Das sind die Besucherzahlen der Gamescom 2022

Gamescom logo
(Bildnachweis: Gamescom)

Die Gamescom ist vorbei und die Aussteller haben nach den ereignisreichen fünf Tagen Messebetrieb einen positiven Blick in die Zukunft. Insgesamt haben 265.000 BesucherInnen die Gamescom 2022 in Köln besucht. 2019 waren hingegen 373.000 Besucher auf der Messe und damit großzügig aufgerundet 110.000 mehr Besucher zu verzeichnen.

Betrachtet man diese Zahlen jedoch unter den Gesichtspunkten der negativen Vorzeichen für die Messe, dann ist das tatsächlich ein Erfolg. Schließlich haben viele der großen Aussteller abgesagt und punktuell für leere Flächen auf dem Kölner Messegelände gesorgt. Ebenfalls waren vielen potentiellen Besuchern die merklich gestiegenen Ticketpreise zu teuer. Gut, dass es kurz vorher noch 50% Rabattaktionen für die Tickets gab. Das hat sicherlich auch einen nennenswerten Beitrag geleistet, um die Hallen zu noch weiter füllen.

Corona hat in den letzten zwei Jahren dafür gesorgt, dass die Gamescom nicht wie gewohnt stattfinden konnte. Dieses Jahr hat man sich von dem Virus jedoch nicht Laune verderben lassen und auch keine Maskenpflicht verhängt. 

Unser Erfahrungsbericht der Gamescom 2022

Konntet ihr dieses Jahr nicht auf der Messe sein oder möchtet ihr im nächsten Jahr unbedingt wieder dabei sein? Der Termin für die nächste Gamescom steht bereits. Vom 22.08.2023 - 27.08.2023 öffnen die Pforten auf dem Messegelände in Köln erneut.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).