Skip to main content

Warum Starfield kein Fallout im Weltraum sein wird

An astronaut from the game Starfield.
(Image credit: Bethesda Game Studios)

Nach Jahren der Vorfreude, Spekulationen und einigen Leaks haben Xbox und Bethesda auf der E3 2021 endlich bestätigt, worauf Gamer auf der ganzen Welt gewartet haben. Starfield, das nächste große Rollenspiel von Bethesda Game Studios, hatte einen Veröffentlichungstermin. Und obwohl die Veröffentlichung am 11. November 2022 noch fast 18 Monate entfernt war, heizte der neu veröffentlichte Teaser-Trailer, der uns einen ersten Blick auf die Welt von Starfield gewährte, die Vorfreude der Fans nur noch mehr an. 

Diejenigen, die der Bethesda-Formel überdrüssig geworden sind, befürchten jedoch seit der Enthüllung, dass Starfield nicht der revolutionäre neue Schritt in der Geschichte des legendären Studios sein wird, den sie versprechen. Genauso wie man die DNA von Fallout 3 in Skyrim spüren kann, fragen sich viele, ob Starfield nicht mehr als Fallout im Weltraum sein wird. 

Da es nur wenige Details gibt, haben wir beschlossen, dich mit einer Sammlung von Gründen zu beruhigen, warum wir glauben, dass Starfield wahrscheinlich kein Fallout im Weltraum sein wird. Wir werfen einen Blick auf Dinge wie die brandneue Geschichte, die Bethesda aufbauen kann, die technologischen Fortschritte und die Tatsache, dass Todd und seine Gang statt einer niedergebrannten Ecke Amerikas den ganzen Kosmos zum Spielen haben. 

Die Sterne erwarten dich

Starfield

(Image credit: Bethesda)

Der größte Unterschied zwischen Fallout und Starfield ist die Leinwand, die Bethesda Game Studios zur Verfügung steht, um die Geschichte zu gestalten. Die Fallout-Karten waren berühmt-berüchtigt. Das erste Mal das Ödland der Hauptstadt zu betreten, ist ein Moment, der sich unauslöschlich in die Köpfe der Spieler einprägt. Doch auch wenn die Karten noch so groß waren, so sind sie doch nur ein kleiner Teil der Vereinigten Staaten. 

Mit Starfield hat Bethesda unendlich viel Platz, auch wenn Starfield wahrscheinlich nicht aus Hunderten von Planeten bestehen wird, haben wir bereits in Spielen wie Obsidians The Outer Worlds gesehen, wie die Entwickler mit mehreren Planeten die Landschaft, die Atmosphäre und die Optik eines Ortes völlig verändern können. Diese Mentalität in Verbindung mit dem Budget und dem Umfang eines Bethesda-Spiels bedeutet, dass wir es für äußerst unwahrscheinlich halten, dass du dich an der Umgebung satt sehen wirst. Du musst nicht mehr mühsam über eine nicht enden wollende Reihe brauner Hügel laufen, sondern kannst einfach in dein Schiff springen und die Landschaft verändern. 

Keine upgecycelte Artillerie mehr 

Starfield Gun liegt auf einem Tisch neben einem Sandwich

(Image credit: Bethesda)

Da die Fallout-Spiele alle in der Zeit spielen, in der ein großer Teil der USA durch eine Atomwaffe verwüstet wurde, gibt es nicht mehr viele funktionierende Waffen in der Einöde. Selbst wenn du etwas findest, das halbwegs funktioniert, wurde es wahrscheinlich aus alten Metallstücken und Blechdosen zusammengeschraubt. In der fernen Zukunft von Starfield musst du deine Ausrüstung jedoch nicht mehr mit alten Windschutzscheiben zusammenbasteln, denn die Technologie, die du benutzt, ist brandneu. 

Im Teaser-Trailer haben wir einen kurzen Blick auf eine Waffe geworfen, die in einem eleganten gelb-weißen Design daherkommt. Die Waffe, bei der es sich um eine Art SMG zu handeln scheint, zeigt auch eine Munitionsanzeige auf der Waffe selbst an, was vielleicht ein Hinweis auf weitere in das Spiel integrierte HUD-Elemente ist. 

Es bleibt zu hoffen, dass das Upgrade auf eine neue Reihe futuristischer und außerirdischer Waffen auch eine Auffrischung des Kampfsystems ermöglicht, das zwar nicht mehr so VAT-abhängig ist wie früher, aber immer noch nicht den Standards eines modernen Shooters entspricht. Aber wird Schießen deine einzige Option in Starfield sein? Was ist mit Nahkampfwaffen? Wirst du überhaupt Waffen benutzen müssen? Wie Starfield dieses Spielelement von Fallout und Skyrim abgrenzt, ist eine der spannendsten unbeantworteten Fragen zum Spiel. 

Wie wird das Weltall klingen?

Starfield Wand mit Aufklebern und Bildern

(Image credit: Bethesda)

Neben der Power Armor und dem Vault Boy ist der Soundtrack von Fallout eines der kultigsten Elemente des Spiels. Er besteht aus populärer Swing- und Jazzmusik aus der Zeit vor den 50er Jahren. Niemand kann vergessen, wie er zum ersten Mal seinen Pip-Boy auf Galaxy News Radio stellte und den schwülen Sound von Capital Wasteland DJ Three-Dog hörte, der "I don't want to set the world on fire" einleitete. Diese Musik war so wichtig für die Atmosphäre der Fallout-Spiele, um sie in der Realität zu verankern, mit lizenzierter Musik, die den Eindruck vermittelte, dass dieses Universum lange vor dem Abwurf der Bomben eine Geschichte mit unserer eigenen teilte. 

In Starfield wird es wahrscheinlich nicht viel lizenzierte Musik geben, die den Ton angibt, es sei denn, es gibt eine Verbindung zur aktuellen Geschichte der Erde oder dein Charakter trägt eine Sammlung alter Lieder von zu Hause mit sich herum. Im Teaser-Trailer ist sogar die Hälfte eines Posters zu sehen, auf dem ein Musiker zu sehen ist, der eine Weltraumgeige spielt. Um ehrlich zu sein, könnte es auch eine normale Geige sein, aber das macht weniger Spaß. Der Gedanke, dass die Entwickler einen ganzen Kanon neuer musikalischer Darbietungen schaffen wollen, ist äußerst spannend. Wie viel davon im Spiel zu hören sein wird und wie viel der musikalischen Untermalung auf Liedern von unserer aktuellen Erde beruht, bleibt jedoch abzuwarten. 

Ein neuer Tag

Starfield shelf showing a helmet, books and a case that reads "property of constellation"

(Image credit: Bethesda)

Als Bethesda Mitte der 2000er Jahre die Fallout-IP übernahm, erbte es in Erwartung von Fallout 3 einen großen Teil der Geschichte, die in den beiden vorangegangenen Fallout-Spielen entwickelt worden war. Und obwohl sich der Kanon von Fallout 3 nicht strikt an die Regeln der PC-Klassiker hält, gab er dem Team eine Grundlage, auf der es aufbauen konnte, mit Dingen wie den Gewölben, vielen Monstern und sogar einigen der bekanntesten Symbole des Spiels wie der Bruderschaft aus Stahl. 

Starfield hingegen ist ein kompletter Neuanfang für Bethesda Game Studio. Es basiert nicht auf einer früheren IP, sondern wurde vom Entwickler von Grund auf neu entwickelt. Der Trailer preist es als "ein brandneues Universum, das 25 Jahre lang entwickelt wurde". Die Vorstellung, dass dieses Team sich mit etwas völlig Neuem auf einer ganz neuen Hardware-Generation austoben kann, ist unglaublich spannend. Die Geschichte muss von Grund auf neu aufgebaut werden, die Schauplätze, die Charaktere, all das muss für sich stehen, ohne die Hilfe einer früheren Serie. Das ist eine große Herausforderung für jedes Studio, erst recht für eines, das so hohe Erwartungen hat. 

2022, eine Todd-Odyssee  

E3 Microsoft

(Image credit: Bethesda)

Ob du ihn liebst oder hasst, Todd Howard ist eines der bekanntesten Gesichter in der Videospielentwicklung. Allein an den Reaktionen, die er bekommt, wenn er auf der E3 auf die Bühne kommt, kann man erkennen, was er den Spielern bedeutet. Ein Spiel von Todd Howard bedeutet etwas, und deshalb fühlten sich die Leute so enttäuscht, als er so eng mit dem Start von Fallout 76 in Verbindung gebracht wurde, das schließlich zum Desaster wurde. 

Starfield ist Todd Howards Chance, das Vertrauen der Spieler/innen wiederzugewinnen. Egal, ob du denkst, dass er es zu Recht oder zu Unrecht verdient hat, ich bin mir sicher, dass er sich des Mem-Status, den er mit der Ankündigung von Fallout 76 erreicht hat, mehr als bewusst ist. Wenn Starfield den Spielerinnen und Spielern das Gefühl vermitteln kann, als hätten sie zum ersten Mal Megaton in die Luft gejagt oder die Welt von Skyrim betreten, dann wird sein Vermächtnis als Gesicht von Bethesda wiederhergestellt sein. Die Spielerinnen und Spieler lieben die Spiele der Bethesda Game Studios, aber die Ähnlichkeit von Fallout 4 mit den Vorgängerspielen hat sie definitiv enttäuscht. Starfield muss mehr sein als das. Es muss die Blaupause für die nächsten 20 Jahre des Unternehmens sein.