Der durchgesickerte Elden Ring Character Creator lässt euch viele Freiheiten

Elden Ring character creator showing a grotesque face
(Bildnachweis: FromSoftware / ER-SA)

Das Charaktererstellungssystem von Elden Ring (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist durchgesickert und gibt uns einen Einblick in die Anpassungsmöglichkeiten, die in FromSoftwares kommendem Spiel enthalten sein werden.

Das sechsminütige Video wurde von dem YouTuber ER-SA während des kürzlich durchgeführten geschlossenen Netzwerktests aufgenommen (und von VGC (Öffnet sich in einem neuen Tab) entdeckt) und zeigt die Charaktererstellung in Aktion. Obwohl das System unvollständig aussieht und viele der Kippschalter und Schieberegler leer oder nicht beschriftet sind, kann ER-SA jeden einzelnen bearbeiten, um das Aussehen seines Charakters im Spiel zu verändern.

Das Video gibt einen guten Eindruck von der Bandbreite des Systems. Neben einer Reihe von Frisuren und Gesichtszügen, die du auswählen kannst, lässt sich auch die grundlegende Knochenstruktur deines Charakters so verändern, dass du ziemlich radikale Ergebnisse erzielen kannst. Auch die Größe von Mund, Nase und Augen kann verändert und zu realistischen oder ziemlich grotesken Designs kombiniert werden.

Das Video zeigt auch ein paar voreingestellte Modelle, die bereits mit Waffen, Gegenständen und Rüstungen ausgestattet sind. Es gibt verschiedene Körpertypen und eine Reihe von Haar- und Hautfarben, die alle Farben des Regenbogens annehmen können, von leuchtendem Karminrot bis zu stechendem Gelb. 

Sieh dir den Charakterersteller unten in Aktion an:

Der Trend setzt sich fort

Es sieht so aus, als würde Elden Ring mehr als nur ein paar Gameplay-Anleihen bei FromSoftwares früheren Veröffentlichungen nehmen, denn es setzt den Trend fort, dass Spieler wirklich monströse Charaktere erstellen können. Die Charaktererstellungssysteme der Dark Souls-Reihe sind dafür bekannt, dass sie den Spielern groteske Gesichter verleihen, das ist auch hier nicht anders. Gegen Ende des Videos oben zeigt ER-SA, wie abscheulich deine Entwürfe werden können.

Der Charakterersteller von Elden Ring sieht aber auch wie ein Schritt nach vorne aus. Mit mehr Anpassungsmöglichkeiten, mehr Auswahlmöglichkeiten und mehr Schiebereglern sieht er genauso tiefgründig aus wie der Charaktererstellungsbildschirm des jüngsten PS5-Remakes von Demon's Souls. Dieses System wurde weithin für seine detaillierten Optionen gelobt, die alle Arten von fantastischen und realistischen Charakteren ermöglichen.

Nach langer Vorfreude und einer kurzen Verzögerung ist Elden Ring nun nicht mehr allzu fern. Das 3rd-Person-Open-World-Action-RPG, das vom Schöpfer der Dark Souls-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Game of Thrones-Autor George R.R. Martin entwickelt wurde, wird Ende Februar veröffentlicht. In unserem Elden Ring-Guide (Öffnet sich in einem neuen Tab) findest du alle wichtigen Informationen zum Gameplay und zur Veröffentlichung.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).