Skip to main content

Das Samsung Galaxy Z Fold 4 wird wohl doch kein langweiliges Business-Handy

Das Samsung Galaxy Z Fold 3 in schwarz auf einem Tisch
Das Samsung Galaxy Z Fold 3 (Image credit: Aakash Jhaveri)

Während das Samsung Galaxy Z Fold 3 (opens in new tab) nur in drei ziemlich nüchternen Farboptionen erhältlich war, klingt es so, als könnte das Galaxy Z Fold 4 ein paar interessantere Farbtöne bekommen - vielleicht spricht es dann endlich auch Leute an, die Spaß mit ihren Handys haben.

Diese Information stammt von Evan Blass (opens in new tab), der eine Liste mit Speicher- und Farboptionen für das kommende faltbare Smartphone (opens in new tab) getwittert hat. Blass ist einer der zuverlässigsten Leaker, die derzeit aktiv sind, aber wie bei allen Informationen über Smartphones vor der Veröffentlichung solltest du diese mit Vorsicht genießen.

See more

Laut Blass wird es vier verschiedene Farben für das Samsung Galaxy Z Fold 4 geben - Schwarz, Grau/Grün, Beige und Burgunderrot - zum Vergleich: Das Z Fold 3 hatte Schwarz, Grün und Silber.

Beige und Burgunderrot sind also völlig neu für das Z Fold 4, und es ist wahrscheinlich, dass sich die grau/grüne Option von den grünen oder silbernen Modellen des Z Fold 3 unterscheiden wird - und all diese neuen Ergänzungen klingen nach fröhlicheren, lebendigeren Farbtönen als beim vorherigen Smartphone. Hier gibt es keine langweiligen Business-Farben mehr!

Sicher, du bekommst keine superhellen Töne wie beim Samsung Galaxy S20 FE (opens in new tab) oder sogar die breite Palette an Pastelltönen des Galaxy S22 (opens in new tab), aber es ist trotzdem etwas.


Auch die Speichergrößen sind durchgesickert

Die Informationen von Blass enthalten auch Informationen über die Speichergröße der vier Varianten des Smartphones, auch wenn sie nicht gerade bahnbrechend sind. Offenbar wird es 128 GB, 256 GB und 512 GB für alle Versionen geben.

Das heißt, mit Ausnahme von Burgundy, wo die kleinere 128-GB-Version fehlen soll.

Ein 1-TB-Modell wird nicht erwähnt, obwohl es bereits angedeutet wurde (opens in new tab), aber das ist verständlich, da es sich um eine vorläufige Information handelte.

Allerdings werden auch keine Sondermodelle wie eine Thom Browne oder Bespoke Edition des Geräts erwähnt, obwohl wir diese erwarten würden - das könnte darauf hindeuten, dass die Informationen von Blass nur die Startkonfigurationen widerspiegeln und weitere Modelle erst später in den Verkauf kommen.

Wir werden abwarten müssen, um das herauszufinden. Das Samsung Galaxy Z Fold 4 wird voraussichtlich im August 2022 zusammen mit dem Z Flip 4 auf den Markt kommen, wir müssen uns also nicht mehr lange gedulden. Wir hoffen, dass wir unsere Liste der besten faltbaren Smartphones (opens in new tab) bald aktualisieren können.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from