Diese 6 Dramen haben gerade eine lupenreine Rotten Tomatoes-Bewertung

Diese 6 Dramen haben gerade eine lupenreine Rotten Tomatoes-Bewertung
(Bildnachweis: National Geographic Studios)

Wir haben gerade mal die Hälfte des Jahres 2023 hinter uns und schon gibt es jede Menge neue Serien, die leicht unter dem Radar hätten verschwinden können. Mit der Premiere von The Last of Us, dem epischen Ende von Succession, Poker Face und Happy Valley gibt es einen unaufhörlichen Strom von hochwertigen Shows.

Das bedeutet aber zwangsläufig, dass du einige großartige neue Serien verpassen könntest. Apple TV Plus, Netflix, Prime Video, Disney Plus und die unzähligen konventionellen Fernsehsender bringen in rasantem Tempo neue Inhalte heraus. Und mithilfe von Rotten Tomatoes unterstützen wir dich dabei, den Überblick darüber zu behalten, was sich auch wirklich zu sehen lohnt. Denn so perfekten Bewertungen sind schwer zu finden und gehören zum exklusiven Club der "100% auf Rotten Tomatoes". 

Welche Neuzugänge dieser Club in letzter Zeit hatte, erfährst du in diesem Artikel. Und damit du dich direkt darauf stürzen kannst, findest du auch immer den zugehörigen Streaming-Dienst, auf dem du die Serie findest. 

Drops Of God

Ein Standbild von Apple TV Plus' neuem Drama Drops of God

(Image credit: Apple TV Plus)

Neben dem Abgesang auf Ted Lasso haben die neuen Star-Dramen Silo und Hello Tomorrow! das Apple TV Plus Programm im Jahr 2023 dominiert. Und doch ist es ein anderes düsteres Drama, das bei Rotten Tomatoes mit einer perfekten Bewertung glänzt. 

Drops Of God ist eine Adaption der gleichnamigen Manga-Serie von Tadashi Agi und handelt von der jungen Frau Camille Léger. Eigentlich hatte sie sich einst von ihrem Vater entfremdet. Als der aber verstirbt, findet sie heraus, dass er ihr ein eher ungewöhnliches Erbe hinterlassen hat. So soll sie seinen Weinkeller mit 87.000 Flaschen im Wert von insgesamt fast 150 Millionen Dollar erben, wenn sie vorher seinen Schützling Issei Tomine in einer Reihe von Herausforderungen besiegt. 

Das klingt nach einer typisch verrückten Anime-Handlung, doch die Kritiker lobten die erste Staffel der Serie für ihren stilvollen Aufbau, die düstere Stimmung und die rasante Handlung. Damit vergehen die acht Episoden wohl wie im Flug. 

Verfügbar auf Apple TV Plus

A Small Light

In A Small Light hören zwei Personen auf, ihre Fahrräder zu schieben.

(Image credit: National Geographic Studios)

Ein weiteres stilvolles Drama, das im Schatten größerer, etablierterer Namen steht, scheint die Kritiker auf Rotten Tomatoes überzeugt zu haben. Und das, obwohl A Small Light den furchtbar ungelenken deutschen Titel "Ein Funken Hoffnung – Anne Franks Helferin" trägt. Nichtsdestotrotz setzt sich die Serie mit ikonischen historischen Figuren auseinander und wurde für ihre Ausdruckskraft gelobt. 

So geht es hier um die weitgehend unerzählte Geschichte einer der bekanntesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sie folgt Miep Gies, einer Sekretärin beim Gewürzimporteur Opekta, die ihrem Chef Otto Frank, seiner Familie, darunter Tochter Anne, und anderen jüdischen Flüchtlingen half, während des Zweiten Weltkriegs nach dem deutschen Einmarsch in die Niederlande unterzutauchen.

Die Serie dokumentiert Gies' Tapferkeit und wie sie schließlich dabei half, Franks Tagebuch zu veröffentlichen, das bis heute zu den Bestseller-Memoiren der Geschichte zählt. Der Star der Serie The Morning Show, Bel Powley, spielt Gies, in Nebenrollen sind Liev Schreiber, Joe Cole, Amira Casar und Billie Boullet zu sehen. 

Verfügbar auf Disney Plus

Diamonds

Ein Standbild aus Netflix' Diamonds

(Image credit: Netflix)

Der nächste Kritikerliebling ist auf Netflix und wir machen uns auf den Weg in die sonst eher verschlafene Stadt Antwerpen in Belgien. Diamonds dreht sich um Noah Wolfson, der seine jüdische Haredi-Erziehung aufgegeben hat und weggezogen ist, um neu anzufangen. Doch nach dem Selbstmord seines jüngeren Bruders Yanki fühlt er sich gezwungen, zurückzukehren. 

Nach seiner Ankunft versucht Noah, wieder Anschluss an die Haredi-Gemeinde zu finden und entdeckt schnell, dass das Diamantenhandelsgeschäft seiner Familie von mehreren Seiten unter Druck gesetzt wird. Auf der rechten Seite des Gesetzes steht dabei ein junge Staatsanwalt, der sich einen Namen machen will - doch dann gibt es da noch die andere Seite des Gesetzes...

Die Kritiker lobten die komplexen Handlungsstränge der Serie und bezeichneten sie als hochwertiges Krimidrama, das bei Rotten Tomatoes eine perfekte Bewertung verdient. 

Verfügbar auf Netflix

Class of '07

Ein Standbild aus dem neuen Drama Class 07 von Prime Video

(Image credit: Prime Video)

Nicht zu verwechseln mit Class of 09, dem neuen Hulu-Thriller über junge FBI-Rekruten, ist Class of 07 ein australisches Teenager-Drama mit einem Vorgeschmack auf die Apokalypse.

Die Serie, in der Emily Browning, der Star von American Gods, die Hauptrolle spielt, beginnt während des 10-jährigen Klassentreffens einer reinen Mädchen-Highschool. Als alte Spannungen wieder auftauchen, wird das Ridge Heights Catholic Ladies College von einer apokalyptischen Flutwelle getroffen. Nun müssen die wiedervereinigten Klassenkameradinnen einen Weg finden, auf der Inselspitze ihres alten Highschool-Campus zu überleben, während es noch alte Rechnungen zu begleichen gibt. 

Die Kritiker waren begeistert von dem bösartigen Humor und dem Nervenkitzel und hoffen auf weitere Folgen. Auf Rotten Tomatoes erhielt die Serie dank ihrer Comedy-Qualität eine Bewertung von 100 %. 

Verfügbar auf Prime Video

Red Rose

Red Rose

(Image credit: BBC)

Vom apokalyptischen Australien nach Nordengland: Die Macher von Sex Education haben letztes Jahr ein weiteres Highschool-Drama auf Netflix veröffentlicht, das allerdings viel, viel blutiger ist. 

In der Stadt Bolton vor den Toren Manchesters genießt eine Gruppe von Freunden ihren letzten Sommer vor dem Studium. Das vergängliche Glück endet aber, als einer von ihnen beschließt, eine mysteriöse App namens "Red Rose" herunterzuladen, die immer grausamere Forderungen stellt...

Kritiker haben die Serie als eine Mischung aus Black Mirror und Der Exorzist bezeichnet und dabei hervorgehoben, dass jede einzelne Folge sehr spannend und packend ist. Da dürfte einen der gute Score auf Rotten Tomatoes wenig wundern. 

Verfügbar auf Netflix

Katla

Netflix's Katla

(Image credit: Netflix)

Der letzte Neuzugang des 100%-Clubs führt uns nach Island. Dessen Filmlandschaft ist bekannt für ihre schroffen, altmodischen Krimis und Katla ist genau das. Das ganze spielt sich in dem kleinen Örtchen Vik ab, das im Schatten des Vulkans Katla liegt. Der machte die Gegend vor einem Jahr aber nahezu unbewohnbar, weswegen sich nur noch wenige Überlebende dort aufhalten. 

Doch eines Tages kehrt eine aschebedeckte Frau, die offenbar 20 Jahre zuvor verschwunden war, in das Dorf zurück und sieht noch genauso aus wie damals. Als ob das nicht schon genug wäre, tauchen auch noch weitere Opfer des Vulkans auf, sodass sich Einheimische und Experten zusammentun, um herauszufinden, was hier eigentlich los ist. 

Die Serie wird insbesondere für ihre unerwarteten Wendungen und die Leistungen der Hauptdarsteller gelobt - offenbar so sehr gelobt, dass es für eine 100 %-Bewertung auf Rotten Tomatoes reicht. 

Verfügbar auf Netflix

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von