicht: 172 g | Abmessungen: 156,8 x 74,2 x 8,3 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 6,3 Zoll | Auflösung: 1.080 x 2.340 | CPU: Snapdragon 710 | RAM: 4 / 6 GB | Speicher: 64 / 128 GB | Akku: 4.045 mAh | Hauptkamera: 16 MP + 5 MP | Frontkamera: 25 MP

Erstklassige Kamera
Großartiger Bildschirm
Schnellladen
Übereifrige Software
Kein NFC
Kein USB-C

Mit einem auffälligen und robusten Design, in Verbindung mit einem hellen, weiträumigen Display, ausgezeichneten Lautsprechern, üppigen Funktionen und einem leistungsstarken Chipset hat das Realme 3 Pro wirklich einen ganz eigenen, merkwürdigen Charakter.

Obwohl das Software Design von einigen geliebt und von anderen gehasst wird, und sozusagen die "Nation spaltet", hat es keine großen Mängel. Das Realme 3 Pro verfügt über eine erstklassige Kamera (für diesen Preis wirklich unschlagbar!), eine zuverlässige Ausdauer und die wirklich praktische Schnellladefunktion.

Lies unseren umfassenden Handy Test: Realme 3 Pro*

Günstige Handys 2020

Moto E6 Plus (Image credit: TechRadar)

7. Moto E6 Plus

Motorola's neuestes günstiges Smartphone für weniger als 140 €

Gewicht: 188 g | Abmessungen: 158,4 x 75,8 x 9,1 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 6,1 Zoll | Auflösung: 1.080 x 2.280 | CPU: Snapdragon 665 | RAM: 4 GB | Speicher: 64 GB | Akku: 4.000 mAh | Hauptkamera: 48 MP + 16 MP + 5 MP | Frontkamera: 25 MP

Zuverlässige Akkulaufzeit
Solides Design
Kamera nur okay
Stottert und stürzt ab

Die Moto E-Linie der Motorola Smartphones ist traditionell die günstigste, und das Moto E6 Plus vereint die Technologie des Jahres 2019 - einschließlich einer 48 MP-Kamera, die von zwei weiteren Linsen ergänzt wird - mit einigen abgeschwächten Funktionen, die für günstige Handys eben normal und vorhersehbar sind.

Hier gibt es einen austauschbaren Akku - wie oft sieht man das bei einem Smartphone? 

Natürlich bemerkst du auch den günstigen Preis: es ist nicht so schick oder so leistungsstark wie viele Geräte der höheren Preisklasse, aber das erwartet man auch, wenn es weniger als 140 € kostet.

Lies unseren umfassenden Handy Test: Moto E6 Plus*

Günstige Handys 2020

Nokia 4.2 (Image credit: Future)

8. Nokia 4.2

Sehr gutes Smartphone von Nokia zu kleinem Preis

Gewicht: 161 g | Abmessungen: 149 x 71,3 x 8,4 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 5,71 Zoll | Auflösung: 720 x 1.520 | CPU: Snapdragon 439 | RAM: 3 GB | Speicher: 32 / 64 GB | Akku: 3.000 mAh | Hauptkamera: 13 MP + 2 MP | Frontkamera: 8 MP

Scharfes Design
Gut aussehendes UI
Schwerfällige Leistung
Enttäuschendes Display

Nokia ist als großer Budget-Smartphone-Hersteller bekannt, aber nur wenige seiner Smartphones kosten tatsächlich weniger als 200 €. Das Nokia 4.2 ist ein solches Gerät, und es wird dir Gutes tun, ohne dabei ein Loch in deinen Geldbeutel zu reißen.

Sicher, seine Spezifikationen sind ein wenig zu niedrig, aber das ist bei einem Telefon dieser Preisklasse auch zu erwarten. Aber es gibt nur wenige Kompromisse, die du bemerken wirst.

Im Kern ist das Nokia 4.2 ein normales und konventionelles Android-Handy. Auf den ersten Blick unterscheidet es sich nicht so sehr von einem Mittelklasse- oder sogar High-End-Gerät mit dem gleichen Design.

Lies unseren umfassenden Nokia 4.2* Test

Günstige Handys 2020

Moto G7 Power

9. Moto G7 Power

Das beste und günstigste Smartphone: das Akkuwunder schlechthin

Gewicht: 193 g | Abmessungen: 159,4 x 76 x 9,3 mm | Betriebssystem: Android 9 | Displaygröße: 6,2 Zoll | Auflösung: 720 x 1.570 | CPU: Snapdragon 632 | RAM: 3 / 4 GB | Speicher: 32 / 64 GB | Akku: 5.000 mAh | Hauptkamera: 12 MP | Frontkamera: 8 MP

Unglaublich starker Akku
Gute Gaming Leistung
Bulliges Design
WLAN manchmal unzuverlässig

Das Moto G7 Power gewinnt im Bereich Akkulaufzeit, denn es enthält einen unschlagbaren 5.000 mAh Akku.

Es ist leider etwas zu groß, um es bequem halten zu können, aber wenn du zwei Tage (und manchmal sogar mehr) mit nur einer Akkuladung auskommen möchtest, dann schnapp dir das Moto G7 Power!

Beachte dass das Moto G8 Power jetzt auf den Markt gekommen ist, aber es ist im Moment für diese Liste (noch) etwas zu teuer.

Lies den umfassenden Smartphone Test: Moto G7 Power*

Günstige Handys 2020

Sony Xperia L4 (Image credit: TechRadar)

10. Sony Xperia L4

Das Sony Xperia L4 hält dich von kostenintensiven Verträgen fern

Gewicht: 178g | Abmessungen: 159 x 71 x 8,7 mm | OS: Android 9 | Bildschirmgröße: 6,2-Zoll | Auflösung: 720 x 1680 | CPU: Helio P22 | RAM: 3 GB | Speicher: 64 GB | Akku: 3.580 mAh | Kamera (Rückseite): 13MP + 5MP + 2MP | Frontkamera: 8MP

Zwei Kamera-Sichtfelder
Anständige Display-Qualität
Veralteter Chipsatz
Kleiner Akku, lädt langsam

Das Sony Xperia L4 hat sich seinen Weg in unsere Liste der besten günstigen Smartphones gebahnt, denn während es in einigen Bereichen sicherlich Wünsche übrig lässt, bietet es Dinge, die viele Rivalen nicht haben.

Zum einen bietet dir seine Dreifachkamera zwei Sichtfelder zur Auswahl (Normal- und Weitwinkel) sowie einen Tiefensensor, und sein Bildschirm hat ein ungewöhnliches Seitenverhältnis von 21:9 - ideal für viele Filme und Spiele.

Das 6,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 720 x 1680 Pixeln bietet eine gute Bildqualität, und das Interface verwendet einen Vanilla-Take auf Android, so dass sie flüssig läuft und nicht aufgebläht ist. Abgesehen davon ist der Chipsatz veraltet und der Akku bietet bestenfalls eine durchschnittliche Akkulaufzeit - und ist zudem langsam aufzuladen, so dass dies kein Telefon für Poweruser ist.

Hier findest du unseren umfassenden Testbericht zum Sony Xperia L4*

* Link englischsprachig