Skip to main content

Xbox Series X soll womöglich eins ihrer besten Social-Features verlieren

Xbox Series X und Xbox Wireless Controller vor grünem Hintergrund
(Image credit: Shutterstock / Hopix Art)

In einer der seltsamsten Wendungen soll die Xbox Series X wohl bald die Möglichkeit verlieren, Clips von der Konsole direkt auf Social Media zu teilen. Xbox Insider mussten nach einem kürzlichen Update feststellen, dass die Option, Clips auf Twitter zu teilen, verschwunden war.

Windows Central (opens in new tab) hatte ursprünglich berichtet, dass die Funktion für Mitglieder des Xbox Insider-Programms komplett aus der aus dem Aufnahmemenü genommen worden war. Besitzerinnern und Besitzer einer Xbox Series X oder Xbox Series S müssen stattdessen ihre Clips zunächst auf ihr Smartphone hochladen, was einen weiteren, unnötigen Schritt erfordert.

Die Hoffnung war, dass diese Funktion versehentlich entfernt worden war, da es völlig absurd erscheint, dass Microsoft ein solch nützliches Feature entfernen würde. Doch dem ist wohl leider nicht so. Die Option, ans Smartphone zu teilen, zeigt jetzt die Icons von Twitter, Instagram und anderen, was darauf hindeutet, dass die Änderung bewusst vorgenommen wurde.

In der letzten Xbox Insider-Version können Gameplay-Clips weiterhin in den eigenen Aktivitäten geteilt werden, in Nachrichten an Freunde oder in OneDrive. Doch keine dieser Funktionen ist so nützlich wie die Möglichkeit, Clips direkt mit Twitter zu teilen.

Uns fällt kein guter Grund ein, warum Microsoft die Möglichkeit entfernt, Clips von der Xbox Series X/S direkt auf Twitter zu teilen, wo es die PS5 und sogar die Nintendo Switch auch können.

Die Funktion verlässt die Xbox natürlich nicht komplett. Clips lassen sich weiterhin aufs Smartphone übertragen und von dort aus auf Twitter und anderen Social-Media-Plattformen teilen, was aber einen zusätzlichen, unnötigen Schritt darstellt.

Redakteur – Gaming, Computing

Eugen Wegmann ist Online-Redakteur für PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH und zuständig für Gaming und Computer-Hardware.

E-Mail: ewegmann[at]purpleclouds.de