Skip to main content

Die 120Hz-Unterstützung der Oculus Quest 2 verzögert sich - kommt aber noch

Oculus Quest 2
(Image credit: Oculus)

Wir wissen, dass ein 120Hz-Bildwiederholfrequenz-Update für die Oculus Quest 2 kommen wird, was ein flüssigeres Gameplay für bestimmte kompatible VR-Titel mit sich bringt - aber es wird nicht so früh wie geplant erscheinen. 

Wir hatten erwartet, dass das Update irgendwann gegen Ende März eintrifft, aber Facebook hat nun seine offizielle Quest-Plattform-Roadmap aktualisiert, um die 120Hz-Unterstützung auf einen Zeitpunkt im zweiten Quartal 2021 zu verschieben.

Das Update der Roadmap kommt nicht mit einem angehängten Kommentar, um Licht auf den Grund hinter der Verzögerung zu werfen, aber interessanterweise sieht die "Confidence" Auflistung mit 120Hz Unterstützung für das Quest 2 von "Medium" auf "Low" zu bewegen - was darauf hindeutet, dass weitere Verzögerungen am Horizont zu sehen sind.

Wir wissen bereits, dass die Bereitstellung einer 120Hz-Bildwiederholrate in VR mit Schwierigkeiten verbunden ist. Erst letzte Woche hat Facebooks Consulting CTO John Carmack die allumfassende Reichweite, die von dem Update erwartet wird, mit der Aussage untermauert, dass "nur wenige existierende Spiele für 120 [Hz] optimiert werden, aber einige neue Titel werden es als Option in ihrer Designphase berücksichtigen."

Ein erwartungsgemäß holpriger Weg

Man sollte sich daran erinnern, dass die Quest 2 ursprünglich mit einer Standard-Bildwiederholrate von 72Hz auf den Markt kam, die später auf 90 HZ aktualisiert wurde. Allein dieses Update ist von vielen Entwicklern noch nicht genutzt worden und daher funktionieren viele Spiele nach wie vor bei 72Hz.

Es ist daher unrealistisch zu erwarten, dass die Quest 2 und seine Spielebibliothek plötzlich 120Hz-Unterstützung bieten, wenn viele seiner Titel immer noch bei 72Hz feststecken. Die logischere Erwartung ist, dass dedizierte, 120Hz-kompatible Spiele von Grund auf neu entwickelt werden, während einfachere Erfahrungen wie der Oculus Browser das Update in naher Zukunft genießen. 

Natürlich würden diejenigen, die einen High-End-Gaming-PC und eine Oculus-Link-Verbindung haben, wahrscheinlich von der Erhöhung der Bildwiederholrate profitieren, zusammen mit der begrenzten Anzahl von Spielen, auf die Carmack Bezug nimmt, aber der allgemeine Punkt bleibt, dass die Oculus Quest 2 nicht für 120Hz ausgelegt ist. 

In Bezug auf die Frage, wann die 120Hz-Unterstützung für die Quest 2 kommen wird, scheint ein Zeitpunkt zwischen Mai und Juni wahrscheinlich zu sein. Wann Sie in der Lage sein werden, eine große Bibliothek von VR-Spielen in 120Hz zu genießen, bleibt eine viel größere Frage.

Via UploadVR