Skip to main content

Elden Ring: Auflösung, Bildrate und weitere Details enthüllt

Elden Ring
(Image credit: Bandai Namco)

Die Liste mit den Einstellungen für die Auflösung, die Bildrate und die grafischen Eigenschaften von Elden Ring ist da und gibt offiziell an, welche Plattformen welche Grafik bieten.

Die Informationen wurden ohne großes Aufsehen auf einer neuen Support-Seite von Bandai Namco veröffentlicht, die von Shinobi602 auf Twitter entdeckt wurde. Darin werden die maximale Bildrate und die Auflösung für Elden Ring sowie die Unterstützung von HDR und Raytracing für jede Konsole und den PC angegeben.

Die Seite bestätigt auch, dass die Grafik- und Leistungsmodi von Elden Ring, die letzte Woche durchgesickert sind, auf der PS5, der Xbox Serie X und der Xbox Serie S verfügbar sein werden - der Leistungsmodus zielt auf konstante 60 Bilder pro Sekunde ab, während der Grafikmodus eine feste 4K-Auflösung anstrebt: "Je nach Konsole gibt es Unterschiede bei der Darstellung von Gras und anderen Bodenobjekten", heißt es auf der Support-Seite.

Images Of Elden Ring Gameplay

(Image credit: From Software)

Was die konkreten Zahlen angeht, so können sowohl PS5- als auch Xbox Series X-Spieler Elden Ring mit einer Auflösung von bis zu 3840x2160p (also volle 4K) bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde spielen. Die Xbox Series S-Version wird eine Auflösung von 2560x1440p erreichen und immer noch bis zu 60 FPS bieten, mit HDR, aber ohne Raytracing.

Spieler von Elden Ring auf dem PC können mit HDR und gepatchtem Raytracing ebenfalls mit bis zu 2160p spielen. Die Bildwiederholrate auf dem PC wird ebenfalls auf 60 FPS begrenzt sein, ähnlich wie bei der PC-Version von Sekiro. Apropos, wir werden abwarten müssen, ob Modder diese Grenze wieder aufheben können, ohne den Rest des Spiels zu zerstören.