Skip to main content

Die beste Fitbit der Welt wurde gerade noch besser

Fitbit Luxe
(Image credit: Fitbit)

Die Fitbit Luxe, die derzeit unsere Nummer eins unter den Fitbit-Geräten ist, erhält zwei neue Funktionen: ein Always-on-Display und die Möglichkeit, die Sauerstoffsättigung des Blutes (SpO2) im Bereich "Gesundheitsmesswerte" in der Fitbit-App anzuzeigen. Diese beiden Funktionen werden mit dem Firmware-Update 1.151.16 aktiviert.

Sobald du das Update erhalten hast, werden deine Blutsauerstoffdaten im Bereich Gesundheitsmesswerte in der Fitbit Mobile App angezeigt. Bedenke aber, dass deine Luxe im Gegensatz zu anderen Fitness-Trackern und Laufuhren den SpO2-Wert nur im Schlaf misst und du keine Stichproben während des Tages machen kannst.

Um die Funktion zu nutzen, trägst du deine Luxe einfach den ganzen Tag über, auch nachts, und befestigst sie eng an deinem Handgelenk. Wenn du morgens die Fitbit App öffnest, siehst du deine SpO2-Trends in der Rubrik "Gesundheitsmesswerte".

Fitbit weist darauf hin, dass diese Daten nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind und nicht zur Diagnose von Krankheiten herangezogen werden können. Wenn du feststellst, dass dein SpO2-Wert über Nacht besonders niedrig ist, solltest du mit deinem Arzt darüber sprechen.

Leuchte!

Neben GPS, einem EDA-Sensor (elektrodermaler Aktivitätssensor) und einem EKG-Sensor ist eine der bekanntesten Neuerungen der Fitbit Charge 5 der Modus "Always-on Display". Wie Wareable berichtet, gibt es diese Funktion jetzt auch bei der Fitbit Luxe. Damit kannst du die Uhrzeit, deine aktuelle Schrittzahl und deine Trainingsstatistiken ganz einfach ablesen, ohne dein Handgelenk zu bewegen, um den Bildschirm aufzuwecken.

Die Fitbit Luxe hat ein besonders attraktives, leuchtendes AMOLED-Display. Das ist ein echter Segen, aber bedenke, dass die Nutzung dieser Funktion die Akkulaufzeit deiner Uhr spürbar beeinträchtigt. Die genaue Auswirkung hängt davon ab, wie lange du die Uhr verwendest. Um ein wenig Energie zu sparen, kannst du das Always-on-Display nur zwischen bestimmten Stunden aktivieren.

Was kommt als Nächstes?

Wenn du ein Fitbit Premium-Abonnement hast, bekommst du bald eine weitere neue Funktion an dein Handgelenk: den "Daily Readiness Score", der für die Fitbit Luxe, Charge 5, Versa 3, Versa 2, Sense und Inspire 2 verfügbar sein wird.

Wenn du deine Fitbit tagsüber und nachts trägst, wird dir am Morgen eine Zahl angezeigt, die dir anhand deines Aktivitätsverlaufs, deiner Herzfrequenzvariabilität und deines Schlafwerts verrät, wie gut du ausgeruht bist.

Fitbit Charge 5 in schwarz und lunarweiß

Wenn du eines der aktuellen Fitbit-Modelle besitzt und ein Fitbit Premium-Abonnement abgeschlossen hast, hast du bald Zugang zu einer Einschätzung deiner Tagesform, die dir hilft, deinen Tag auf der Grundlage deines Energieniveaus zu planen. (Image credit: Fitbit)

Wenn du die Fitbit-App öffnest, bekommst du auch Vorschläge für Aktivitäten, die deinem Energielevel entsprechen. Wenn du ausgeruht bist, bietet dir die App vielleicht ein paar intensive Workouts an, die dein Herz in Schwung bringen, während sie dir, wenn du müde bist, sanfte Yogaübungen empfiehlt.

Wir wissen noch nicht genau, wann Daily Readiness verfügbar sein wird, aber Fitbit sagt, dass die Nutzer in den nächsten Monaten damit rechnen können.