Skip to main content

Das nächste Spiel von Apple Arcade ist wie Pokémon Unite, nur mit Disney- und Pixar-Icons

Disney Melee Mania
(Image credit: Apple / Mighty Bear Games)

Das nächste exklusive Spiel von Apple Arcade, das im Dezember erscheint, ist eine echte Neuheit: eine mobile Kampfarena wie League of Legends, aber vereinfacht wie Pokémon Unite... und mit Disney- und Pixar-Ikonen in der Hauptrolle. 

Disney Melee Mania, produziert vom Studio Mighty Bear Games, wird zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt im Dezember als familienfreundliches MOBA mit kompetitiven Kämpfen, aber vereinfachtem Gameplay in den Apple Arcade-Abonnementdienst aufgenommen, heißt es in der Apple-Post

Im Gegensatz zu League of Legends gibt es keine Lanes, Türme, Mobs oder Basen und im Gegensatz zu Pokémon Unite gibt es keine Items oder Fertigkeitsfortschritte im Spiel. Es gibt nicht einmal Superfähigkeiten, die eine wichtige Säule des Genres sind. Stattdessen behält Disney Melee Mania den Kern des Erlebnisses bei - teambasierte Kämpfe, bei denen die Spieler/innen aus einer Reihe von Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten wählen und diese miteinander kombinieren können.

See more

Das Spiel wird mit 12 Charakteren an den Start gehen, von den Hauptfiguren wie Elsa (Frozen), Buzz Lightyear (Toy Story) und Mickey (Sorcerer's Apprentice) über Moana, Frozone (The Incredibles) und Eve (WALL-E) bis hin zu Nebenfiguren wie Timon (König der Löwen), Manticore (Onward) und Bing Bong (Inside Out). Das ist natürlich eine vielseitige Mischung, die aber auch weniger bekannten Disney- und Pixar-Figuren Platz bietet. 

Mighty Bear Games verspricht, dass noch weitere Figuren hinzukommen werden, darunter Maleficent (Dornröschen), wie auf dem Werbebild oben zu sehen ist.

Analysis: sure, a Disney MOBA, why not?

Eine mobile Kampfarena im Disney-Stil stand zwar nicht auf unserer Bingo-Karte für 2021, aber Disney Melee Mania ist in mehrfacher Hinsicht ein faszinierendes Spiel. Es passt sehr gut zur Zielgruppe der jüngeren und Gelegenheitsspieler von Apple Arcade.

Das mobile Wild Rift kam Anfang 2021 auf den Markt, aber es wurde viel Wert darauf gelegt, die Komplexität des Desktop-League of Legends-Erlebnisses zu erhalten. Pokémon Unite kam Anfang des Jahres auf der Nintendo Switch (und später auch auf Smartphones) auf den Markt und verfolgte ein ähnliches Konzept: Es verzichtete auf die komplexeren MOBA-Mechaniken zugunsten eines schlankeren Spiels, das Pokemon-Fans anspricht, aber den Kern des teambasierten Kampfes beibehält. 

Disney Melee Mania greift dieses Konzept auf und vereinfacht es noch weiter: Champions treten in kurzen Fünf-Minuten-Matches mit drei thematischen Fähigkeiten an (Elsa kann ihren Eisriesen beschwören, Bing Bong lässt Heilbonbons fallen). Es gibt keine Gegenstände, keine Levelaufstiege, keine Superfähigkeiten und nur zwei Modi: einen Teamkampf, bei dem jeder Kill Punkte bringt, und einen King-of-the-Hill-Modus, bei dem das Festhalten an Zonen Punkte bringt. 

Es gibt keinen Battle Pass, da Apple Arcade grundsätzlich keine Mikrotransaktionen zulässt, aber es wird zeitlich begrenzte Events geben, bei denen die Spieler Kosmetika für ihre Charaktere verdienen können, um jungen Spieler eine sichere Möglichkeit zu geben, moderne kompetitive Spiele auszuprobieren, bevor sie in die Free-to-Play-Welt eintauchen.

Mit anderen Worten: Disney Melee Mania könnte das erste MOBA für Heranwachsende E-Sportler sein.