Neue Spiele für die PlayStation werden am 2. Juni vorgestellt

Sony State of Play
(Bildnachweis: Sony)

Sony hält wieder Neuigkeiten für uns bereit. In einer Pressemitteilung wurde bekanntgegeben, dass am kommenden Donnerstag (2. Juni 2022) eine neue "State of Play"-Veranstaltung um 23:59 Uhr auf YouTube (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Twitch (Öffnet sich in einem neuen Tab) gestreamt wird. Diese Show soll eine Dauer von 30 Minuten haben.

Wie wir aus einem neuen Blog-Beitrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) erfahren haben, dürfen wir uns auf Ankündigungen, Spielenthüllungen und Neuigkeiten aus der Welt rund um die Playstation freuen. Doch was bedeutet das im Detail?

PSVR2 Titel und Third-Party

Bevor die Erwartungen zu hoch angesetzt werden, sollten wir eher nicht auf Neuigkeiten zu God of War Ragnarök hoffen. Wie es aussieht werden uns wohl Games von Third-Party-Entwicklern für die PS5 und PS4 gezeigt. Außerdem verspricht Sony ausdrücklich einen ersten Einblick in Spiele für die PSVR2, die noch in der Entwicklung sind. 

Besonders die kommenden Titel für die PSVR2 könnten sehr spannend werden. Bis jetzt sind wir nur über die Hardwarekomponenten des Gerätes informiert und wissen so gut wie nichts über die kommenden Spiele. Horizon Call of the Mountain wird jedenfalls ein Titel sein, mit dem wir fest rechnen können. Ich persönlich hoffe auf eine Ankündigung von Resident Evil 8.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).