Skip to main content

Abwärtskompatibilität der Xbox Series X: 5 Xbox Originalspiele, die wir als nächstes sehen wollen

Marvel vs Capcom 2 Schlüsselbild mit Hulk und Zangief
(Image credit: Capcom)

Microsoft hat in dieser Generation mit den Konsolen der Xbox Series X und Xbox Series S vieles richtig gemacht. Erstere ist die Premium-Variante, die Spiele in 4K und eine größere SSD bietet, während letztere eine erschwinglichere, rein digitale Option ist, die sich perfekt als Xbox Game Pass-Gerät eignet.

Sogar die berüchtigte Exklusiv-Dürre neigt sich dem Ende zu, denn Titel wie Halo Infinite und Forza Horizon 5 stehen kurz vor der Veröffentlichung. Ganz zu schweigen von Titeln wie Perfect Dark, Fable, Everwild und anderen, die nächstes Jahr und darüber hinaus erscheinen.

Einer der größten Triumphe der neuen Xbox-Generation, der an den Erfolg der letzten Generation anknüpft, ist die Abwärtskompatibilität. Zahlreiche Xbox 360- und einige Xbox-Originalspiele können auf der Xbox One und der Serie X/S gespielt werden. Sie sind über die Original-Disc spielbar, können im Microsoft Store gekauft oder über den Xbox Game Pass oder die monatliche Games with Gold-Rotation heruntergeladen werden.

Obwohl bewundernswerte Anstrengungen unternommen wurden, um viele der besten Spiele aus den Tagen der 360 zu bewahren, fühlt sich die ursprüngliche Xbox immer noch etwas unterrepräsentiert an. Hier sind fünf OG Xbox-Titel, von denen wir uns wünschen würden, dass sie in Zukunft grünes Licht bekommen.

Phantasy Star Online gameplay of fighting a huge boss with four players

(Image credit: Sega)

Phantasy Star Online Episode 1 & 2 (2003)

Phantasy Star Online ist wohl eines der wichtigsten Spiele aller Zeiten und war einer der Pioniere des Online-Konsolenspiels, als es zum ersten Mal auf der Dreamcast veröffentlicht wurde, und blieb es auch mit seinen Gamecube- und Xbox-Ports.

Wir erwarten zwar nicht, dass der "Online"-Teil von Phantasy Star Online zurückkehren wird, aber das Spiel ist immer noch vollständig im Offline- und lokalen Split-Screen-Modus auf der ursprünglichen Xbox spielbar. Der Online-Multiplayer-Aspekt von PSO ist definitiv das, was es am meisten von der Masse abhebt, aber es ist auch heute noch ein unglaublich spaßiges Spiel, sowohl online als auch offline.

Der vom Spieler erstellte Charakter kann einer von drei verschiedenen Rassen angehören, jede mit eigenen Werten und Klassenzuweisungen. Jäger können Schwerter und Speere schwingen, während Waldläufer zum Beispiel mit Gewehren und Werfern aus der Ferne kämpfen.

Höhere Schwierigkeitsgrade und eine Fülle von Inhalten halten PSO unglaublich frisch. Jede Schwierigkeitsstufe bietet Erfahrungsboni und Zugang zu selteneren Gegnern und Beute. In dieser Hinsicht ähnelt es westlichen Lootern wie Diablo, von dem PSO direkt inspiriert wurde.

Erwarten wir nun, dass Sega die Abwärtskompatibilität von PSO für die Xbox Series X/S und Xbox One gewährt? Eher nicht. Das Unternehmen unterstützt derzeit das äußerst beliebte Phantasy Star Online 2: New Genesis und wird wahrscheinlich keine Ressourcen für das Originalspiel aufwenden wollen, geschweige denn für ein Spiel mit einer wiederhergestellten Online-Verbindung. Trotzdem würden wir uns freuen, wenn wir eines Besseren belehrt werden, denn Sega und Microsoft haben sich seit den Dreamcast-Tagen immer gut verstanden.

Ein typischer Kampf in Marvel vs. Capcom 2, bei dem Assists eingesetzt werden

(Image credit: Capcom / Marvel)

Marvel vs. Capcom 2 (2002)

Marvel vs. Capcom 2 hat für Kampfspiele wohl das getan, was Phantasy Star Online für das Online-Gaming war. Der Einfluss des Spiels auf sein Genre kann nicht unterschätzt werden, und es ist bis heute ein äußerst beliebtes Zuschauerspiel, das regelmäßig auf großen Turnieren wie EVO ausgetragen wird.

Marvel vs. Capcom 2 verfügt über eine der größten Kampfspiel-Ranglisten aller Zeiten. Die Spieler kämpften mit Teams aus drei Helden und konnten während des Spiels zwischen ihnen wechseln. In geschickten Händen konnte dies zu faszinierend langen Kombos führen, bei denen Spezialmanöver und Charakter-Assists aneinandergereiht wurden.

Natürlich liegt ein großer Reiz von Kampfspielen in den Charakteren, und MvC2 enttäuscht in diesem Bereich kaum. So viele Capcom-Größen sind vertreten, darunter Mega Man, Jill Valentine, Strider Hiryu und Chun-Li. Die Marvel-Seite ist ebenso beeindruckend, mit Avengers wie Captain America, Thor und Hulk, gemischt mit X-Men wie Wolverine, Rogue und Storm.

Der große Wermutstropfen ist, dass es derzeit keine zeitgemäße Möglichkeit gibt, Marvel vs. Capcom 2 zu erwerben, ohne ein Vermögen für ein gebrauchtes Exemplar auf eBay auszugeben. Ein HD-Remaster wurde 2009 für die Xbox 360 veröffentlicht, komplett mit Online-Spielen und Achievement-Unterstützung, aber diese Version wurde inzwischen von der Liste genommen.

Wie stehen also die Chancen für eine abwärtskompatible Version von MvC2? Gering, aber sicher nicht unmöglich. Die Lizenzierung auf Seiten von Marvel ist natürlich sehr kompliziert, aber eine laufende Kampagne zur Registrierung des Interesses an dem Spiel unter dem Namen #FreeMvC2 hat bereits Früchte getragen. Die Portierungslegende Digital Eclipse ist Berichten zufolge in Gesprächen mit Marvel, um einer Marvel vs. Capcom 2-Portierung grünes Licht zu geben.

Jet Set Radio Future gameplay

(Image credit: Sega)

Jet Set Radio Future (2002)

Sega hat sich den Dreamcast-Kultklassiker angesehen, die Fehler ausgebügelt und ein Spiel geschaffen, das seiner Zeit in vielerlei Hinsicht voraus war.

Jet Set Radio Future behielt das Rollerblading-, Graffiti-Tagging- und Cop-Outsmarting-Gameplay des Originals bei, machte es aber viel ausgefeilter und zugänglicher. Das strenge Zeitlimit des Originals wurde durch eine vollständig erkundbare, offene Welt voller Geheimnisse, großartigem Leveldesign, freizuschaltenden Charakteren und zu bewältigenden Herausforderungen ersetzt.

Natürlich kann man Jet Set Radio Future nicht erwähnen, ohne auch über den legendären Soundtrack zu sprechen. Der Komponist Hideki Naganuma kehrte zurück, um einige seiner besten Werke zu präsentieren, zusammen mit einigen Underground-Künstlern, deren Musik immer noch weitaus besser ist als die meisten Mainstream-Hits von heute und damals.

Aber wie stehen die Chancen, dass wir eine Jet Set Radio-Future-Version über die Xbox-Abwärtskompatibilität erhalten? Es ist sicherlich nicht unmöglich. Wie bereits erwähnt, hat Sega über die Jahre hinweg eine freundschaftliche Beziehung zu Microsoft gepflegt. Mehrere Sega-Exklusivtitel haben ihren Weg auf die Xbox-Plattformen gefunden, und erst kürzlich wurde die gesamte Yakuza-Franchise als Download im Xbox Game Pass zur Verfügung gestellt.

Apu driving a wrecked vehicle in The Simpsons Hit and Run

(Image credit: Sierra Games)

The Simpsons: Hit & Run (2003)

Damals war es leicht, der Veröffentlichung von Die Simpsons zynisch gegenüberzustehen: Hit & Run. Als lizenzierter Titel, der auf einer äußerst beliebten Serie basiert, hatte Hit & Run absolut kein Recht, so gut zu sein, wie es war.

Abgesehen von einigen fragwürdigen Missionsdesigns ließ Hit & Run die Simpsons-Fans weitgehend das tun, was sie schon seit Ewigkeiten tun wollten: ein Open-World-Springfield mit ihren Lieblingscharakteren aus der Serie erkunden. Und obwohl das Spiel nicht wirklich eine offene Welt war, war es ein fantastischer Versuch, Springfield ein gewisses Maß an Kohäsion zu verleihen, indem es viele seiner ikonischen Orte wie das Kraftwerk, den Kwik-E-Mart und (natürlich) das Haus der Simpsons auf der Evergreen Terrace enthielt.

Während man Springfield zu Fuß erkunden konnte, fand das Gameplay von Hit & Run hauptsächlich hinter dem Steuer statt. Daher ist es eine tolle Sache, dass das Spiel tonnenweise freischaltbare Fahrzeuge zum Ausprobieren enthielt, von denen viele aus der Serie bekannt waren, darunter Mr. Plow und der Duff-Truck.

Ist also The Simpsons: Hit & Run wahrscheinlich eine abwärtskompatible Version für die Xbox erhalten? Das ist schwer zu sagen. Kein anderes Simpsons-Spiel ist derzeit für Xbox One oder Xbox Series X/S erhältlich, es gibt also noch keinen Präzedenzfall für eine Wiederveröffentlichung. Jetzt, wo das Franchise im Besitz von Disney ist, war das Unternehmen insgesamt offener für Videospielveröffentlichungen, sei es mit Marvel- oder Star Wars-Projekten oder originelleren Konzepten wie der Kingdom Hearts-Serie.

A car racing in the night in Project Gotham Racing

(Image credit: Microsoft)

Project Gotham Racing (2001)

Während Gran Turismo 3 auf der PS2 einige Monate zuvor als erstes die Boxen verließ, konnte die Xbox im selben Jahr mit Project Gotham Racing schnell antworten, und Entwickler Bizarre Creations konnte etwas wirklich anderes - und wohl auch spaßigeres - als Sonys Flaggschiff-Rennspiel anbieten.

Project Gotham Racing, der Vorläufer der Forza Motorsport-Serie, war neben Halo: Combat Evolved eine der ersten Killer-Apps für die Xbox. Das in Liverpool ansässige Unternehmen Bizarre Creations hatte zuvor am Dreamcast-Kultklassiker Metropolis Street Racer gearbeitet, und viele Mechanismen dieses Spiels wurden in die PGR-Serie auf der Xbox übernommen.

Dazu gehörte vor allem das Kudos-System, das den Spieler je nach seinen Aktionen in einem Rennen dynamisch belohnt. Heute ist das trivial, aber damals war es spannend, während eines Rennens für Drifts, Überholmanöver und mehr belohnt zu werden, und bot einen Anreiz, waghalsig zu fahren.

Project Gotham Racing hatte eine lange Laufzeit auf Microsofts Konsolen, bevor es der Forza Motorsport-Serie von Turn 10 Platz machte. Viele der Mitarbeiter, die an PGR gearbeitet hatten, wechselten zu Forza, und so kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass PGR ging, damit Forza laufen konnte.

Aber wie stehen die Chancen für eine abwärtskompatible Version? Man sollte meinen, dass es ein geeigneter Kandidat für die Abwärtskompatibilität ist, wenn man bedenkt, dass Project Gotham Racing ein wichtiger Teil der Geschichte von Xbox ist. Wir hoffen, dass Xbox hier mit uns einer Meinung ist und nicht nur PGR, sondern auch der gesamten Xbox-Bibliothek einen neuen Anstrich verleiht. Es gibt tonnenweise fantastische Spiele, die exklusiv für die ursprüngliche Xbox erschienen sind und nur darauf warten, einem modernen Publikum wieder vorgestellt zu werden.