Das OnePlus 10T hört sich immer seltsamer an

OnePlus 10 Pro
Ein OnePlus 10 Pro (Bildnachweis: Future)

Das OnePlus 10T ist ein verwirrendes Smartphone. Es soll in mancher Hinsicht besser als das OnePlus 10 Pro sein und in anderer Hinsicht schlechter als das OnePlus 10 Pro, und das neueste Leak deutet darauf hin, dass die technischen Daten wirklich sehr unterschiedlich sind.

Laut Digital Chat Station - einem Leaker mit einer beachtlichen Erfolgsbilanz - der auf Weibo (Öffnet sich in einem neuen Tab) gepostet hat, verfügt das OnePlus 10T über ein flaches 6,7-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2412 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen Snapdragon 8 Gen 1 Plus-Chipsatz, 150-Watt-Ladefunktion, einen 4.800-mAh-Akku, einen Fingerabdruckscanner unter dem Display, zwei Lautsprecher und eine Selfie-Kamera mit Punchhole-Funktion.

Die Selfie-Kamera hat angeblich eine Auflösung von 16 Megapixeln, während die rückwärtige Kamera mit drei Linsen einen 50 Megapixel f/1.8-Hauptksensor sowie 8 und 2 Megapixel-Sekundärsensoren umfasst.

Wenn das alles stimmt, hat das OnePlus 10T einen leistungsfähigeren Chipsatz als das OnePlus 10 Pro (das mit der Nicht-Plus-Version des Snapdragon 8 Gen 1 ausgestattet ist) und kann schneller aufgeladen werden - im Vergleich zu 80 Watt beim OnePlus 10T.

Aber die Kameras des 10T klingen nach einer massiven Verschlechterung, das Display hat offenbar eine geringere Auflösung und der Akku ist offenbar kleiner.

Und um die Verwirrung noch zu vergrößern, wissen wir noch nicht einmal sicher, wie das OnePlus 10T heißen wird. Diese Quelle sagt, dass dies der "vorläufige Name" ist, und frühere Quellen haben auch angedeutet, dass sie nicht sicher sind, dass es als 10T auf den Markt kommt - es könnte stattdessen als OnePlus 10 (Öffnet sich in einem neuen Tab) oder etwas ganz anderes auftauchen.

Wir würden dieses Leak mit Vorsicht genießen, denn die Kameradaten sind anders - und schlechter - als die, die in früheren Leaks (Öffnet sich in einem neuen Tab) genannt wurden, aber in jedem Fall klingt es so, als wären die Sensoren wahrscheinlich schlechter als die des OnePlus 10 Pro.


Analyse: ein verwirrender Ansatz

Wenn die Leaks über das OnePlus 10T stimmen, könnte OnePlus eine schwierige Aufgabe haben, um entweder seine Existenz zu rechtfertigen oder es an den Mann zu bringen.

Es wird wahrscheinlich preislich unter dem OnePlus 10 Pro liegen müssen, obwohl es ein neueres Gerät mit einem - angeblich - leistungsfähigeren Chipsatz und schnellerem Laden ist. Aber mit einem flachen FHD+-Bildschirm und einer eher mittelmäßigen Kameraausstattung kann es kaum als das Top-Flaggschiff des Unternehmens positioniert werden.

Vielleicht werden die beiden Geräte zu einem ähnlichen Preis angeboten und OnePlus überlässt es den Käufern, zu entscheiden, worauf sie bei einem Smartphone am meisten Wert legen, aber was auch immer das Unternehmen tut, dieses Gerät dürfte für Verwirrung in der Produktpalette sorgen.

Via MyFixGuide (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von