Skip to main content

Better Call Saul Staffel 6: Was wir wissen

Better Call Saul Staffel 6 Erscheinungsdatum
(Image credit: Netflix)

Als Better Call Saul im Februar 2015 anlief, war die Serie nicht auf Anhieb so erfolgreich wie ihr Vorgänger Breaking Bad. Als langsamere Charakterserie mit viel juristischen Elementen erwies sie sich in fünf ausgezeichneten Staffeln als würdig. Einige gingen sogar so weit, sie besser als ihre Mutterserie zu bewerten.

Nun warten die Fans allerdings schon eine ganze Weile auf Staffel 6 von Better Call Saul. Wenn du in letzter Zeit die Nachrichten verfolgt hast, wirst du sicher mitbekommen haben, dass die Produktion der Serie in diesem Jahr von einem großen Ereignis betroffen war. Hauptdarsteller Bob Odenkirk erlitt leider während der Dreharbeiten einen Herzinfarkt und brach zusammen. Allerdings hat er sich inzwischen wieder erholt und die Dreharbeiten wurden im September 2021 wieder aufgenommen. Das bedeutet, dass die Serie wahrscheinlich im Jahr 2022 erscheinen wird. 

Co-Schöpfer Peter Gould und die Autoren haben fünf Jahre damit verbracht, die komplexen Charaktere sorgfältig zu entwickeln. Nun erreichen die Geschichten von Jimmy, Kim und den Drogenbossen von New Mexico jedoch ihren Höhepunkt. Im Gespräch mit Deadline sagte Gould, dass Better Call Saul Staffel 6 "groß sein wird und dass es eine Lösung geben wird". Der Co-Creator hat inzwischen auch weitere Hinweise auf die Geschichte gegeben. 

So haben wir schon einige Hinweise darauf, wer überleben wird. Da er in Breaking Bad eine Rolle spielt, die sechs Jahre nach dem Beginn des Prequels spielt, ist Jimmy "Saul Goodman" McGill im Prinzip sicher vor dem Filmtod, aber es gibt viele Figuren, von denen man das nicht behaupten kann. Erfahre hier alles über das Erscheinungsdatum, die Besetzung und die Geschichte von Better Call Saul Staffel 6.

Vorsicht, es folgen Spoiler zu Staffel 5!

Better Call Saul Staffel 6: Was wir wissen

See more

Variety berichtete, dass Better Call Saul Staffel 6 im Jahr 2021 erscheinen soll, aber das ist nicht mehr der Fall. Die Dreharbeiten zu Staffel 6 haben offiziell im März 2021 begonnen und dieses Mal bekommen wir 13 statt der üblichen 10 Folgen. 

Wenn du die Nachrichten verfolgt hast, hast du sicher gehört, dass Hauptdarsteller Bob Odenkirk Ende Juli am Set mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen ist. Seit Anfang September 2021 hat sich der Schauspieler aber glücklicherweise wieder erholt und die Dreharbeiten wurden wieder aufgenommen:

See more

Wir haben nicht damit gerechnet, dass die letzte Staffel vor Ende des Jahres erscheinen wird, aber jetzt gehen wir davon aus, dass sie irgendwann in der ersten Hälfte 2022 veröffentlicht wird.

Better Call Saul Staffel 6: Wer wird überleben?

Das Finale von Staffel 5 hat zwei große Handlungsstränge eröffnet: Kim gegen Howard Hamlin und Lalo Salamanca gegen alle. In der Schlussszene erlebten wir, wie Lalo nach dem gescheiterten Attentat auf Gus vor Wut kochte. Sein Haus steht in Flammen und seine Mutter ist tot. "Lalo hat Rachegefühle und macht sich auf den Weg nach Norden, um sich zu rächen", sagte Tony Dalton gegenüber der LA Times. Wir wissen jedoch, dass Lalo überlebt hat, denn wir erinnern uns an Goodmans entsetzten Satz an Walter White in Breaking Bad: "Hat Lalo dich geschickt?".

Einer der Männer mit einer Zielscheibe auf dem Rücken ist Nacho Varga. Gould sagte The Wrap, dass er "in großen, großen Schwierigkeiten" steckt. Nacho verschwindet während des Attentats und die längere Einstellung, in der Lalo auf die Drinks starrt, die er kurz zuvor mit Varga geteilt hat, bestätigt, dass er die Beteiligung seines ehemaligen Kollegen vermutet. Nacho taucht in Breaking Bad nie auf, also sind die Chancen eher gering, dass er es lebend raus schafft.

See more

Eine weitere zentrale Figur von Better Call Saul, die in Breaking Bad fehlt, ist Jimmys Frau Kim Wexler und auch sie beschreitet einen gefährlichen Pfad. Nachdem sie sich gegen Lalo durchgesetzt hat, scheint die wortkarge Anwältin auf den Geschmack des gekommen zu sein: Sie will Sunnyboy Howard um seine glanzvolle Anwaltskarriere betrügen und den frisch Vermählten somit Millionen einbringen. 

Gould macht sich auch Sorgen um Wexler: In einem Interview mit The Wrap sagt er: "Der Titel der vorletzten Folge dieser Staffel war Bad Choice Road. Und Kim Wexler scheint wirklich auf einer schlechten Route zu sein". In einem virtuellen Deadline-Panel reflektierte Rhea Seehorn über ihre bisherige Zeit in der Serie und erklärte, dass die Rolle der Kim komplexer sei als nur "ein riesiger Bogen, bei dem die Maske abfällt", da ihre Hintergrundgeschichte mit Jimmys Gegenwart verwoben ist. Während Seehorn behauptete, noch nicht zu wissen, wie ihre Geschichte weitergeht, sagte Gould: "Wir haben eine Menge Ideen".

In vielerlei Hinsicht haben sich die Rollen von Kim und Jimmy vertauscht. Nach Saul Goodmans Nahtoderfahrung in der Wüste wird er wieder zum unsicheren Jimmy McGill. Im Gespräch mit Deadline sagte Bob Odenkirk: "Jimmy ist in einer verletzlichen Lage. Er ist innerlich schwach, unsicher und verängstigt".

Better Call Saul Staffel 6 Handlung

(Image credit: Netflix)

Wir wissen, dass McGill die 6. Staffel von Better Call Saul überlebt, aber wird es das wert sein? "Er ist mitschuldig an schrecklichen, schrecklichen Dingen, nicht nur mit Walter White, sondern auch an all den anderen Dingen, die er getan hat. Ich habe das Gefühl, dass er sich ein enormes Karma aufgeladen hat. Hat dieser Typ ein Happy End verdient?", sagte Gould gegenüber Deadline. 

Obwohl Gould die kommenden Handlungsstränge natürlich unter Verschluss halten will, hat er EW die Fragen gestellt, die wir stellen sollten und uns die Hauptthemen von Staffel 6 verraten. Der erste ist Gene Takovic, McGills Alter Ego, das wir zu Beginn jeder Staffel in Schwarz-Weiß-Vorschauen sehen. Gould ermutigt uns zu der Frage: "Was hat dieser Mann verdient?" und "Was wird mit ihm passieren?".

Dann sagt er, wir sollten "den Flaschenverschluss im Auge behalten", den Kim aus ihrem Büro mitgenommen hat, als sie ihren Job als Anwältin bei Schweikart & Cokely kündigte. Es ist schwer zu sagen, worauf er hinaus will, aber das wird sich sicher zeigen, wenn die komplexen Intrigen in Staffel 6 ihren Höhepunkt erreichen.

See more

Better Call Saul Besetzung: Kehren noch mehr Breaking Bad-Charaktere zurück?

Better Call Saul würde ohne den Mann selbst nicht existieren, also wird Odenkirk als Goodman zurückkehren. Die Besetzungsliste von Better Call Saul Staffel 6 ist noch nicht bestätigt, aber wir werden sicherlich mehr von Rhea Seehorn (Kim Wexler), Jonathan Banks (Mike Ehrmantraut), Patrick Fabian (Howard Hamlin), Michael Mando (Nacho Varga), Giancarlo Esposito (Gus Fring) und Tony Dalton (Lalo Salamanca) sehen.

Gould hat zwar bereits bestätigt, dass wir weder Jesse (Aaron Paul) noch Walter (Bryan Cranston) sehen werden, aber könnten wir auch andere Breaking Bad-Cameos sehen? Hank (Dean Norris) und sein DEA-Kollege Steven (Steven Michael Quezada) kehrten ja bereits in Staffel 5 zurück.

Wird Better Call Saul Staffel 6 Breaking Bad in den Schatten stellen?

Es dauerte nicht lange, bis Better Call Saul seine eigene Existenz rechtfertigte. Der ungeteilte Fokus auf die Charakterentwicklung macht die Serie nicht nur in mancher Hinsicht besser als Breaking Bad, sondern auch zu einer der besten Serien überhaupt. Die Chancen stehen mittlerweile gut, dass sie sogar noch besser wird.