Skip to main content

Xiaomi 12: Erscheinungsdatum ganze vier Monate früher

Xiaomi Mi 11
(Image credit: Future)

Das Xiaomi Mi 12 könnte früher kommen, wenn man den Leaks Glauben schenken darf. Du fragst dich, warum wir es nicht als Xiaomi Mi 12 bezeichnen? Nun, vor Kurzem wurde bekannt, dass das Unternehmen auf den Namen "Mi" verzichtet, also wird das neue Gerät vermutlich einfach "Xiaomi 12" genannt werden.

Laut der chinesischen Seite MyDrivers könnte das Xiaomi 12 - das erwartete große Flaggschiff des Unternehmens für 2022 - tatsächlich im November 2021 auf den Markt kommen. Es ist nicht klar, welche Quelle MyDrivers hat, also betrachte dies mit einer Prise Vorsicht.

Die Webseite behauptet, dass das Smartphone mit dem Snapdragon 898 Chipsatz ausgestattet sein soll, dem nächsten Top-Android-Prozessor, der den Snapdragon 888 ablösen wird, den viele der besten Android-Smartphones des Jahres 2021 verwenden.

Diese Chipsatz-Familie wird normalerweise um den Black Friday herum vorgestellt, daher macht der November Sinn.

Früher wurden die Xiaomi Mi Smartphones jedes Jahr im Februar veröffentlicht, kurz vor dem großen Samsung Galaxy Event, aber das Mi 11 kam früher; es debütierte ein paar Tage nach Weihnachten 2020 (obwohl es einen globalen Launch im Februar 2021 bekam). Es klingt so, als würde das Mi 12 sogar noch früher auftauchen.

Abgesehen von einer ungenannten Quelle, die dies behauptet, haben wir keinen Grund zu glauben, dass Xiaomi noch weiter vorpreschen würde, also sei misstrauisch, bis wir mehr hören.


Analyse: Flaggschiff, sinkendes Interesse

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Als zweitgrößter Handyhersteller der Welt - oder als erster, je nachdem, auf wen du hörst - werden viele Augen auf Xiaomis Produkteinführungen gerichtet sein. 

Aber wenn die Strategie des Mi 11 wiederholt wird, mit einer späten Markteinführung des Flaggschiffs nur in China, gefolgt von einer globalen Version Monate später, könnte Xiaomi Schwierigkeiten haben, das Interesse für das neue Flaggschiff zu wecken.

Xiaomi ist eines der vielen Tech-Unternehmen, das vergisst, dass die Welt sehen kann, was in China passiert. Wenn ein Smartphone dort mit viel Tamtam vorgestellt wird, aber erst Monate später in anderen Ländern auftaucht, wird ein Großteil des Hypes und des Interesses abgeklungen sein, bis die Leute das Gerät tatsächlich kaufen können.

Bei TechRadar sahen wir viel anfängliches Interesse, als das Xiaomi Mi 11 in China vorgestellt wurde, aber die Leserzahlen für relevante Artikel fielen ab und es gab viel weniger Interesse für den globalen Launch.

Wenn Xiaomi nun das Mi 12 im November in China vorstellt und dann bis Februar mit dem globalen Launch wartet, bleiben ganze vier Monate zwischen Ankündigung und Veröffentlichung. Das sind vier Monate, in denen die Leute das Gerät vergessen oder ein anderes kaufen könnten; wir würden auch erwarten, dass das Galaxy S22 in diesem Zeitfenster erscheint.

Da Xiaomi eine der größten Marken ist, würden wir uns wünschen, dass das Unternehmen einen globalen Veröffentlichungszeitplan aufstellt, bei dem es nicht eine Region gegenüber anderen bevorzugt, vor allem, wenn die eigenen Verkäufe darunter leiden würden.

Das ist eine Lektion, die das Unternehmen wahrscheinlich bald lernen wird, denn obwohl es das Mi Pad 5* Tablet im August angekündigt hat, lässt das Interesse bereits nach. Gerüchte deuten darauf hin, dass das Tablet im September weltweit auf den Markt kommen wird; später kann Xiaomi die Hoffnung auf einen großen Erfolg begraben.

* Link englischsprachig