iPhone 14 Pro Leak zeigt etwas schlechteres Display als erwartet

iPhone 13 Pro
(Bildnachweis: TechRadar)

Wir haben schon so viele Leaks zum iPhone 14 gesehen, dass es kaum noch Überraschungen geben kann, wenn es Ende des Jahres auf den Markt kommt - aber das bedeutet auch, dass es leicht ist, kleine Veränderungen zwischen den Leaks zu erkennen.

Genau das ist jetzt passiert, denn der Leaker Ice Universe hat ein CAD-Rendering des iPhone 14 Pro zur Verfügung gestellt, das einen Vergleich zwischen dem iPhone 14 Pro und dem iPhone 13 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab) ermöglichen soll.

Wir haben gehört, dass das iPhone 14 Pro auf die Aussparung für die Kamera verzichten und stattdessen ein "Loch" für die Kamera verwenden wird, wie es viele Android Smartphones tun. 

Diese neuen Renderings zeigen jedoch ein iPhone 14 Pro mit einer Frontkamera, die deutlich größer ist als bisher angenommen.


Analyse: Größer ist nicht besser

See more

Sieh dir das neue Rendering an und dann die älteren Renderings (Öffnet sich in einem neuen Tab), die wir gesehen haben:

Wenn du die Frontkameras vergleichst, scheint es klar, dass die älteren Renderings viel kleiner sind als die auf den neuen Bildern - bedenke, dass beide Leaks über das iPhone 14 Pro sprechen, also wird der Bildschirm gleich groß sein.

Größere Kameras benötigen mehr Platz auf dem Bildschirm, daher wird das Verhältnis von Display zu Gehäuse beim iPhone 14 Pro laut Ice Universe etwas geringer sein, als die älteren Bilder vermuten lassen.

Die neuen Bilder scheinen mit den 91mobiles-Renderings nicht übereinzustimmen, wenn man die seitlichen Knöpfe im Verhältnis zur erwarteten Bildschirmgröße (6,1 Zoll) betrachtet. Das lässt vermuten, dass es sich um Renderings handelt, die auf den Spezifikationen des Pro Max basieren, und dass es irgendwo ein Missverständnis gab.

Es sei darauf hingewiesen, dass es sich nicht um offizielle Bilder handelt, sondern um solche, die von Informanten auf der Grundlage von Informationen erstellt wurden, die sie gehört haben. Das tatsächliche iPhone 14 Pro könnte also irgendwo zwischen diesen beiden Designs liegen.

Wenn man bedenkt, wie oft wir vom iPhone 14 hören, werden wir in den nächsten Monaten mit Sicherheit noch unzählige weitere Renderings sehen, und vielleicht wird sich unser Wissen über die Abmessungen noch erweitern. Schauen wir mal.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von