Skip to main content

Ein weiteres Indiz für eine baldige Markteinführung des iPhone SE 3?

iPhone SE 2020
(Bildnachweis: Future)

Apple hat offiziell bestätigt, dass es am 8. März ein Produkt-Event (Öffnet sich in einem neuen Tab) veranstalten wird, und es gab bereits zahlreiche Gerüchte, dass das iPhone SE 3 (Öffnet sich in einem neuen Tab) zu den Neuheiten im Programm gehören wird. Jetzt gibt es weitere Beweise dafür, dass ein neues iPhone kommen soll.

Die drei großen australischen Mobilfunkanbieter - Telstra, Optus und Vodafone - scheinen das iPhone SE (2020) (Öffnet sich in einem neuen Tab) nicht mehr in ihren Online-Shops zu führen, was ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Einführung des iPhone SE 3 unmittelbar bevorsteht.

Das iPhone SE der aktuellen Generation ist zwar noch in einigen Ladengeschäften zu finden, aber die Tatsache, dass es aus den Online-Shops der großen Mobilfunkanbieter verschwunden ist, deutet darauf hin, dass sie Platz für das vermeintliche neue Gerät machen.

Das iPhone SE (2020) ist noch bei einigen großen australischen Einzelhändlern wie Amazon und JB Hi-Fi zu finden, während andere große Geschäfte wie Bing Lee und The Good Guys das Gerät offenbar nicht mehr online führen.

Da die offizielle Markteinführung (wahrscheinlich) nur noch wenige Tage entfernt ist, solltest du noch warten, wenn du ein günstiges neues iPhone kaufen möchtest.

iPhone SE 3: Was du erwarten kannst

Lohnt sich The Batman?

The Batman

(Image credit: Future)

Stephan und William verraten es dir in unserem neuesten MovieTalk! (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Das iPhone SE ist das günstigste Smartphone von Apple und hat sich neben der regulären - und immer teurer werdenden - iPhone-Reihe als Hit erwiesen.

Obwohl das iPhone SE 3 noch nicht so oft geleakt wurde wie die Samsung Galaxy S22 (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Serie vor ihrer Markteinführung im Februar, gibt es viele Spekulationen über das Smartphone.

Wir wissen zum Beispiel nicht, wie viel das neue Gerät kosten wird, aber ein Analyst hat vermutet, dass es sogar noch günstiger (Öffnet sich in einem neuen Tab) sein könnte als das iPhone SE (2020) bei der Markteinführung, das $399 / 479 € für das 64GB-Modell kostete.

Wenn das iPhone SE 3 in die Fußstapfen seines Vorgängers tritt, könnte es auch mit dem neuesten A15 Bionic Chip ausgestattet sein, dem leistungsstarken Chipsatz (Öffnet sich in einem neuen Tab), der auch in der iPhone 13 (Öffnet sich in einem neuen Tab) Familie zum Einsatz kommt.

Es wird erwartet, dass das Smartphone auch über 5G-Konnektivität (Öffnet sich in einem neuen Tab) verfügt und damit mit der Android-Konkurrenz mithalten kann. 

Während die Leaks stark darauf hindeuten, dass das iPhone SE 3 eine Reihe von internen Upgrades erhalten wird, wird vermutet, dass das kommende günstige Apple-Smartphone kein neues Design (Öffnet sich in einem neuen Tab) erhalten wird und dem aktuellen iPhone SE ähneln könnte. Das bedeutet, dass du mit einem Home-Button, dicken Rändern und einem 4,7-Zoll-LCD-Bildschirm rechnen kannst.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von