Skip to main content

Die Samsung Galaxy Watch 4 könnte die Pixel Watch bald irrelevant machen

Samsung Galaxy Watch 4 Classic
Eine Samsung Galaxy Watch 4 Classic am Handgelenk einer Person getragen (Image credit: Srivatsa Ramesh)

Alles deutet darauf hin, dass die Google Pixel Watch bald auf den Markt kommt, aber vielleicht ist es schon zu spät, denn die Samsung Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic werden bald ein großes Feature bekommen, das sie noch viel verlockender machen könnte.

Die Galaxy Watch 4-Reihe wird in Kürze den Google Assistant bekommen. Das ist etwas, von dem wir schon lange wussten, dass es kommt, und das eigentlich schon bei der Markteinführung hätte vorhanden sein sollen, da diese Wearables mit Googles Wear OS-Betriebssystem laufen, aber Samsung schafft jetzt Abhilfe.

Das Unternehmen hat den Google Assistant in einem neuen Werbespot auf seiner spanischen YouTube-Seite hervorgehoben. In dem Werbespot benutzt ein Mann den Google Assistant auf seiner Uhr, um sich Musik auf YouTube Music vorspielen zu lassen.

Es wird zwar kein Datum für die Ankunft des Google Assistant genannt, aber die Tatsache, dass er angekündigt wird, deutet darauf hin, dass er jeden Tag kommen könnte.

Damit haben die Nutzer eine Alternative zu Samsungs minderwertigem Bixby-Assistenten und die Uhren können endlich ein vollständiges Wear OS-Erlebnis bieten.

Das ist nicht der einzige Hinweis auf die bevorstehende Ankunft des Google Assistant: Vor kurzem hat Verizon seine Support-Seite für das Wearable aktualisiert und ein System-Update angekündigt, das diese Funktion bringen wird. Dieser Eintrag wurde inzwischen entfernt, aber er deutet darauf hin, dass die Vorbereitungen bereits im Gange sind.


Analyse: Galaxy Watch 4 vs. Pixel Watch

Ist es also sinnvoll, auf die Google Pixel Watch zu warten, wenn der Google Assistant endlich auf der Galaxy Watch 4 erscheinen soll? Nun, ja, denn wir wissen noch nicht genau, was die Pixel Watch bieten wird.

Die Gerüchte deuten darauf hin, dass sie den gleichen Chipsatz wie die Galaxy Watch 4 verwendet und ein ähnliches Design mit einem runden Bildschirm hat - allerdings scheint die Pixel Watch eine drehbare Krone und keine drehbare Lünette zu haben.

Ein Vorteil der Pixel Watch könnte jedoch sein, dass sie Gerüchten zufolge eine geräteinterne Verarbeitung für den Google Assistant bietet, was diesen beschleunigen könnte, während Energieverwaltungsfunktionen dazu führen könnten, dass der Google Assistant hier weniger Akku verbraucht als bei der Samsung Galaxy Watch 4.

Für dieses Upgrade müsstest du allerdings viel Geld ausgeben, denn Gerüchten zufolge liegt der Preis bei etwa 400 US-Dollar - zum Vergleich: Die Samsung Galaxy Watch 4 kostet ab 269,99 Euro.

Via SamMobile

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from