Das sind die News der Developer Direct von Xbox/Bethesda

Xbox und Bethesda Developer Direct Promo-Bild
(Bildnachweis: Microsoft)

Der Xbox und Bethesda Developer Direct Showcase war gestern live und hatte einige äußerst spannende Infos parat.

Die Präsentation zeigte neues Gameplay für einige große und heiß erwartete Xbox-Spiele, darunter Forza Motorsport, Redfall und Minecraft Legends. Zudem gab es eine Überraschungsankündigung, über die vorher schon durch einen Leak gemunkelt wurde. Zu Starfield gab es leider noch nichts zu sehen, doch dazu wird noch eine eigene Show von Bethesda Studios folgen.

Doch eins nach dem anderen, hier findest du alle wichtigen Infos zur gestrigen Developer Direct von Xbox und Bethesda. Und für den Fall, dass du nicht live dabei sein konntest, aber dennoch mal reinschauen möchtest, findest du hier das komplette Video.

Xbox und Bethesda Developer Direct: Das gab es zu sehen

Minecraft Legends

Minecraft Legends eröffnete die Show und zeigte nicht nur jede Menge Gameplay, sondern gab auch den Release bekannt. 

Das Spiel entsteht in Zusammenarbeit von Mojang Studios mit Blackbird Interactive und wird eine Mischung aus Action, Strategie... und Minecraft. In der Story-Kampagne suchst du nach Schätzen, triffst Verbündeten und bekämpfst in epischen Schlachten Horden von Piglins. Darüber hinaus wird es einen PvP-Modus geben, in dem du mit bis zu drei Spielern darum kämpfst, wer besser Ressourcen sammelt, die stärkere Basis baut und das gegnerische Team besiegt.

Minecraft Legends erscheint am Dienstag, den 18. April auf Windows PC, Xbox Series X|S, Xbox One und Steam sowie als Teil des Game Pass .

Forza Motorsport

Wie bei jedem Titel der Reihe hat Turn 10 Studios mit der Grafik des nächsten Forza Motorsport wieder eine Schippe draufgelegt. Um hier einmal kurz aus meinen während der Show erstellten Notizen zu zitieren: "Sieht verdammt geil aus und klingt verdammt geil". Während sich der erste Teil dieser rhetorischen Meisterleistung auf das Raytracing und die - für ein solches Glanzstück des Racing-Game-Genres mittlerweile obligatorischen - 4K bei 60fps beziehen, beschreibt die zweite Hälfte den unglaublich immersiven Sound. 

Und bei über 500 Fahrzeugen und 20 verschiedenen befahrbaren Gebieten gibt es auch eine ganze Menge zu sehen. Damit dürfte Forza Motorsport das technisch fortschrittlichste und authentischste Rennspiel des Studios werden und die Vorteile der Series X|S voll ausschöpfen.

Es kommt noch dieses Jahr für Xbox Series X|S, Windows PC und im Game Pass. Außerdem wird es einen neuen Online-Rennmodus und eine Singleplayer-Karriere mit Fokus auf den Autobau bieten. 

Hi-Fi Rush

Shinji Mikami, Horrorspiel-Ikone und Erfinder von Resident Evil, hat mit seinem Studio Tango Gameworks einen Titel angekündigt. Doch anders als diese absichtliche irreführende Einleitung erwarten lässt, könnte dieses Spiel kaum weiter von einem Horrorspiel entfernt sein.

Hi-Fi Rush ist ein überdrehtes, actiongeladenes Singleplayer-Rhythmusspiel, in dem die ganze Spielwelt im Beat der Musik pulsiert. Du schlüpfst in die Rolle des verträumten Chai, der unbedingt ein echte Rockstar werden will. Dabei hilft ihm sein mit seiner Brust verschmolzener Music Player, durch den er diesen Beat spüren kann.

Zusammen mit seinen drei Freunden prügelt sich Chai also durch fünf Welten, an deren Ende je ein Boss mit eigenem Rockmusikrichtung wartet. Mich hat die Optik dabei ein wenig an die hervorragenden Animationen von Into the Spider-Verse oder auch Viewtiful Joe erinnert, falls das noch irgendjemand kennt.

Und das Beste: Hi-Fi Rush ist JETZT über den Game Pass auf Xbox Series X/S und PC erhältlich.

The Elder Scrolls Online: Necrom

Auch zu The Elder Scrolls Online gab es einige Neuigkeiten, darunter den Namen der kommenden Erweiterung: Necrom. Bereits im Juni geht es in die fremdartigen östlichen Gefilde von Morrowind. Das gezeigte Material sah wirklich eindrucksvoll aus, doch weit interessanter dürfte für viele die zweite große Neuerung sein. So wurde mit dem Arkanisten eine neue spielbare Klasse vorgestellt, die völlig neue Fähigkeiten und Mechaniken mit sich bringen soll. 

ZeniMax Online Studios kündigte außerdem an, dass ab sofort für eine begrenzte Zeit eine kostenlose Testversion von ESO Plus zur Verfügung steht, mit der - abgesehen von High Isle - alle bisherigen Kapitel und alle bisherigen DLCs verfügbar sind. Dies gilt für alle Spieler des ESO-Basisspiels sowie die, die via Game Pass dabei sind. 

Viele weitere Details zu Necrom gab es im großen Enthüllungsevent, das unmittelbar nach der Developer_Direct stattfand. The Elder Scrolls Online: Necrom wird am 20. Juni auf Windows PC/Mac sowie auf Xbox erscheinen. 

Redfall

Den großen Abschluss bildete Arkane Austins kommendes Vampir-Abenteuer Redfall. Es gab einen ersten Eindruck der offenen Spielwelt, den verschiedenen Gegnertypen, ihrer transdimensionalen Nester und sogar einen kurzen Blick auf die mächtigen Vampir-Götter. Der Shooter soll seine Geschichte dabei zu großen Teilen über Environmental Storytelling erzählen. Neben der Kampagne wird es aber auch überall auftauchende Encounter und natürlich zahlreiche Sidequests geben, die alleine oder gemeinsam bis zu viert gespielt werden können. Dabei stehen natürlich unterschiedliche Klassen und mehr als genug Waffen zur Verfügung.

Am 2. Mai erscheint Redfall auf Xbox Series X|S Windows PC und als Teil des Game Pass

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 

Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de