Skip to main content

Disney Plus bekommt eine Black Panther-Spin-Off-Serie von Regisseur Ryan Coogler

Black Panther
(Image credit: Disney)

Nach ihrer Zusammenarbeit bei Black Panther, der 2018 an den weltweiten Kinokassen mehr als 1,3 Milliarden Dollar einspielte, hat The Walt Disney Company einen exklusiven Vertrag mit dem Multi-Media-Unternehmen von Autor, Regisseur und Produzent Ryan Coogler zur Produktion von Fernsehinhalten für Disney Plus bekannt gegeben.

Der Fünf-Jahres-Vertrag sieht vor, dass Proximity Media, das von Zinzi Coogler, Sev Ohanian, Ludwig Göransson, Archie Davis und Peter Nicks mitgegründet wurde, eine neue Fernsehserie entwickelt, die im Königreich Wakanda, der Heimat des Black Panther, spielt.

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

"Mit Black Panther hat Ryan eine bahnbrechende Geschichte und ikonische Charaktere auf eine reale, bedeutungsvolle und denkwürdige Weise zum Leben erweckt und damit einen kulturellen Wendepunkt geschaffen", sagte Disneys Executive Chairman Bob Iger in der Ankündigung. "Wir sind begeistert, unsere Beziehung zu stärken und freuen uns darauf, mit Ryan und seinem Team weitere großartige Geschichten zu erzählen", meinte er zudem.

Kevin Feige - Präsident der Marvel Studios - verriet kürzlich, dass Black Panther 2 trotz des Todes von Hauptdarsteller Chadwick Boseman fortgesetzt wird. Das lässt vermuten, dass die kommende Disney Plus-Serie entweder Nebencharakteren wie Shuri (Letitia Wright) und Okoye (Danai Gurira) folgen wird, oder dass wir einen gänzlich neuen Black Panther zu Gesicht bekommen.