Änderung im Playstation Store: Kauf und Ausleihe von Filmen und Serien wird eingestellt

Playstation Store logo
(Bildnachweis: Sony)

Ab dem 31. August diesen Jahres ist es nicht mehr möglich im Playstation Store Filme und Serien zu kaufen oder auszuleihen.

Sony ist in den letzten Jahren aufgefallen, dass viele Nutzer*innen auf ihrer Plattform mindestens einen großen Streaming-Anbieter abonniert haben und daher die Nachfrage im Playstation Store nicht mehr relevant für den japanischen Konzern ist. Auf der neuen PlayStation-5-Fernbedienung ist der Zugriff auf Netflix (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Disney+ (Öffnet sich in einem neuen Tab) bereits mit eigenen Buttons integriert, daher ist es ein logischer Schritt, welchen Sony Interactive hier tätigt.

Was passiert mit meinen bereits gekauften Inhalten?

Keine Angst! Die Inhalte, welche ihr vor diesem Datum erworben oder geliehen habt bleiben erhalten und ihr könnt weiterhin darauf zugreifen.

Durch diese Meldung wird deutlich, dass Sony sich mehr auf ihre Gaming-Inhalte konzentriert und lieber auf kooperativer Ebene mit Streaming-Anbietern zusammenarbeitet.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).