Skip to main content

Google Assistant kann jetzt auch dein iPhone finden

Google Assistant kann jetzt dein iPhone finden
(Image credit: Google)

Für iPhone-Besitzer gibt es kaum etwas Frustrierenderes, als ihrem Google Nest Smart Speaker* oder Smart Display "Hey Google, such mein Smartphone" zuzurufen und dann festzustellen, dass es nicht funktioniert.  Doch das soll bald der Vergangenheit angehören, denn der Google Assistant wird bald in der Lage sein, sowohl iOS-Geräte als auch Android-Smartphones zu finden. 

Google Nest Smart-Lautsprecher und Google Nest Smart-Displays können dein Smartphone dazu bringen, eine fröhliche Melodie abzuspielen, selbst wenn sie auf lautlos oder "Nicht stören" gestellt sind, damit du sie leicht finden kannst, anstatt verzweifelt in deinem Haus herumzuwühlen, was von Sekunde zu Sekunde verzweifelter wird. 

Die Funktion erfordert eine kleine Einrichtung, damit sie funktioniert. Du musst deine Handynummer zu deinem Google-Konto hinzufügen und sicherstellen, dass Voice Match, das zwischen verschiedenen Stimmen, die mit dem smarten Lautsprecher sprechen, und personalisierten Ergebnissen unterscheiden kann, aktiviert ist. Voilà - schon bist du startklar.

Weitere Aktualisierungen, die im Rahmen des Google-Frühjahrsupdates für den Google Assistant kommen, umfassen die Möglichkeit, Smart-Home-Automatisierungen zu erstellen, die automatisch bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang sowie zu einer bestimmten Uhrzeit oder beim Aussprechen eines bestimmten Satzes ausgelöst werden.

Wegweisend

Die intelligenten Lautsprecher und Displays von Google Nest sind nicht die einzigen Geräte, mit denen sich iPhones und Android-Smartphones finden lassen, aber sie sind die effizientesten. 

Der Alexa-Skill "Find my Phone" kann auf Amazon Echo-Lautsprechern und Echo Show Smart Displays aktiviert werden, die einen Anruf an dein Telefon tätigen, damit du es leichter finden kannst. Da der Anruf jedoch über Mobilfunknetze geleitet wird, benötigt dein Smartphone einen Dienst, damit die Funktion überhaupt ausgeführt werden kann, und wenn dein Telefon auf lautlos gestellt ist, verhält es sich genauso wie sonst auch - es kann also nicht gezwungen werden, einen Ton abzugeben. 

Alternativ kann auch die Plattform IFTTT* (If This Then That) genutzt werden, um Alexa zu erlauben, dein Smartphone klingeln zu lassen, allerdings ist das Einrichten etwas fummelig. Leider kann Siri auf dem HomePod und anderen iOS-Geräten nur ein iPhone finden, nicht aber ein Android-Gerät.

* Link englischsprachig