Skip to main content

Das Xiaomi Mi 11T könnte mit zwei innovativen Upgrades das iPhone 13 schlagen

Xiaomi Mi 10T Pro
Das Xiaomi Mi 10T Pro. (Image credit: Future)

Der Smartphone-Markt steht nicht lange still, und wir freuen uns schon darauf, was das Xiaomi Mi 11T-Flaggschiff auf Lager haben könnte - vor allem auf zwei Innovationen, die es auf eine Stufe mit oder über alle anderen Handys auf dem Markt stellen würden.

Laut dem bekannten Tipster Digital Chat Station auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo (via PhoneArena) wird ein zukünftiges Xiaomi-Flaggschiff sowohl eine Selfie-Kamera, die unter dem Display sitzt, als auch Ultra-Wideband (UWB)-Unterstützung bieten, um sich von der Masse abzuheben.

Diese In-Screen-Kamera ist ein Gerücht, das wir schon früher* in Bezug auf zukünftige Smartphones von Xiaomi gehört haben, und die Technologie wird angeblich auch auf Geräte wie das Samsung Galaxy S22 kommen. Tatsächlich kannst du heute schon Under-Display-Selfie-Kameras bei Smartphones nutzen - sie funktionieren nur nicht besonders* gut.

Was die Ultrabreitband-Unterstützung angeht, so wurde das Kurzstrecken-Kommunikationsprotokoll in die neuesten iPhones eingebaut und ist die Haupttechnologie, die von den Apple AirTags angeboten wird. Es wäre keine Überraschung, wenn Xiaomi einige eigene Tracking-Geräte plant.

Wähle dein Flaggschiff

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?
...alle Details zum Amazon Prime Day 2021?

Das ursprüngliche Leak deutet darauf hin, dass diese Features noch in diesem Jahr auf ein Xiaomi-Gerät kommen werden - das lässt uns glauben, dass das Xiaomi Mi 11T der wahrscheinlichste Nutznießer ist, da der Nachfolger des Xiaomi Mi 11 etwa im September erscheinen soll.

Auf der anderen Seite könnte sich Xiaomi dazu entscheiden, die Implementierung von Under-Display-Kameras und Ultrabreitband zu verschieben, bis das Xiaomi Mi 12 fertig ist. Dieses soll erst Anfang 2022 auf den Markt kommen, wenn Xiaomi sich an seinen üblichen Zeitplan hält.

Es ist wirklich eine Frage des Wann und nicht des Ob: In-Screen-Kameras und UWB sind zwei der heißesten Dinge der Smartphone-Technologie im Moment, und Xiaomi ist in der Regel nicht schüchtern, wenn es darum geht, die neuesten Features auf seine Produkte zu bringen, sobald sie verfügbar sind.

Wo bleibt also das iPhone 13? Das kommende Apple-Handy wird zweifelsohne Ultrabreitband in irgendeiner Form besitzen, so dass es die AirTags vollständig unterstützen kann, aber wir erwarten nicht*, dass Apple in absehbarer Zeit In-Screen-Selfie-Kameras einführen wird.

* Link englischsprachig