Skip to main content

Hogwarts Legacy: Enttäuschung über das angekündigte Veröffentlichungsdatum

Harry Potter screaming in disappointment at Hogwarts Legacy delay
(Bildnachweis: Warner Bros)

Eigentlich sollte Hogwarts Legacy um Weihnachten 2022 erscheinen. Jetzt hat der Publisher Warner Bros. das endgültige Veröffentlichungsdatum von Hogwarts Legacy bekannt gegeben und wir haben schlechte Nachrichten.

Ja, das Harry Potter-Spiel wurde erneut verschoben und wird nicht im Jahr 2022 auf unseren Endgeräten spielbar sein. Stattdessen wird Hogwarts Legacy am 10. Februar 2023 veröffentlicht. Und das auch nur, wenn du auf der Xbox Series X, der PS5 oder dem PC spielen willst. Für Nintendo Switch-Fans gibt es noch schlechtere Nachrichten.

Warner Bros. hat sich zwar verpflichtet, die Nintendo Switch-Version von Hogwarts Legacy zu veröffentlichen, kann aber nicht sagen, wann sie fertig sein wird. Wenn man bedenkt, was der Entwickler auf der Sony State of Play verraten hat, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Herausforderung ist, das Open-World-Rollenspiel reibungslos auf Nintendos Konsole zum Laufen zu bringen.

See more

Die Verschiebung ins Jahr 2023 mag für dich enttäuschend sein. Aber ich persönlich bin angesichts der vielen Spiele, die in den kommenden Monaten erscheinen werden, auch ein klein wenig erleichtert, dass ein großes Spiel wie Hogwarts Legacy einen Schritt zurück tritt. God of War Ragnarok wird dieses Jahr meine PS5 jedenfalls ordentlich auf Hochtouren bringen.

Auch wenn sich Hogwarts Legacy dem Einfluss des Autors der Bücher nicht entziehen kann, waren wir jedes Mal, wenn wir das Spiel in Aktion gesehen haben, beeindruckt. Auch wenn die alten Playstation-Spiele Spaß gemacht haben, verblassen sie im Vergleich zum Umfang von Hogwarts Legacy. Neben einer ganzen Reihe von Fertigkeiten, die du deinem jungen Zauberer beibringen kannst, scheint der Kampf viel tiefgründiger zu sein, als du vielleicht erwartest. Du kannst komplizierte Kombos erstellen, indem du verschiedene Zaubersprüche übereinander legst - zum Beispiel Feinde schweben lassen, um sie auszuschalten, bevor du sie mit Feuerbällen triffst.

Auch wenn wir noch ein paar Monate länger warten müssen als erwartet, sieht es so aus, als ob 2023 mit einem starken Anwärter auf das Spiel des Jahres beginnt.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von