Im Test: JBL Live Pro 2

Hervorragende Geräuschunterdrückung zu einem erschwinglichen Preis

JBL Live Pro 2 earbuds on brown table
(Image: © Future)

TechRadar Fazit

Die JBL Live Pro 2 sind ein fantastisches Paar True-Wireless-Kopfhörer, die dir guten Klang, einen bequemen Sitz für den ganzen Tag und vor allem eine hervorragende Geräuschunterdrückung bieten. Mit einem Preis ab 134,99 Euro sind sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Du müsstest den doppelten Preis zahlen, um die hier gebotene Geräuschunterdrückung zu übertreffen.

Pros

  • +

    Fantastische Geräuschunterdrückung

  • +

    Kraftvoller, bassiger Klang

  • +

    Guter Preis

Cons

  • -

    On-Ear-Bedienelemente nicht vollständig anpassbar

  • -

    Nicht die ultimative audiophile Option

  • -

    Anrufe können gedämpft werden

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

JBL Live Pro 2: 2-Minuten-Rezension

JBL ist bekannt für seine Mittelklasse-Audioprodukte, die manchmal sogar doppelt so teure Konkurrenzprodukte in den Schatten stellen. Und die gute Nachricht ist, dass die JBL Live Pro 2 keine Ausnahme sind.

Die JBL Live Pro 2 sind die neuesten True-Wireless-Kopfhörer der sympathischen Marke und die Nachfolger der JBL Live Pro+. Es gibt einige bemerkenswerte Verbesserungen, z. B. adaptive Geräuschunterdrückung, Multi-Device-Pairing und mehr Anpassungsmöglichkeiten in der App. 

Diese Ohrstöpsel sind großartige Allrounder und können mit Sicherheit einen Platz in unserem Guide für die besten True-Wireless-Kopfhörer beanspruchen – und wir werden sie in Kürze hinzufügen. Dank der dynamischen 11-mm-Treiber ist der Klang kraftvoll, klar und bassreich. Mit einem EQ in der App und einer Reihe von Voreinstellungen kannst du den Klang dieser Ohrhörer noch weiter optimieren. Die dazugehörige App ist im Allgemeinen sehr benutzerfreundlich, mit einem schönen Layout und vielen Anpassungsmöglichkeiten. Es ist erstaunlich, wie viele Unternehmen das falsch machen, aber zum Glück macht JBL das nicht.

Die Kopfhörer sehen auch gut aus: Sie haben ein minimalistisches Design, verspiegelte Bügel und ein kapazitives Bedienfeld für die Gestensteuerung. Wir fanden sie sehr bequem, mit einer Auswahl an kleinen, mittleren und großen Silikonaufsätzen, die eine Dichtung bilden, damit der ANC richtig zur Geltung kommt. So sitzen die Kopfhörer fest an ihrem Platz und sind eine gute Wahl für den ganzen Tag und sogar für das Training. 

Für wen sind sie nicht geeignet? Wer ein höheres Budget zur Verfügung hat, sollte sich vielleicht für ein Paar entscheiden, das neben der Geräuschunterdrückung auch einen besseren Klang bietet, aber für spürbare Verbesserungen muss man viel mehr bezahlen. Auch die Gesprächsqualität hat uns manchmal nicht so sehr beeindruckt, und in einigen Fällen kam es zu Verbindungsabbrüchen.

Aber um ehrlich zu sein, müssten wir schon sehr pingelig sein, wenn wir hier etwas zu bemängeln hätten. Denn an diesen Kopfhörern gibt es eine Menge zu lieben. Letztendlich beweisen die Live Pro 2 von JBL, dass man heutzutage kein kleines Vermögen mehr ausgeben muss, um großartigen Sound und exzellente ANC zu bekommen. Gut gemacht, JBL. 

JBL Live Pro 2 earbuds close-up of case on brown table

An der Vorderseite des Ladecases befinden sich kleine LED-Leuchten, die (ungefähr) anzeigen, wie viel Akku noch übrig ist. (Image credit: Future)

JBL Live Pro 2: Preis und Verfügbarkeit

  • Preis: 134,99€ (Schwarz), 139,99€ (Silber), 144,99 (Blau), 149,99€ (Rosa)
  • Release: Juni 2022 (bereits erhältlich)

Die JBL Live Pro 2 kamen im Juni 2022 auf den Markt und kosten 134,99€, wobei sich der Preis bei den einzelnen Farben derzeit unterscheidet. Wir haben die dunkelblauen Ohrstöpsel getestet, obwohl sie bei bestimmten Lichtverhältnissen eher schwarz aussehen – aber es gibt sie auch in Silber, Rosa und Schwarz. 

Dieser Preis ist großartig für ein Paar True-Wireless-Kopfhörer mit guter Geräuschunterdrückung. Wie du in unserem Guide zu den besten günstigen Bluetooth-Kopfhörern nachlesen kannst, ist es jedoch ein konkurrenzfähiger Platz im mittleren Preissegment um die 100 Euro. Zur Auswahl stehen die Cambridge Audio Melomania 1 Plus, die Beats Studio Buds und die Lypertek PurePlay Z3 2.0, allesamt ähnlich teure Konkurrenten, die zu den am besten bewerteten Modellen der mittleren Preisklasse gehören. 

Zu diesem Preis sind die JBL Live Pro 2 auch deutlich günstiger als einige der besten kabellosen Earbuds, die du heute kaufen kannst, z. B. die Sony WF-1000XM4 Wireless Earbuds, die mit 279€ (Derzeit allerdings stark reduziert! (Öffnet sich in einem neuen Tab)) knapp doppelt so teuer sind. Andererseits gelten diese Kopfhörer als High-End-Produkte und sind ohnehin nur etwas für Leute mit einem viel größeren Budget. 

JBL Live Pro 2 earbuds held up to the camera

Beachte die kleinen JBL-Logos an der Unterseite der verspiegelten Stiele. (Image credit: Future)

JBL Live Pro 2: Design

  • Sehr komfortabel
  • IPX5-Einstufung macht sie gut für Fitness
  • Die glänzende Oberfläche des Vorbaus ist eine nette Idee, aber nicht für jeden geeignet

Die JBL Live Pro 2 haben ein stielähnliches Design, das das Aussehen anderer kabelloser Kopfhörer auf dem Markt widerspiegelt, z. B. die Apple AirPods, die Huawei Freebuds Pro 2 und die Nothing Ear (1). 

Das heißt aber nicht, dass sie nicht unverwechselbar aussehen. JBL hat sein eigenes, kantigeres Design entwickelt. Das Gehäuse der Earbuds besteht aus mattem Kunststoff und die nach außen gerichtete Seite des Stiels ist mit einem Hochglanzfinish versehen. Wir mögen diesen glänzenden Touch und finden, dass er den Buds einen Hauch von High-End verleiht, aber er wird nicht jedem gefallen.

Die JBL Live Pro 2 haben die Schutzklasse IPX5, was bedeutet, dass sie wasserfest sind und etwas Schweiß vertragen. Sie sind jedoch nicht vollständig wasserdicht. Mit ihnen schwimmen gehen solltest du deshalb lieber nicht. Diese Wasserdichtigkeit ist immer noch sehr gut im Vergleich zu einigen anderen Kopfhörern, die überhaupt keinen Schutz aufweisen. Sogar die AirPods Pro 2 sind nur "spritzwassergeschützt" (IPX4), aber sie sind nicht so beeindruckend wie ihre Konkurrenten, wie z. B. die Jabra Elite 7 Active, die nach IP57 wasserdicht sind.

In der Verpackung findest du eine Auswahl an S-, M- und L-Ohrstöpseln und wir waren mit der kleinsten Größe zufrieden. Sie waren unglaublich bequem zu tragen – auch weil sie nur 4,8 g pro Stück wiegen. Und hielten stundenlang.

Um die richtige Passform zu finden, gibt es in der App eine Funktion namens "Check My Best Fit". Dabei wird ein kurzer Musikclip abgespielt, um sicherzustellen, dass die ANC-Kopfhörer in jedem Ohr gut sitzen. Andere Kopfhörer haben eine ähnliche Funktion zum Testen der Passform, aber mit der hier angebotenen Funktion konnten wir sofort loslegen.

Obwohl die JBL Live Pro 2 nicht speziell für Fitness vermarktet werden, haben wir sie in verschiedenen Situationen getestet, da sie sicher sitzen und nach IPX5 zertifiziert sind. Bei einer Yogastunde und einem leichten 30-minütigen Jogging blieben sie an ihrem Platz. Sie sind vielleicht nicht ideal für intensives Training (die Abdichtung im Gehörgang könnte beeinträchtigt werden, wenn du stark schwitzt), aber sie haben sich in unserem Test gut geschlagen. 

Das Ladecase der JBL Live Pro 2 ist klein genug, um in eine Tasche zu passen und wiegt 48,4 g. Es hat ein abgerundetes, pillenförmiges Design mit einem Klappdeckel, was heutzutage bei Standard ist. Magnete halten die Ohrstöpsel beim Aufladen fest und kleine LEDs auf der Vorderseite zeigen dir an, wie viel Akku noch übrig ist.

  • Design: 4/5

JBL Live Pro 2 earbuds on brown table

Die verspiegelte Oberfläche der Stiele sieht toll aus, ist aber anfällig für Verschmutzungen.  (Image credit: Future)

JBL Live Pro 2: Funktionen

  • Gute 40 Stunden Akkulaufzeit insgesamt
  • Fantastische App
  • Multi-Punkt-Kopplung

Die Akkulaufzeit beträgt 10 Stunden in den Earbuds und weitere 30 Stunden im Ladecase. Insgesamt also hast du also 40 Stunden Musikgenuss. Das ist vielleicht nicht die beste Akkulaufzeit, die wir bisher bei True-Wireless-Kopfhörern gesehen haben, aber sie ist auf jeden Fall auf einem guten Niveau. 

Zum Vergleich: Die höherwertigen Sony XM4 haben lediglich 8 Stunden in den Earbuds und nur 16 Stunden im Ladecase. Bei den Bose QuietComfort sind es 6 Stunden in den Earbuds und 12 Stunden im Ladecase und die neuesten Apple AirPods Pro 2 bieten 6 Stunden in den Earbuds und weitere 30 Stunden im Ladecase. 

Eine der benutzerfreundlichsten Funktionen der JBL Live Pro 2 ist die dazugehörige App. Es ist erstaunlich, wie viele Hersteller von Audiotechnik gute Kopfhörer entwickeln und sie dann mit einer App im Stich lassen, die sie nicht von ihrer besten Seite zeigen kann. Das ist hier nicht der Fall. 

Das Pairing mit deinem Handy ist unglaublich einfach. Die Bluetooth-Verbindung wird innerhalb von Sekunden hergestellt und die App war weniger als eine Minute später verbunden. In der App siehst du oben die Earbuds mit einer Anzeige, die dir den genauen Batteriestand anzeigt. Dann gibt es einen Bereich für ANC, einen weiteren für den Equalizer, einen Bereich für Gesten, um sie zu lernen und zu ändern, und einen VoiceAware-Schieberegler, der bestimmt, wie viel von deiner Stimme du bei Anrufen hörst.

Auch andere Einstellungen sind hier zu finden, z. B. ein Fit-Test, die Funktion "Finde meine Earbuds", der Energiesparmodus und Einstellungen für den Sprachassistenten und die Sprachansagen. Es ist großartig, dass so viele Funktionen hier untergebracht sind und dass sie so angezeigt werden, dass sie nicht überwältigend wirken. 

Auf den Kopfhörern selbst befindet sich ein kapazitives Touch-Panel im Stiel, mit dem du sie mit Gesten steuern kannst. So kannst du z. B. die Geräuschunterdrückung mit einem Tippen auf den linken Stiel ein- und ausschalten und Siri durch Antippen und Halten aktivieren. All diese Funktionen sind anpassbar – zumindest bis zu einem gewissen Grad. Du kannst nicht entscheiden, welche Gesten was tun, aber du kannst auswählen, welche Geste bei jedem Bud Priorität hat.

Wie immer waren diese Gesten etwas gewöhnungsbedürftig, und obwohl sie meistens gut funktionieren, gab es manchmal eine kleine Verzögerung – wenn auch nur für ein paar Sekunden. Bei der Musiksteuerung war das nicht weiter schlimm, aber wir haben einen Anruf verpasst, als die Kopfhörer nicht sofort geantwortet haben. 

  • Funktionen: 4/5

JBL Live Pro 2: Klangqualität

  • Sehr beeindruckende Geräuschunterdrückung
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Nicht die beste Klangleistung auf dem Markt

Die Geräuschunterdrückung der JBL Live Pro 2 ist hier der wahre Star der Show und funktionierte in einer Reihe von Umgebungen. Auf einer U-Bahn-Fahrt mit lauten Fahrgästen und lauten Schreien des Zuges wurden Geräusche gedämpft. Nicht vollständig, aber sehr deutlich. In einer Büroumgebung mit einigen Stimmen und Umgebungsgeräuschen herrschte fast eine unheimliche Stille. Wenn du im Büro arbeitest, regelmäßig pendelst oder einfach nur die Vertiefung und friedliche Stille einer großartigen ANC magst, sind diese Kopfhörer eine fantastische Wahl. 

Die gute Nachricht ist, dass es einige ANC-Einstellungen gibt, die du hier einstellen kannst. Du kannst ANC in der App einschalten, aber es auch individuell anpassen. Du kannst das adaptive ANC ein- und ausstellen, d.h. der ANC-Pegel passt sich an den Geräuschpegel in deiner Umgebung an. Als wir von einer belebten U-Bahn-Station in eine ruhigere Straße gingen, fanden wir, dass dies bemerkenswert gut funktionierte. Außerdem findest du hier eine Leakage-Kompensation, eine Gehörgangskompensation und einen Gehörgangstest, die alle zu einem wunderbaren Noise Cancelling-Erlebnis beitragen. 

Eine weitere Einstellung ist Ambient Aware, bei der ANC im Wesentlichen ausgeschaltet wird, so dass du die meisten Geräusche um dich herum hören kannst. Außerdem gibt es die Funktion TalkThru, die speziell dafür entwickelt wurde, wenn du ein Gespräch führen musst, während du die Ohrhörer noch im Ohr hast.

Die Klangqualität dieser Kopfhörer ist für ihren Preis beeindruckend. Sie sind über den gesamten Frequenzbereich gut ausbalanciert und bieten ein ziemlich breites Klangbild – vor allem, wenn du die Lautstärke hochdrehst. Die Bässe werden bemerkenswert gut wiedergegeben und die Stimmen sind größtenteils klar. Es gibt einen gewissen Detailreichtum, der aber nicht mit dem der klassenbesten Kopfhörer, wie den Apple AirPods Pro 2, mithalten kann.

Im Equalizer gibt es verschiedene Voreinstellungen, darunter Jazz, Vocal und Bass, und du kannst sehen, wie sich die Kurve verändert, wenn du sie auswählst. Wir konnten keinen Unterschied zwischen den einzelnen Voreinstellungen feststellen, aber der Bass war unser Favorit. Als wir Where is My Mind von Pixies spielten und von Vocal auf Bass umschalteten, bekamen wir einen herrlich kräftigen Sound. 

Für die meisten Leute sollten die Voreinstellungen genug Kontrolle bieten. Du kannst aber auch deine eigenen Einstellungen in 10 Bändern von 32 Hz bis 16 kHz vornehmen, indem du einfach Punkte per Drag & Drop verschiebst und die Ergebnisse speicherst, um deine eigene Voreinstellung zu erstellen. Wir haben mit sechs Bändern herumgespielt und sind nicht an eine Grenze gestoßen. 

So sehr uns der Klang auch gefiel, wir glauben, dass Audiophile mehr wollen – nämlich mehr Klarheit und Details, eine breitere Klangbühne und einen satteren Sound. Aber die meisten Leute werden mit diesen Kopfhörern zufrieden sein, vor allem, wenn du den Klang optimieren und deine eigenen Voreinstellungen festlegen kannst.

Die Gesprächsqualität war gut, aber nicht großartig. Das Mikrofon trennte unsere Stimme nicht so gut von den Umgebungsgeräuschen, wie wir es uns gewünscht hätten. Wir wurden zwar immer noch recht gut gehört, aber die besten Kopfhörer auf dem Markt, insbesondere die Sony XM4, bieten eine deutlich bessere Gesprächsqualität. Es gab auch ein paar Verbindungsprobleme, bei denen Anrufe unterbrochen wurden, aber nicht häufig. 

  • Klangqualität: 4/5

JBL Live Pro 2 worn by TechRadar writer Becca Caddy

Die glänzende Oberfläche der JBL-Ohrstöpsel sticht hervor und sorgt für ein elegantes und stilvolles Design. (Image credit: Future)

JBL Live Pro 2: Mehrwert

  • Ausgezeichnetes ANC für mittleres Geld
  • Du wirst kaum einen besseren Allrounder zu diesem Preis finden
  • Für eine spürbare Verbesserung müsstest du das Doppelte bezahlen

Die JBL Live Pro 2 True Wireless Earbuds sind in fast jeder Hinsicht überdurchschnittlich gut. Die Geräuschunterdrückung ist besonders gut und auch adaptiv, was sie perfekt für laute Umgebungen und das Pendeln macht. Der Klang ist gut, die EQ-Anpassung ist großartig und obwohl die Gesprächsqualität besser sein könnte, werden die meisten Leute das nicht bemerken, wenn sie nicht regelmäßig telefonieren.

Es gibt viele konkurrierende Kopfhörer in dieser Preisklasse, die einige wichtige Funktionen bieten, z. B. eine geringfügig bessere Akkulaufzeit und ein minimalistischeres Design. Aber um bessere Kopfhörer mit einer Geräuschunterdrückung zu bekommen, die diese JBL-Kopfhörer deutlich übertrifft, musst du fast den doppelten Preis bezahlen. 

  • Mehrwert: 5/5

Sollte ich die JBL Live Pro 2 kaufen?

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungPunkte
Design Sie sind bequem und wasserabweisend, auch wenn die Hochglanzoberfläche vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist.4/5
FunktionenEine sehr gute Begleit-App und solide Akkulaufzeit4/5
KlangqualitätANC ist hier das Maß aller Dinge, aber auch die Klangqualität ist nicht zu verachten4/5
MehrwertKlanglich gibt es sicherlich Besseres – aber nicht für weniger als das Doppelte an Geld5/5

Kaufe sie, wenn...

...du ein stylisches "Guck-mich-an-Design" suchst.
Das minimale Design und die verspiegelte Oberfläche lassen diese Mittelklasse-Knospen viel hochwertiger aussehen, als sie tatsächlich sind. 

...du großen Wert auf ANC legst. Vorallem, wenn du viel pendelst.
Die Geräuschunterdrückung in diesen Kopfhörern ist hervorragend, d.h. wenn ANC eine Priorität ist und du oft Geräusche ausblenden willst, sind sie eine gute Wahl.

...dein Budget bei einem guten Mittelmaß liegt.
Wenn du absolut nicht höher gehen kannst als dieses Geld, dann sind diese Buds es auf jeden Fall wert. Allein bei der ANC sind sie weit über ihrem Niveau.

Kaufe sie nicht, wenn...

...du den besten Klang haben willst, den man für Geld kaufen kann.
Die JBLs klingen großartig, aber Audiophile, die die bestmögliche Klangqualität wollen, werden anderswo eine bessere Leistung finden.

...dir die "Zahnbürstenkopf-Optik" nicht zusagt.
Viele kabellose Ohrstöpsel haben heutzutage einen Stiel (dank der allgegenwärtigen AirPods von Apple), viele aber auch nicht.

...du viel telefonierst.
Die Gesprächsqualität der JBL Live Pro 2 ist in Ordnung, aber wenn du oft telefonierst, wirst du wahrscheinlich Kopfhörer wollen, die ein bisschen zuverlässiger sind und klarer klingen.

Auch interessant...

Wenn du aufgrund unseres Testberichts über die JBL Live Pro 2 andere kabellose Kopfhörer in Betracht ziehst, dann schau dir diese drei Alternativen an:

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Edifier NeoBuds S (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Die Edifier NeoBuds S sind Earbuds, die eine wirklich anständige Geräuschunterdrückung, ausgewogenen Klang und ein überaus schickes Design in sich vereinen. Hinzu kommt eine nützliche App mit kinderleichter Bedienung und integrierten EQ, der das Hörerlebnis erst wirklich vollkommen macht.

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Sony WF-1000XM4 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Die Sony WF-1000XM4 stehen nicht umsonst an der Spitze unserer Liste der besten True-Wireless-Kopfhörer. Die Klangleistung und ANC sind hervorragend, ebenso wie die Gesprächsqualität. Allerdings musst du für dieses Premium-Paket fast den doppelten Preis bezahlen.

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Apple AirPods Pro 2 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Wenn du ein iPhone hast, wirst du vielleicht die AirPods Pro 2 bevorzugen, da sie dank ihres H1-Chips nahtlos mit anderen Apple-Geräten gekoppelt werden können. Allerdings sind sie teurer und du musst auf das Multipoint-Pairing verzichten.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von