Skip to main content

Bestes Motorola Smartphone 2021: finde das beste Smartphone von Motorola für dich

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
Bestes Motorola Smartphone
(Image credit: Motorola)

Egal, ob du ein zuverlässiges günstiges Smartphone oder ein auffälliges Premium-Gerät suchst, unter den besten Motorola-Handys findest du alles, was du brauchst, denn das Unternehmen stellt qualitativ hochwertige Geräte her, die in der Regel zu niedrigen Preisen angeboten werden.

Motorola bietet verschiedene Smartphone-Serien an, aber die meisten davon sind erschwinglich. Bei der E-Serie handelt es sich um supergünstige Handys, während die beliebteste Serie der Marke, die G-Familie, ebenfalls recht preiswert ist, aber manchmal mit Funktionen aufwartet, die du bei günstigen Smartphones nur selten findest.

Außerdem gibt es die Motorola Edge-Familie bestehend aus Mittelklasse- und manchmal auch Premium-Smartphones, die sich ein wenig von den E- und G-Serien unterscheiden. Im Jahr 2021 schließlich brachte das Unternehmen sein erstes robustes Smartphone auf den Markt, das wir ebenfalls in diese Liste aufgenommen haben.

Du kannst dir also vorstellen, dass die Marke eine große Auswahl an Modellen anbietet, die für den Kauf eines neuen Handys ziemlich verwirrend sein kann. Das Angebot des Unternehmens wächst ständig, etwa jeden Monat kommt ein neues Gerät auf den Markt.

Deshalb haben wir diesen Leitfaden mit den besten Smartphones von Motorola erstellt: Er enthält eine übersichtliche Liste der besten Geräte aus der Produktpalette des Unternehmens mit ihren technischen Daten und Preisen.

Wir aktualisieren diese Liste laufend, wenn ein neuer Testbericht über ein Smartphone von Motorola auf TechRadar veröffentlicht wird, damit du sehen kannst, wo es in der Hierarchie steht (und ob es sich überhaupt lohnt, es zu kaufen). Kürzlich wurden mehrere Smartphones der Edge 20-Reihe bewertet und in die Liste aufgenommen, obwohl wir noch eines der Smartphones testen müssen.

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

...Psst, bald ist Black Friday!

Oh - wenn du nach dem faltbaren Motorola Razr (2020) suchst, lass es lieber. Es ist nicht dabei, weil es einfach nicht sehr gut ist. Es wurden ein paar zu viele Kompromisse gemacht, aber das wollen wir dem Rest der Motorola-Produktpalette nicht vorwerfen. 

Nicht jeder will ein Motorola-Smartphone - obwohl es seltsam ist, dass du diesen Artikel liest, wenn das für dich zählt - aber keine Sorge, denn wir haben auch Listen mit den besten Smartphones, den besten Android-Handys und den besten iPhones. Du kannst dich auch in unseren Ratgebern über die besten günstigen Smartphones, die besten Kamerahandys und die besten 5G-Handys informieren.

Vergiss nicht, dass Ende November der Black Friday und der Cyber Monday anstehen und wir mit Sicherheit einige beliebte Smartphones mit hohen Rabatten sehen werden. Wir werden dir die besten Smartphone Black Friday Angebote zusammenstellen, damit du den Überblick nicht verlierst. 

Bestes Motorola Smartphone 2021

Motorola Moto G100

(Image credit: Motorola)

Der Beweis für die Vorherrschaft des Moto G

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: März 2021
Gewicht: 207g
Abmessungen: 168,4 x 74 x 9,7mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1080 x 2520
CPU: Snapdragon 870
RAM: 8GB/12GB
Speicher: 128GB/256GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 64MP + 16MP + 2MP + ToF
Frontkamera: 16MP + 8MP
Pro
+Es hat viel Rechenleistung+Die Kameras sind für ein Moto Smartphone gut
Kontra
-Du musst es mit einer Dockingstation kaufen-Es ist ziemlich groß

Das Moto G100 ist das Spitzenmodell der G-Smartphones aus dem Jahr 2021, aber es ist so etwas wie der geistige Vorgänger des Edge 20, das einige Monate zuvor auf den Markt kam.

Es ist ein großartiges und günstiges Smartphone: Es hat einen schnellen Prozessor, gute Kameras, einen großen Akku und einen Fingerabdruck-Scanner, der sehr bequem zu bedienen ist.

Das große Problem, das wir mit dem Moto G100 hatten, ist, dass du es zusammen mit einem Dock für Ready For kaufen musst, einer Software, mit der du dein Smartphone mit einem Display verbinden kannst, um eine Reihe anderer Funktionen zu nutzen. Ready For ist für einige nützlich, aber nicht für alle. Deshalb ist es ärgerlich, dass du für einen Ständer, den du vielleicht nicht brauchst, extra bezahlen musst.

Alles in allem ist dies jedoch ein wirklich gutes Smartphone, das dein Geld wert ist, vor allem, wenn du an Ready For interessiert bist.

Lies auch unseren Testbericht: Moto G100*

Motorola Defy

(Image credit: Motorola)

Das robuste Smartphone von Motorola mit guter Ausstattung

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: Juli 2021
Gewicht: 232g
Abmessungen: 169,8 x 78,2 x 10,9mm
OS: Android 10
Displaygröße: 6,5 Zoll
Auflösung: 720 x 1600
CPU: Snapdragon 662
RAM: 4GB
Speicher: 64GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 48MP + 2MP + 2MP
Frontkamera: 8MP
Pro
+Gut geschütztes Design
Kontra
-Nicht schnell-Es gibt keine Abdeckung für den USB-Anschluss

Das Motorola Defy ist kein typisches Moto Smartphone. Es ist ein robustes Gerät, das heißt, es ist für den Einsatz im Freien konzipiert - es ist gegen Stürze geschützt, hat einen großen Akku und verfügt über einen Steckplatz für Schlüsselbänder. 

Moto stellt das Smartphone als ein Gerät für Gigworker vor, z. B. für Essenslieferanten, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, und es soll für diese Art von Aufgaben eine Menge Power bieten.

Natürlich ist es kein perfektes Smartphone in jeglicher Hinsicht: Es hat nicht viel Rechenleistung, also erwarte nicht, dass du Spiele mit höchster Grafikleistung spielen kannst, und auch die Kameras lassen zu wünschen übrig. Aber wir waren während unserer Zeit mit dem Smartphone beeindruckt und es ist auf jeden Fall einen Blick wert, wenn du tollpatschig bist und dein Smartphone gerne mal beschädigst.

Den Testbericht zum Motorola Defy* findest du hier

Motorola Edge 20 Pro

(Image credit: Motorola)

Das beste Motorola-Smartphone des Jahres

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: August 2021
Gewicht: 185g
Abmessungen: 163 x 76 x 8mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1080 x 2400
CPU: Snapdragon 870
RAM: 6GB/8GB/12GB
Speicher: 128GB/256GB
Akku: 4.500mAh
Rückkamera: 108MP + 8MP + 16MP
Frontkamera: 32MP
Pro
+Akku hält locker einen Tag durch+Hohe Bildwiederholrate
Kontra
-Zu groß, um es bequem zu halten-Es gibt günstigere Alternativen

Das Top-Smartphone von Motorola im Jahr 2021 war das Edge 20 Pro, das teuerste und am besten ausgestattete Smartphone der zweiten Generation der Edge-Geräte.

Es ist kein echtes Premium-Smartphone, wie es das Edge Plus im Jahr 2020 war, aber es hat einen wettbewerbsfähigen Preis und einige Mittelklasse-Spezifikationen und -Funktionen, um den Preis niedrig zu halten. Vor allem die hohe Bildwiederholrate und die lange Akkulaufzeit haben uns beeindruckt. Für ein Moto Smartphone ist es gut, aber nicht perfekt.

Wir fanden das Gehäuse zu groß, um es bequem halten zu können, vor allem der seitlich angebrachte Fingerabdruckscanner war ziemlich schwer zu erreichen. Außerdem ließ es sich nur langsam aufladen und die Kamerasoftware enttäuschte manchmal.

Hier findest du den Testbericht zum Motorola Edge 20 Pro*

Motorola Edge Plus

(Image credit: Motorola)

Ein Moto Smartphone der Spitzenklasse zu einem Top-Preis

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: April 2020
Gewicht: 203g
Abmessungen: 161,1 x 71,4 x 9,6mm
OS: Android 10
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1080 x 2340
CPU: Snapdragon 865
RAM: 12GB
Speicher: 256GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 108MP + 16MP + 8MP + ToF
Frontkamera: 25MP
Pro
+Tolles Display+Viel Rechenleistung
Kontra
-Der Zoom der Kamera ist begrenzt-Kostet ziemlich viel

Das Motorola Edge Plus ist wohl das aufregendste Smartphone von Motorola seit Jahren, denn es ist auch das erste echte Flaggschiff des Unternehmens seit Langem.

Das bedeutet, dass es mit dem Samsung Galaxy S20 und dem iPhone 11 Pro konkurrieren muss, und es hat die technischen Daten, die es braucht, um mithalten zu können: einen High-End-Chipsatz Snapdragon 865, satte 12 GB RAM und einen riesigen 5.000-mAh-Akku.

Auch das Display ist beeindruckend: Es ist ein 6,7-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixeln, einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und HDR10+-Unterstützung sowie einem "Wasserfall"-Display, d. h. es ist an den Seiten steil gewölbt, was ihm ein beeindruckendes Aussehen verleiht.

Du bekommst außerdem eine Rückkamera mit vier Linsen, einem 108-MP-Hauptsensor, einem 8-MP-Teleobjektiv (mit optischem 3fach-Zoom), einem 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv und einem Tiefensensor.

Mit der Unterstützung von Sub-6- und mmWave-5G-Netzen kann es auch die neueste Mobilfunktechnologie nutzen - kein Wunder also, dass wir so begeistert sind.

Lies auch unseren Testbericht zum Motorola Edge Plus

Moto G30

(Image credit: Motorola)

Gut und günstig

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: März 2020
Gewicht: 200g
Abmessungen: 165,2 x 75,7 x 9,1mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,5 Zoll
Auflösung: 720 x 1600
CPU: Snapdragon 662
RAM: 4GB/6GB
Speicher: 64GB/128GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 64MP + 8MP + 2MP + 2MP
Frontkamera: 13MP
Pro
+Hervorragende Akkulaufzeit+Ziemlich preiswert
Kontra
-Fingerabdruckscanner schwierig zu bedienen-Das Display hat eine niedrige Auflösung

Das Moto G30 ist eines der preisgünstigen Smartphones der G-Serie von Motorola und zeigt, für welche Art von Smartphones das Unternehmen bekannt ist. Es hat nicht viel Schnickschnack, aber es kostet nicht viel, hat ein robustes Design und einen ausreichend großen Akku, mit dem du locker einen Tag überstehst.

Wenn du ein Smartphone nur als nützliches Gerät für die Hosentasche brauchst und nicht als Werkzeug, das du die ganze Zeit für anspruchsvolle Aufgaben und zum Fotografieren verwendest, ist es perfekt für dich.

Es ist ein sehr ähnliches Smartphone wie das Moto G10 weiter unten in dieser Liste, aber es hat einen etwas besseren Prozessor und einen höheren Preis. Da sich der Preis aber nur geringfügig unterscheidet, würden wir dieses Handy eher empfehlen (deshalb steht es auch weiter oben in der Liste).

Lies auch unseren Testbericht: Moto G30*

Motorola Edge 20 Lite

(Image credit: Motorola)

Ein günstiges Smartphone mit einer 108MP-Kamera

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: August 2021
Gewicht: 185g
Abmessungen: 165,9 x 76 x 8,3mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1080 x 2400
CPU: Dimensity 720 5G
RAM: 6GB/8GB
Speicher: 128GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 108MP + 8MP + 2MP
Frontkamera: 32MP
Pro
+Beeindruckender Screen+Software wirkt übersichtlich und klar
Kontra
-Die Akkulaufzeit ist schlecht-Das HDR der Kamera ist unzuverlässig

Das unterste Mitglied von Motorolas 2021-Serie von "Top-End"-Smartphones ist im Grunde nur dem Namen nach ein Moto G-Smartphone, das weniger kostet als das G100 und viele ähnliche Funktionen hat.

Der Unterschied besteht darin, dass die Moto G-Smartphones solide Allrounder sind, während das Edge 20 Lite in einigen Schlüsselbereichen beeindrucken will, nämlich bei den Kameras (mit einer 108-MP-Hauptkamera) und dem Display (mit einem großen, kräftigen OLED-Display).

Dieses Versprechen ist nicht ganz aufgegangen, und wir hatten gemischte Gefühle beim Edge 20 Lite. In einigen Bereichen war es überragend, aber in anderen hinkt es hinterher, vor allem mit einer überraschend kurzen Akkulaufzeit.

Es ist kein schlechtes Smartphone, aber es gibt einen Grund, warum es nicht das beste Smartphone auf dieser Liste ist.

Lies auch unseren Testbericht zum Motorola Edge 20 Lite*

Moto G10

(Image credit: Motorola)

Das günstigere Geschwisterchen des G30

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: Februar 2021
Gewicht: 200g
Abmessungen: 165,2 x 75,7 x 9,2mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,5 Zoll
Auflösung: 720 x 1600
CPU: Snapdragon 460
RAM: 4GB
Speicher: 64GB/128GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 48MP + 8MP + 2MP +2MP
Frontkamera: 8MP
Pro
+Sehr niedriger Preis+Beeindruckende Akkulaufzeit
Kontra
-Reaktion zu langsam-Das Display ist niedrig aufgelöst

Als preiswerteres Pendant zum Moto G30 hat das G10 viele der gleichen Vorteile, wie z. B. den langlebigen Akku, das robuste Kunststoffdesign und den großen Bildschirm.

Der Unterschied ist, dass es sogar noch billiger ist, dafür aber mit etwas schlechteren technischen Daten aufwartet. Wir fanden den Prozessor der Snapdragon 400-Serie etwas zu langsam, weshalb das G10 unter dem G30 liegt, aber wenn du dein Smartphone nicht oft benutzt, wird dir das nichts ausmachen.

In jedem Fall ist es das günstigste Moto G Smartphone, das es sich lohnt zu kaufen.

Lies auch unseren Testbericht zum Moto G10*

Moto G50

(Image credit: Motorola)

Das mittlere Kind seiner Generation

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: April 2021
Gewicht: 192g
Abmessungen: 164,9 x 74,9 x 9mm
OS: Android 11
Displaygröße: 6,5 Zoll
Auflösung: 720 x 1600
CPU: Snapdragon 480
RAM: 4GB
Speicher: 64GB/128GB
Akku: 5.000mAh
Rückkamera: 48MP + 5MP + 2MP
Frontkamera: 13MP
Pro
+Unterstützt 5G+Hat einen 90Hz Bildschirm
Kontra
-Die Kameras sind mittelmäßig-Unauffällige Performance

Das Moto G50 ist ein kurioser Neuzugang in der 2021er-Reihe des Unternehmens, denn obwohl sein Name darauf hindeutet, dass es ein höherwertiges Modell als das G10 und das G30 ist, und auch sein Preis höher ist, ist es in Bezug auf die technischen Daten tatsächlich ein wenig niedriger.

Das Smartphone hat einen schwächeren Chipsatz als das G30 und eine Kamera, die eher der des G10 entspricht.

Dafür hat es aber ein paar bessere Eigenschaften, die den Preis rechtfertigen, nämlich die 5G-Konnektivität und den Bildschirm mit hoher Aktualisierungsrate. Wenn du also diese Eigenschaften den Kameras und der Leistung vorziehst, ist das G50 eine gute Wahl für dich.

Lies auch unseren Testbericht zum Moto G50*

Motorola Edge

(Image credit: Motorola)

On the Edge of success

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: April 2020
Gewicht: 188g
Abmessungen: 161,1 x 71,1 x 9,3mm
OS: Android 10
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1080 x 2340
CPU: Snapdragon 765G
RAM: 6GB
Speicher: 128GB
Akku: 4.500mAh
Rückkamera: 64MP + 16MP + 8MP + ToF
Frontkamera: 25MP
Pro
+Es liegt gut in der Hand+Beeindruckende Akkulaufzeit
Kontra
-Die Kameras sind nicht die besten-Die Funktionalität des gebogenen Bildschirms ist eingeschränkt

Das Motorola Edge ist eine billigere Alternative zum Motorola Edge Plus, aber obwohl es nicht ganz so gut ist wie sein Geschwisterchen, hat es dennoch eine Menge zu bieten.

Dazu gehört ein großer 4.500-mAh-Akku, der in unserem Test auch bei intensiver Nutzung bequem einen Tag durchhielt.

Das 6,7 Zoll große OLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixeln, einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, HDR10-Unterstützung und "Wasserfall" Kanten verleihen dem Gerät einen eleganten Look und ein angenehmes Gefühl in der Hand.

Du bekommst zwar keine Spitzenleistung, aber das Motorola Edge bietet mit seinem Snapdragon 765G-Chipsatz der oberen Mittelklasse und 6 GB Arbeitsspeicher eine sehr ordentliche Leistung - so sehr, dass es fast alle Spiele gut bewältigt hat.

Mit seiner Quad-Lens-Kamera (ein 64-MP-Hauptsensor gepaart mit einem Tele-, Ultraweitwinkel- und Tiefensensor), einem Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm und einem Preis in der oberen Mittelklasse ist das Motorola Edge vielen Konkurrenten weit voraus.

Lies auch unseren Testbericht: Motorola Edge*

Moto G9 Power

(Image credit: Motorola)

Zuverlässig und günstig

Spezifikationen
Erscheinungsdatum: Dezember 2020
Gewicht: 221g
Abmessungen: 172,1 x 76,8 x 9,7 mm
OS: Android 10
Displaygröße: 6,8 Zoll
Auflösung: 720 x 1640
CPU: Kryo 260
RAM: 4GB
Speicher: 128GB
Akku: 6.000mAh
Rückkamera: 64MP + 2MP + 2MP
Frontkamera: 16MP
Pro
+Lange Akkulaufzeit+Großer Screen
Kontra
-Seine Leistung ist nicht überragend-Es ist ein bisschen groß

Das Moto G9 Power hat einen außergewöhnlichen 6.000-mAh-Akku, der diejenigen Nutzer ansprechen wird, die es hassen, oft aufladen zu müssen. Mit einer Laufzeit von fast zwei Tagen unterstützt es außerdem 20-Watt-Schnellladung, damit du nicht lange warten musst, wenn du es mal wieder aufladen musst.

Ansonsten ist das Moto G9 Power ein bisschen wie immer, aber das ist angesichts des Preises nicht unbedingt schlecht. Es hat einen Qualcomm Snapdragon 662 Chipsatz und 4 GB Arbeitsspeicher, was eine eher durchschnittliche Leistung mit sich bringt, aber es macht seinen Job gut genug. 

Der 6,8-Zoll-Bildschirm mit 720 x 1640 Pixeln sorgt dafür, dass alles, was du tust, vernünftig aussieht und viel Platz hat, auch wenn du nicht mit HDR-Unterstützung rechnen kannst. Trotzdem fanden wir es für den Preis ziemlich gut, vor allem wenn es um das Ansehen von Videos geht. Schränke deine Erwartungen ein und du wirst zu diesem Preis begeistert sein.

Hier findest du den Testbericht: Moto G9 Power*

* englischer Artikel

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)