Skip to main content

Temtem-Starter: Welchen solltest du wählen?

Dein Leitfaden zu den Temtem-Startern

Temtem Starters, Crystle Smazee and Houchic
(Image: © Humble Bundle Inc)

Du fragst dich, für welchen der Temtem-Starter du dich entscheiden sollst, wenn du dein Abenteuer beginnst? Wie es im Genre der Monster Battler üblich ist, musst du dich zwischen drei niedlichen Wesen entscheiden, bevor du dich auf dein Abenteuer in der großen, weiten Welt begibst. Zum Glück musst du diese Entscheidung nicht allein treffen. 

Temtem, das derzeit im Early Access auf PS5 und PC verfügbar ist, bringt frischen Wind in das Genre. Als MMO ermöglicht es dir Temtem, nahtlos mit (und gegen) Freunde zu kämpfen, während du dein Team von geliebten Kreaturen pflegst. Sobald das Spiel am 6. September den Early Access verlässt, wird es auch für die Xbox Series X|S und die Nintendo Switch offiziell releasen.

Doch egal, für welche Konsole du dich entscheidest, du stehst vor einem schwierigen Dilemma: Welches dieser drei niedlichen Temtem wirst du als Starter wählen? Keine Sorge, wir haben alle verfügbaren Informationen zusammengetragen, um dir zu helfen, die bestmögliche Wahl zu treffen. Statistiken, Entwicklungslinien und Temtem-Typen der drei Starter werden im Folgenden bewertet, um dir diese schwierige Entscheidung zu erleichtern. 

Temtem-Starter: Übersicht

Temtem-Starter: Die Qual der Wahl

Temtem starters, the three starters in pens

(Image credit: Crema)

Zu Beginn deines Abenteuers hast du drei Starter zur Auswahl, die jeweils verschiedene Elementartypen repräsentieren. Zu Beginn deiner Reise bittet dich Professor Konstantinos, dich zwischen Crystle, Smazee und Houchic zu entscheiden, die jeweils für den Kristall-, den Kampf- und den Mental-Typ stehen. 

Du wirst zwar schnell mehr Kreaturen fangen und bald lernen, wie man Eier ausbrütet, aber die Wahl deines ersten Begleiters wird die ersten Stunden deines Erlebnisses stark beeinflussen, also wähle weise. 

Du bekommst auch ein Tuwai, ein vielseitiges Wind-Tem, das sich in sechs verschiedene Arten mit unterschiedlichen Neigungen entwickeln kann. 

Temtem-Starter: Smazee

Temtem Starters guide, melee starter anime

(Image credit: Crema)

Smazee ist ein Temtem vom Typ Kampf, das über eine hohe Geschwindigkeit und einen starken Angriff verfügt, aber in den Bereichen Spezialangriff und Spezialverteidigung nicht so stark ist. Als Kampf-Typ ist Smazee anfällig für mentale und digitale Angriffe, aber resistent gegen Attacken seines eigenen Typs. Smazee entwickelt sich schließlich zu Seismunch, einem Hybrid aus Kampf und Erde.  

Smazee beginnt mit der Eigenschaft "Fever Rush", die ihm einen Angriffs-Buff verleiht, wenn es von einem Statuszustand betroffen ist. Das gilt auch für positive Zustände, also halte die Augen offen für mögliche Kombos. 

Trotz seines mutigen Äußeren hat Smazee die schwächsten Einzelwert-Statistiken (SV), was bedeutet, dass sein Stat-Wachstum geringer ist, als es vielleicht wünschenswert wäre. Das bedeutet, dass es aus Wettbewerbssicht eine etwas schwächere Wahl ist. Wenn du jedoch ein Fan von niedlichen Affen bist, dann ist Smazee vielleicht die richtige Wahl für dich. 

Temtem-Starter: Crystle

Temtem Starters guide, crystal starter anime

(Image credit: Crema)

Crystle ist, du hast es erraten, ein Temtem vom Typ Kristall und verfügt über eine sehr starke Verteidigung sowie über starke Angriffs- und HP-Werte. Wie du es von einem Temtem auf Schildkrötenbasis erwarten würdest, ist seine Geschwindigkeit jedoch alles andere als beeindruckend. Als Kristall-Temtem ist Crystle resistent gegen Elektro-, Mental- und Gift-Attacken, aber anfällig für Erd-, Feuer- und Kampf-Techniken. Crystle entwickelt sich schließlich zu Tortenite, einem Temtem mit Kristall- und Gift-Typ. 

Crystle beginnt außerdem mit der Eigenschaft "Amphibian", was bedeutet, dass es einen Geschwindigkeits- und Angriffs-Buff erhält, wenn es von einer Wasser-Technik getroffen wird. Diese Eigenschaft ist zwar nützlich, wenn sie ausgelöst wird, aber es kann schwierig sein, sie auszunutzen. 

Vom Wettbewerbsstandpunkt aus betrachtet, hat Crystle die beste Auswahl an SVs, die es in einem Temtem zu Beginn des Abenteuers gibt. Sein Verteidigungs-SV liegt bei satten 38, was für ein Anfänger-Temtem nicht zu verachten ist. Es ist wahr, was man sagt: Langsam und stetig gewinnt man das Rennen.  

Temtem-Starter: Houchic

Temtem Starters guide, mental starter anime

(Image credit: Crema)

Houchic ist ein Temtem vom Typ Mental und verfügt über eine sehr beeindruckende Geschwindigkeit und Spezialangriff sowie eine beachtliche Spezialverteidigung. Wie du es von einem eher geistigen Temtem erwarten kannst, lassen Houchics HP jedoch zu wünschen übrig. Als Mental-Typ ist Houchic resistent gegen Kampf- und Neutral-Attacken, aber anfällig für Elektro-, Digital- und Kristall-Techniken. Houchic entwickelt sich schließlich zu Nagaise, einem Temtem vom Typ Wasser und Mental. 

Houchic beginnt mit der Eigenschaft "Soft Touch". Diese Eigenschaft erhöht nicht nur den Schaden gegen schlafende Gegner um 20%, sondern sorgt auch dafür, dass seine Angriffe ihr Ziel nicht aufwecken. Dies ist eine sehr nützliche Eigenschaft, die deine Feinde in arge Bedrängnis bringen kann, wenn sie nicht aufpassen. Setze die Technik "Hypnose" (die Houchic auf Stufe 3 erlernt) bei deinen Gegnern ein und du wirst wie ein Bösewicht lachen, der dem Superhelden seinen Plan verrät.

Wenn es um PvP geht, sind Houchic's SVs nichts Besonderes. Wie Smazee ist Houchic aus wettkampftechnischer Sicht eine etwas schwächere Wahl. Das macht er aber mit seiner überraschend starken Anfangseigenschaft wieder wett.

Temtem Starters: Tuwai

Temtem Starters guide, wind starter anime

(Image credit: Crema)

Tuwai ist ein extrem vielseitiges Temtem mit ordentlicher Geschwindigkeit, Angriff und Spezialangriff. Neben der Wahl zwischen Smazee, Crystle und Houchic erhalten neue Tamer auch ein Tuwai von Professor Konstantinos. Wenn dir dein Mentor den süßen Tukan anvertraut, deutet er an, dass sich das Temtem entwickeln könne, wenn es an einen "relevanten Ort der Macht" gebracht wird. 

Bringe dein Tuwai zu einem der Elementarschreine in der Welt und es wird sich in eins von sechs verschiedenen Temtem verwandeln. Tuwais weiterentwickelte Formen kombinieren den Wind-Typ mit dem, der dem jeweiligen Schrein entspricht. Dies sind die Schreine, an denen du Tuwai weiterentwickeln kannst:

  • Der Wasser-Schrein bei "Dabmis' Rest"
  • Der Feuer-Schrein beim "Altar of the Inner Flame"
  • Der Kristall-Schrein bei den "Sons of the Crystal"
  • Der Erd-Schrein bei "Aisha's Hearth"
  • Der Digital-Schrein beim "Digital Kami Shrine"
  • Der Kampf-Schrein beim "Chieftain's Barrow"

Glückwunsch, du weißt jetzt alles, was du über die Temtem-Starter wissen musst. Jetzt kannst du deine Reise zur wahren Temtem-Meisterschaft beginnen. 

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

With contributions from