Skip to main content

Nintendo erhöht Produktion der Switch – Switch Pro-Release ungewiss

Nintendo Switch
(Image credit: Future)

Nintendo erhöht die Produktion der Nintendo Switch dieses Fiskaljahr auf 30 Mio. Einheiten, um die Nachfrage zu befriedigen, heißt es laut Nikkei Asia.

Den Quellen von Nikkei zufolge soll Nintendo an verschiedene Lieferanten herangetreten sein, um die Produktion beschleunigen. Das hatte sich bisher wegen der globalen Halbleiterknappheit, die auch die Produktion der PS5 und der Xbox Series X betrifft, als schwierig erweisen.

Im Februar erklärte Präsident von Nintendo, Shuntaro Furukawa, dass das Unternehmen genügend Nachschub bei Komponenten gesichert habe, was allerdings nicht bedeutet, dass die Produktion der Nintendo Switch auch später nicht von Lieferengpässen betroffen sein kann.

Das neue Produktionsziel ist ein neues Rekordhoch für das hybride Gerät, denn das Unternehmen hofft, von der hohen Nachfrage wegen der Covid-19-Pandemie Profit zu schlagen.

Wenn Nintendo es schafft, die 30 Mio. Einheiten, die es produzieren will, zu verkaufen, würde die Switch die Wii als Nintendos meistverkaufte Konsole aller Zeiten ablösen. Bis Ende 2020 wurden rund 80 Mio. Einheiten der Nintendo Switch verkauft, die Wii kam bis zum Ende ihrer Lebenszeit auf 110 Mio. Stück.

Super Switch

Es ist seltsam für ein Unternehmen, die Produktion einer Konsole zu erhöhen, die bereits fünf Jahre auf dem Markt ist. Doch Nintendo glaubt offensichtlich, dass in der Switch noch viel Leben steckt. Bedeutet die erhöhte Produktion allerdings, dass eine Nintendo Switch Pro vom Tisch ist? Nicht wirklich.

Nikkei geht davon aus, dass die hypothetische Nintendo Switch Pro trotzdem irgendwann veröffentlicht wird, letzten Gerüchten zufolge im März 2020. Sie soll außerdem einen 720p-OLED-Bildschirm besitzen und Spiele im gedockten Modus in 4K-Auflösung abspielen – ausgehend davon, dass die Bauform gleich bleibt.

Für die Nintendo Switch sollen natürlich noch ein paar wichtige Spiele erscheinen, darunter Breath of the Wild 2, Metroid Prime 4 und Bayonetta 3. Nintendo hat erst kürzlich New Pokémon Snap veröffentlicht, was den Klassiker von 1999 für N64 an ein neues Publikum bringt.

Adam Vjestica

Adam is a Senior Gaming Writer at TechRadar. A law graduate with an exceptional track record in content creation and online engagement, Adam has penned scintillating copy for various technology sites and also established his very own award-nominated video games website. He’s previously worked at Nintendo of Europe as a Content Marketing Editor and once played Halo 5: Guardians for over 51 hours for charity. (He’s still recovering to this day.)