Skip to main content

Das iPhone 11 wird voraussichtlich im nächsten September eingestellt - hier der Grund

iphone 11 pro
(Image credit: Future)

Ein neues Jahr, eine neue Kollektion von iPhones. Mit dem Erscheinen der iPhone 13-Serie bekamen wir nicht nur Apples neueste Modellreihe, sondern sahen auch, wie andere iPhones im Preis fielen und einige sogar eingestellt wurden.

Apple hat letztendlich den Rotstift angesetzt und eine Reihe beliebter iPhones aus dem Programm genommen. Das bedeutete das Aus für das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max, aber vor allem für das iPhone XR.

Das iPhone XR wurde 2018 auf den Markt gebracht und war eines der ältesten Geräte von Apple, als es auf dem Apple-Event im September dieses Jahres eingestellt wurde, und seine Lebensdauer und sein Ende könnten die Zukunft von Apples beliebtem iPhone 11 widerspiegeln.

In die Fußstapfen des iPhone XR treten:

Apple ist ein durch und durch konsistentes Unternehmen, und auf diese Beständigkeit kann man sich bei der Vorhersage der Lebensdauer seiner Smartphones verlassen. Das iPhone 11 folgt derzeit genau demselben Weg wie das iPhone XR zuvor.

Das iPhone 11 kam im September 2019 auf den Markt. Seitdem hat Apple zwei neue Geräteserien herausgebracht - das iPhone 12 und 13. Nach jeder dieser Neuerscheinungen hat Apple den Preis für das iPhone 11 deutlich gesenkt.

Während es bei seiner Markteinführung noch 799 € kostete, kann es jetzt für nur etwa 500 € gekauft werden. Dasselbe geschah mit dem iPhone XR - zwei Markteinführungen folgten mit zwei aufeinanderfolgenden Preissenkungen.

Drei Jahre nach seiner Veröffentlichung wurde das iPhone XR jedoch eingestellt, anstatt eine weitere Preissenkung vorzunehmen. Das macht durchaus Sinn - wer braucht schon ein drei Jahre altes Smartphone, wenn es jetzt zwei neuere Generationen zur Auswahl gibt?

Wie wir bereits erwähnt haben, kommt das iPhone 11 im Jahr 2019 auf den Markt. Das bedeutet, dass Apples September-Event im nächsten Jahr das dreijährige Jubiläum des Geräts ist und es logischerweise eingestellt wird.

iPhone 11 Pro

(Image credit: Future)

Kann sich das iPhone 11 dem Trend widersetzen?

Natürlich sind wir keine Wahrsager, die die Zukunft vorhersagen können. Apple könnte uns durchaus überraschen und das iPhone 11 über den nächsten September hinaus auf dem Markt lassen. Dann wäre es allerdings das am längsten produzierte Gerät von Apple überhaupt.

Von den 33 Geräten, die Apple bisher veröffentlicht hat, waren viele drei Jahre lang in Produktion, aber nie länger als das. Das iPhone 11 ist zwar ein sehr beliebtes Gerät, aber es wäre sehr überraschend, wenn es vier Jahre in der Produktion bliebe.

Solltest du das iPhone 11 kaufen?

Die wichtigste Frage lautet also: Solltest du das iPhone 11 kaufen? Kurz gesagt: Ja. Es ist das zweitgünstigste verfügbare Smartphone von Apple, das nur vom günstigen iPhone SE übertroffen wird.

Realistisch betrachtet ist jetzt der beste Zeitpunkt, um das Gerät zu kaufen, den es je gab. Apple hat den Preis für das iPhone 11 bereits zweimal gesenkt, und Einzelhändler und Mobilfunkanbieter bieten sehr günstige Tarife für das Gerät an.

Der Black Friday im nächsten Monat wird wahrscheinlich das letzte Mal sein, dass wir das iPhone 11 in einer großen Sparaktion sehen werden.

Es ist zwar nicht mehr Apples bestes Gerät, da zwei neuere Generationen auf dem Markt sind, aber es hat die wichtigsten Funktionen behalten. Sein A13 Bionic-Prozessor ist immer noch leistungsfähiger als die meisten Chips, die du in ähnlich teuren Geräten findest, und abgesehen vom Fehlen von 5G und Magsafe fühlt es sich insgesamt ziemlich ähnlich an wie das iPhone 12 und sogar 13.