Skip to main content

Im Test: NuraTrue

Die individuellsten kabellosen Earbuds, die du kaufen kannst

a hand holding the nuratrue wireless earbuds in their charging case
Editor's Choice
(Image: © TechRadar)

TechRadar Urteil

Die NuraTrue sind fantastische kabellose Kopfhörer, die du so individuell anpassen kannst wie keine anderen. Die hervorragende Audioleistung, die Geräuschunterdrückung und die wasserfeste IPX4-Einstufung sind nur das Sahnehäubchen.

Pros

  • +

    Exzellenter Klang

  • +

    Personalisierbar

  • +

    Geräuschuntedrückung

Cons

  • -

    Unterstützen nicht die aktuellste Bluetooh-Version

  • -

    Akkulaufzeit könnte besser sein

1-Minuten-Rezension

The NuraTrue are perhaps the most personalized noise-cancelling earbuds you can buy today – and they’re among the best-sounding, too. 

Die NuraTrue sind die ersten True Wireless Earbuds der australischen Audiomarke Nura und treten damit in die Fußstapfen der NuraLoop-Kopfhörer, die wir übrigens zu den besten kabellosen Kopfhörern des Jahres 2021 gekürt haben.

Die NuraTrue sind ein weiterer Erfolg für das Unternehmen. Sie bieten ein unübertroffenes Maß an Anpassungsmöglichkeiten, mit denen sie genau auf deine Ohren abgestimmt werden können. Die dazugehörige App analysiert sogar, wie gut die Kopfhörer in deinen Ohren sitzen.

Das Ergebnis ist eine überragende Audioleistung, die die Details deiner Musik zum Vorschein bringt und eine breite Klangbühne, die jedes Instrument zum Klingen bringt. 

Und falls du denkst, dass diese Ohrstöpsel nur für den Klang gemacht sind, haben sie tatsächlich viele Funktionen, die für alle interessant sind, die eine günstigere Alternative zu beliebten Modellen wie den AirPods Pro oder den Sony WF-1000XM4 suchen. Dazu gehören eine gute Geräuschunterdrückung, die Wasserdichte IPX4, schnelles Aufladen und die Unterstützung von Hi-Res-Audio. 

Mit den NuraTrue bekommst du also eine ganze Menge für dein Geld - und damit sind sie ein würdiger Konkurrent für die besten True Wireless Earbuds und die besten kabellosen Kopfhörer auf dem Markt.

a hand holding the nuratrue wireless earbuds in their charging case

(Image credit: TechRadar)

NuraTrue: Preis und Verfügbarkeit

  • Verfügbar für €226

Die kabellosen NuraTrue-Ohrhörer sind für €226 erhältlich. Damit sind sie günstiger als die besten kabellosen Kopfhörer, den du derzeit kaufen kannst, die Sony WF-1000XM4, und ungefähr so teuer wie die Grado GT220. 

Sie kosten auch so viel wie die NuraLoop-Ohrhörer, die im Mai 2020 auf den Markt kamen. Im Gegensatz zum NuraTrue haben die NuraLoop-Kopfhörer ein Kabel, das die einzelnen Buds miteinander verbindet, sie sind also nicht wirklich kabellos.

Es gibt viele billigere kabellose Ohrhörer, darunter die Cambridge Audio Melomania 1 Plus und die Lypertek PurePlay Z3, aber keines dieser Modelle bietet die Personalisierung, die du mit den NuraTrue bekommst. 

the nuratrue wireless earbuds charging case on a bed of leaves

(Image credit: TechRadar)

Design

  • Große Gehäuse
  • Sitzen bequem
  • IPX4-Wasserbeständigkeit

Die kabellosen NuraTrue-Ohrhörer haben eines der größten Gehäuse, die wir je bei In-Ear-Kopfhörern gesehen haben, und man könnte meinen, dass sie deshalb unbequem zu tragen sind. 

Glücklicherweise ist das nicht der Fall. Diese Kopfhörer werden mit einer Auswahl an Schaumstoff- und Silikon-Ohrstöpseln sowie Lamellen geliefert, die sie sicher halten. Außerdem sitzt das flache, runde Gehäuse jedes Stöpsels bequem im äußeren Teil deines Ohrs. Auf jedem Gehäuse, das berührungsempfindlich ist, ist das Nura-Logo in Silber abgebildet, das einen angenehmen Kontrast zum ansonsten komplett schwarzen Design bildet. 

Dank der Wasserdichtigkeitsklasse IPX4 solltest du keine Probleme haben, die NuraTrue beim Training zu tragen; sie überstehen sogar einen Schweißausbruch oder einen kleinen Regenschauer.

the nuratrue wireless earbuds in their charging case

(Image credit: TechRadar)

Die Ohrhörer werden mit einem schicken Flip-Top-Ladeetui geliefert, das du über den USB-C-Anschluss auf der Rückseite aufladen kannst. Eine Reihe von vier LEDs auf der Vorderseite des Gehäuses zeigt dir die verbleibende Akkulaufzeit an. 

Unser einziger Kritikpunkt ist, dass es sehr einfach war, die linken und rechten Ohrstöpsel zu verwechseln, wenn du sie zum Aufladen in die Hülle steckst, da jeder Ohrstöpsel in den falschen Schlitz passt. Wenn das passiert, werden die Ohrstöpsel nicht aufgeladen und das Etui lässt sich nicht vollständig schließen - das ist ärgerlich. 

a open palm holding the the nuratrue earbuds

(Image credit: TechRadar)

Einrichtung

  • Personalisierbar
  • Verschiedene Klang-Profile
  • Anpassbare Touch-Einstellungen

Die Einrichtung ist wahrscheinlich das Spannendste an den NuraTrue Ohrhörern - und das meinen wir nicht abwertend. Hier kannst du deine Kopfhörer individuell anpassen. 

Aber zuerst musst du die Nura-App herunterladen und die Ohrhörer über die Bluetooth-Einstellungen deines Geräts koppeln. Dann öffnest du die App und wählst den NuraTrue unter den verfügbaren Kopfhörern aus. 

Als Nächstes führt die App einen Anpassungstest durch, um sicherzustellen, dass die Ohrstöpsel und Lamellen die richtige Größe für deine Ohren haben. Du durchläufst einige Hörtests, bei denen du eine Vielzahl von Pieptönen und Piepsen hörst, die den gesamten Frequenzbereich abdecken. Auf diese Weise soll das Klangbild der Buds auf deine Ohren abgestimmt werden.

Um dir ein Gefühl dafür zu geben, wie groß der Unterschied ist, kannst du mit der Nura-App auch ohne dieses personalisierte Klangprofil Musik hören und mit einem In-App-Schalter zwischen den Einstellungen Neutral und Personalisiert umschalten. 

Die App lieferte die Musik - Sasha's View2 - und wir haben den Unterschied sofort bemerkt. Mit der Einstellung "Personalisiert" klang die Musik wärmer, mit mehr Details in den Höhen und einer besseren Basskontrolle. Insgesamt klang der Titel dynamischer und fesselnder beim Zuhören. Im Vergleich dazu klang die Einstellung "Neutral" eher blechern. 

screenshots of the nura app showing the setup process for the nuratrue earbuds

(Image credit: TechRadar)

Damit ist die Einstellung des NuraTrue aber noch nicht abgeschlossen. Jetzt wechselt die App in den Immersionsmodus, der laut Nura den Klang von Live-Musik nachahmt. Mit einem Schieberegler kannst du einstellen, wie stark der Immersionsmodus auf deine Musik angewendet werden soll. Wir waren skeptisch, aber es macht tatsächlich einen spürbaren Unterschied und schafft eine breitere Klangbühne. 

Wenn wir die Einstellung ganz aufgedreht haben, war der Bass geradezu donnernd - wir fanden ihn ein bisschen überwältigend, also haben wir uns für die Hälfte entschieden. 

the nurtrue earbuds on a table, showing the underside of the earbuds

(Image credit: TechRadar)

Der letzte Schritt bei der Einrichtung ist die Konfiguration der Touch-Bedienelemente, mit denen die NuraTrue-Kopfhörer ein weiteres persönliches Hörerlebnis bieten. Wir haben uns dafür entschieden, den linken Ohrstöpsel einmal anzutippen, um Musik abzuspielen/anzuhalten und Anrufe anzunehmen, und zweimal anzutippen, um zum vorherigen Titel zurückzukehren. Mit einem Tippen auf den rechten Ohrstöpsel wurde die Lautstärke erhöht und mit zwei Tippen die Lautstärke verringert. Wir fanden, dass die Touch-Steuerung ziemlich gut funktioniert. Gelegentlich kam es zu einer leichten Verzögerung zwischen dem Antippen und der daraus folgenden Bewegung, aber das ist ein kleines Zugeständnis, wenn man bedenkt, wie viele Anpassungsmöglichkeiten die Bedienelemente bieten.

Der gesamte Einrichtungsprozess nimmt einige Zeit in Anspruch - unserer Erfahrung nach etwa fünf Minuten - aber das Endergebnis ist es wert. Außerdem kannst du die NuraTrue ohne die In-App-Einrichtung gar nicht benutzen.

One Nuratrue earbud held between a finger and thumb

(Image credit: TechRadar)

Audio-Performance und Geräuschunterdrückung

  • Hervorragender Klang
  • Immersives Klangerlebnis
  • Gute Geräuschunterdrückung

Die Audioleistung der kabellosen NuraTrue-Ohrhörer ist hervorragend - und obwohl sie bereits im Auslieferungszustand hervorragend klingen, sind es die vielen anpassbaren Audioeinstellungen, die diese In-Ear-Kopfhörer so besonders machen. 

Wenn du dir Princes Gang Gang Dance anhörst, klingen die pulsierenden Synthesizer und die treibenden, verzerrten Percussions so, als ob sie aus jedem Winkel auf dich zukommen würden. Wenn die Basslinie abfällt und Tinchy Stryders angriffslustige Rap-Stimme einsetzt, fühlt sich der Sound unglaublich eindringlich an, mit einer breiten Klangbühne und vielen Details. 

Die Subby-Kick-Drums sind so kraftvoll, dass du sie fast in deiner Brust spüren kannst - und dieser Effekt wird noch verstärkt, wenn du den Immersionsmodus in der App aufdrehst (obwohl wir diesen Modus, wie bereits erwähnt, etwas zu stark fanden, wenn er auf Maximum eingestellt ist). 

one nuratrue earbud on an open palm, showing the inside of the earbud

(Image credit: TechRadar)

Filigranere Arrangements werden von den NuraTrue Ohrhörern ebenso gut gemeistert: Die kaskadenartigen Harfen-Arpeggios in Joanna Newsoms' Cosmia klingen klar und satt. Beiläufige Streicherausschmückungen klingen üppig, und jedes Instrument hat genug Platz, um hervorzustechen - von Newsoms durchdringender Stimme bis hin zum Grollen der Orchesterbecken hat alles seinen Platz. 

Auch die Geräuschunterdrückung ist ziemlich gut. Sie ist zwar nicht so gut wie die der Bose QuietComfort Earbuds, aber sie blendet die meisten Umgebungsgeräusche sehr gut aus. Es gibt auch einen Social-Modus, der die Umgebungsgeräusche einblendet und die Musik leiser stellt. Du kannst diesen Modus einem der Touch-Controls zuweisen, wenn du dich schnell mit jemandem unterhalten willst, ohne die Ohrhörer abzunehmen.

the nuratrue earbuds on an outdoor table with plants in the background

(Image credit: TechRadar)

Akkulaufzeit und Konnektivität

  • 24 Stunden Akkulaufzeit
  • Bluetooth 5
  • aptX-, SBC-, und AAC-codec-Unterstützung

Die Akkulaufzeit der kabellosen NuraTrue-Ohrhörer beträgt 6 Stunden für die Ohrstöpsel selbst und weitere 18 Stunden für das Ladecase. Das ist ungefähr dasselbe wie bei den Apple AirPods Pro. Das ist zwar kein Spitzenwert wie die 45 Stunden, die die Cambridge Audio Melomania 1 Plus bieten, aber es reicht aus, um eine Woche lang zu pendeln. 

the nuratrue earbuds in front of their charging case

(Image credit: TechRadar)

Die Earbuds können in zwei Stunden aufgeladen werden, während das Ladecase etwa zweieinhalb Stunden benötigt. Die Verbindung erfolgt über Bluetooth 5. Das ist zwar nicht die neueste Version, aber du kannst sicher sein, dass die Kopplung schnell und die Verbindung stabil bleibt. Die NuraTrue-Kopfhörer unterstützen außerdem die Codecs aptX, SBC und AAC, sodass du Hi-Res-Audio streamen kannst. 

Sollte ich die NuraTrue Wireless Earbuds kaufen?

the nuratrue wireless earbuds in front of their charging case

(Image credit: TechRadar)

Kaufe sie, wenn...

...du deine Earbuds personalisieren möchtest
Die NuraTrue können an deine Ohren angepasst werden, vom Klangprofil bis hin zu den Bedienelementen.

...du vom Aussehn der AirPods kein Fan bist
Die NuraTrue unterscheiden sich optisch stark von den Apple AirPods mit ihren großen, runden Gehäusen und verstellbaren Ohrlamellen.

...du exzellenten Sound willst
Die NuraTrue Kopfhörer bieten eine breite Klangkulisse mit brillanten Details und unterstützen auch Hi-Res-Audio.

Kaufe sie nicht, wenn...

...du eine erstklassige Akkulaufzeit willst.
24 Akkulaufzeit sind alles andere als schlecht, aber es gibt
andere Earbuds, die sehr viel mehr bieten.

...Geräuschunterdrückung deine größte Sorge ist.
Die ANC-Funktion der NuraTrue ist ziemlich gut, aber die Bose QuietComfort Earbuds sind besser. 

...du die aktuellste Bluetooth-Version benötigst
Die NuraTrue verwenden Bluetooth 5, aber viele kabellose Ohrhörer verwenden inzwischen das neuere Bluetooth 5.2.

Michael Winkel
Michael Winkel

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

With contributions from