Skip to main content

Samsung Galaxy S21: Display-Leak deutet auf bemerkenswerte Unterschiede zum Galaxy S20 hin

Samsung Galaxy S20
(Image credit: Future)

Seit der Galaxy S6-Serie verwendet Samsung die Curved-Screen-Technologie, damit sich seine Smartphones vom Rest der Konkurrenz unterscheidet. Aber das kann sich jetzt mit dem Samsung Galaxy S21 ändern.

Nach dem neuesten Gerücht von Ice Universe, einer Quelle, die in diesen Fragen oft sehr genau ist, hat Samsung Testversionen des Telefons hergestellt, und sie beinhalten Flachbildschirme.

Ice Universe bestätigte, dass sie sich sowohl auf das Samsung Galaxy S21 als auch auf das Galaxy S21 Plus bezogen, so dass es beim Galaxy S21 Ultra einen Unterschied geben könnte.

Ice Universe machte deutlich, dass Samsung möglicherweise beschließen wird, auf gewölbte Bildschirme umzustellen, aber er glaubt, dass dies eine Verzögerung verursachen würde, und das ist etwas, das seiner Meinung nach für das Unternehmen "unmöglich" ist.

Die derzeitigen Leaks lassen vermuten, dass das Galaxy S21 Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommt, wobei der Erscheinungstermin für etwa Mitte Januar festgelegt wurde. Das ist überraschend früh, da Samsung seine nächste Generation von Mobiltelefonen normalerweise im Februar einführt.

Wir erwarten derzeit drei Varianten des Galaxy S21, wobei das Galaxy S21 angeblich ein 6,2 Zoll Display haben soll, das Galaxy S21 Plus einen Screen mit 6,7 Zoll und das Galaxy S21 Ultra soll einen Bildschirm mit 6,8 Zoll bieten.