Geleakte Samsung Galaxy S23-Renderings zeigen eine unspektakuläre Auswahl an Farben

Samsung Galaxy S22 Ultra
Ein Samsung Galaxy S22 Ultra (Bildnachweis: Future)

Wir haben bereits von mehreren Quellen gehört, dass es die Samsung Galaxy S23-Serie in nur vier (Öffnet sich in einem neuen Tab) Farben geben könnte, aber wir wussten nicht, wie all diese Farben tatsächlich aussehen - aber jetzt wissen wir es vielleicht.

Der Leaker SnoopyTech (Öffnet sich in einem neuen Tab) hat Renderbilder des Samsung Galaxy S23 und des Samsung Galaxy S23 Ultra in allen vier gemunkelten Farbtönen geteilt - nämlich Cotton Flower (ein Cremeton), Misty Lilac, Botanic Green und Phantom Black.

Wenn dieser Leak - und andere - richtig sind und diese beiden Smartphones in diesen Farben erscheinen, dann wird es wahrscheinlich auch das Samsung Galaxy S23 Plus geben, obwohl dieses Smartphone hier nicht abgebildet ist.

Wir würden diese Renderings natürlich mit Vorsicht genießen, aber die Quelle behauptet, sie habe "bestätigt" (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass diese Bilder korrekt sind. Außerdem sind einige dieser Farben bereits auf anderen Bildern zu sehen, und auch das Design des Smartphones stimmt mit anderen Leaks überein.

Das heißt, das Samsung Galaxy S23 scheint ein neues Kameradesign zu bekommen, bei dem das Metallgehäuse des Samsung Galaxy S22 (Öffnet sich in einem neuen Tab) entfernt wurde, damit die Linsen einzeln sitzen. Das ist die wichtigste optische Veränderung, die wir erwarten.


Analyse: Eine langweilige Auswahl, aber es gibt Grund, daran zu zweifeln

Obwohl dies nicht das erste Mal ist, dass diese Farben für die Samsung Galaxy S23-Serie erwähnt werden, besteht die Möglichkeit, dass dieser Leak falsch oder unvollständig ist.

Samsung bietet für seine Ultra-Modelle in der Regel eine etwas andere Farbauswahl an als für die anderen Smartphones, so dass es seltsam erscheint, dass die Auswahl hier identisch ist.

Außerdem bietet das Unternehmen manchmal exklusive Farben auf seiner Website an, die hier vielleicht nicht berücksichtigt sind, und es ist bekannt, dass es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Farben auf den Markt bringt. Es könnte also noch andere Optionen geben.

Das hoffen wir, denn die Samsung Galaxy S22-Serie ist in einer größeren Farbauswahl erhältlich und bietet nicht nur mehr Optionen, sondern auch interessantere Farben wie Bora Purple und Burgunderrot.

Alle hier gezeigten Farben scheinen etwas trist und dezent zu sein, und obwohl das grüne Modell wohl etwas interessanter ist, gab es letztes Jahr auch eine grüne Option, es ist also nichts Neues. Es bleibt zu hoffen, dass noch mehr Farben angeboten werden, denn das würde diesen Smartphones helfen, sich unter den besten Android Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) hervorzuheben.

Du möchtest Kinotickets gewinnen?

Hier gehts zum Gewinnspiel

(Image credit: TechRadar Deutschland)
Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von