Xbox Game Pass stockt sein Arsenal mit einem brillantem mittelalterlichen Kampfspiel auf!

Verbrüdere dich mit deinen Freunden jetzt auch im Mittelalter und zieht mit Axt, Bogen und Schwert gegen eure Kontrahenten in den Kampf
(Bildnachweis: Torn Banner Studios)

Microsoft gab kürzlich bekannt, dass das brutale – aber auch brutal gute – Mittelalter-Kampfspiel Chivalry 2 (Öffnet sich in einem neuen Tab) ab sofort im Xbox Game Pass (Öffnet sich in einem neuen Tab) enthalten ist.

In Ego-Perspektive schnetzeln wir uns hierbei durch das Schlachtfeld und können künftig wahlweise auf dem PC, der Xbox oder aber bequem über die Cloud auf die kriegerischen Auseinandersetzungen zugreifen. 

Die Aufnahme in den Game Pass allein ist schon eine große, gelungene Überraschung, die Art der Bekanntgabe aber beinahe eine noch größere. Schließlich wurde die Ergänzung relativ kurzfristig von Microsoft und dem Entwickler Torn Banner Studios verkündet (Öffnet sich in einem neuen Tab) und durchbricht hiermit den üblichen Enthüllungszyklus, den wir beim Game Pass sonst gewohnt sind...

Mittelalterliche Präzisionsarbeit

See more

Im Kern ist Chivalry 2 ein kurzweiliges, chaotisches und teambasiertes Kräftemessen für bis zu 64 Spieler. In mehrstufigen Kämpfen treten die Teams dabei als Angreifer bzw. Verteidiger gegeneinander an und erleben die Belagerungserfahrung aus der First-Person-Ansicht. Die schlagfertigsten Recken stürzen sich mit Schwertern, Äxten oder Bögen direkt ins Getümmel und zerteilen präzise die Körper ihrer Gegenüber... zumindest solange bis man selbst das Zeitliche segnet.

Für Abwechslung sorgen hierbei diverse Unterklassen, die es zu meistern gilt sowie zahlreiche Updates aus der Vergangenheit, die das Gameplay verfeinert haben und beispielsweise ein Reittiersystem inkludierten. 

Sicher ist aber auch, dass das blutrünstig anmutende Chivalry 2 nicht jedermanns Geschmack treffen wird. Wer sich jedoch auf das Spektakel einlassen kann, der wird mit einem hervorragenden Ausflug ins raue Mittelalter entlohnt.

Was uns jenseits vom mittelalterlichen Getümmel im Oktober noch erwartet, blieb bisher jedoch noch weitgehend geheim. Mit Scorn (Öffnet sich in einem neuen Tab) sowie A Plague Tale: Requiem (Öffnet sich in einem neuen Tab) stehen aber bereits zwei hervorragende Day One-Releases in den Startlöchern!

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von