Skip to main content

AirPods Pro 2 sollen im dritten Quartal 2022 auf den Markt kommen

Apple AirPods Pro
Die original Apple AirPods Pro. (Image credit: Apple)

Danke, Apple, dass du letzten Monat die neuen AirPods 3 vorgestellt hast - aber wir würden auch gerne wissen, wann die AirPods Pro 2 auf den Markt kommen. Einem Tipster zufolge ist die Antwort im dritten Quartal 2022 (also im Juli, August oder September).

Die Information stammt von @FrontTron (via MacRumors), der sagt, dass die Markteinführung der kabellosen Premium-Ohrhörer aus einem noch nicht genannten Grund von Q2 2022 auf Q3 2022 verschoben wurde.

Diese Quelle hat sich in Bezug auf frühere Apple-Gerüchte immer wieder als unzuverlässig erwiesen, aber die aktualisierten Informationen über das Markteinführungsdatum stammen angeblich direkt von einem Insider aus der Lieferkette - wir überlassen es dir, deine eigenen Schlüsse daraus zu ziehen.

Warte!

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

...Psst, bald ist Black Friday und die ersten Angebote sind schon da!

Einige der zuverlässigsten Apple-Quellen, darunter der angesehene Analyst Ming-Chi Kuo, haben gesagt, dass die AirPods Pro 2 irgendwann im Jahr 2022 auf den Markt kommen werden. Aber bis jetzt hat sich noch niemand genauer dazu geäußert.

Was die neuen Funktionen der AirPods Pro 2 angeht, so haben wir gehört, dass die neuen Ohrhörer eine verbesserte Geräuschunterdrückung und eine Reihe von Fitnessfunktionen bieten sollen, darunter die Überwachung des Sauerstoffgehalts im Blut.

Der Preis wird natürlich entscheidend sein. Einem Leak zufolge werden die Apple AirPods Pro 2 genauso viel kosten wie das Vorgängermodell - also 249 US-Dollar (279 €). Die normalen Apple AirPods 3 kannst du derzeit für 179,- Dollar (199 €) kaufen.


Analyse: Die AirPods Pro sind ein Upgrade wert

die apple airpods 3 mit einem iphone 13 mini

Die Apple AirPods 3. (Image credit: TechRadar)

Wenn dieses neueste Gerücht stimmt, könnten wir noch bis zu 10 Monate auf die zweite Generation der Apple AirPods Pro warten. Das ist ziemlich weit hergeholt, wenn man bedenkt, dass die originalen AirPods Pro bereits im Oktober 2019 auf den Markt kamen.

Das würde eine Lücke von fast drei Jahren zwischen der ersten und der zweiten Ausgabe der AirPods Pro bedeuten - eine lange Zeit des Wartens. Wir vermuten, dass die viel zitierte weltweite Chip-Knappheit es Apple erschwert, seine Produktionslinien so reibungslos laufen zu lassen, wie es das Unternehmen gerne hätte, aber sei es drum.

Die Pro-Version der Apple AirPods ist zwar deutlich teurer als die Standardversion, aber sie bringt viele Verbesserungen mit sich: Du bekommst zum Beispiel eine aktive Geräuschunterdrückung und Silicon-Ohrstöpsel für einen besseren Sitz. Wir gehen davon aus, dass die AirPods 3 noch mehr Gründe liefern werden, sich für das teurere Paar zu entscheiden.

Der Erfolg der AirPods-Reihe von Apple ist so groß, dass es sicher viele Menschen gibt, die bereit sind, einen Aufpreis für kabellose Ohrstöpsel zu zahlen, die leistungsfähiger und beeindruckender sind als alles andere.

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)