Skip to main content

World of Warcraft: Dragonflight Beta – So kannst du dich anmelden

Melde dich für die World of Warcraft: Dragonflight Beta an

World of Warcraft: Dragonflight beta: Ein roter Aspektdrache
(Image: © Activision Blizzard)

Die World of Warcraft: Dragonflight Beta wird voraussichtlich irgendwann in den kommenden Monaten starten, zumal Blizzard derzeit ein Veröffentlichungsdatum für 2022 festlegt. 

Obwohl eine Verzögerung plausibel klingt, scheint die neunte Erweiterung von World of Warcraft auf der Zielgeraden ihrer Entwicklung zu sein und eher früher als später in die Hände der Spieler zu gelangen. 

Tatsächlich wissen wir, dass die Erweiterung eine Alpha- und eine Beta-Testphase haben wird, wie bereits im April bei der Ankündigung von Dragonflight (opens in new tab) erwähnt wurde, was bedeutet, dass die Spieler schon bald die Möglichkeit haben werden, die Erweiterung zu testen. 

Es wird auch eine Menge zu testen geben, denn Dragonflight bringt eine Vielzahl neuer Inhalte in World of Warcraft. Dazu gehören vor allem die neue spielbare Rasse Dracthyr und die Klasse Evoker. Wenn du schon immer mal in die Rolle eines sich verwandelnden Drachenmenschen schlüpfen wolltest, ist deine Zeit jetzt gekommen. Außerdem wird es anpassbare Drachen-Reittiere geben, mit denen du ein echter Drachenreiter werden kannst.

Außerdem gibt es mit den Dracheninseln einen neuen Kontinent zu erkunden und ein ganz neues Talentsystem, tiefgründigere Berufe und ein neues Hud-Interface. Im Grunde genommen wird es hier eine Menge Inhalte geben.

Aber wie kommst du in diese Testphasen und wie funktionieren sie? Wir halten dich auf dem Laufenden. Hier erfährst du alles, was du wissen musst, um dich für die Dragonflight-Beta anzumelden.

World of Warcraft: Dragonflight Beta

Wie melde ich mich für die World of Warcraft: Dragonflight Beta an?

Der Dragonflight Beta Opt-In Button

(Image credit: Future)

Derzeit gibt es keine garantierte Möglichkeit, an der Beta teilzunehmen. Es gibt keine spezielle Edition, die Zugang gewährt, und es ist unklar, wie groß die Testphase sein wird, wenn sie startet. Deshalb ist es schwer zu sagen, wie hoch deine Chancen sind, einen Platz im Playtest zu ergattern. 

Um jedoch eine Chance zu haben, musst du dich für die Beta anmelden. Gehe dazu auf die Dragonflight-Website (opens in new tab). Scrolle zum Ende der Seite, bis du die Schaltfläche "Beta Anmeldung" siehst. Wenn du noch nicht eingeloggt bist, melde dich mit deinem Battle.net-Account an - und das war's. Auf der Website sollte nun in grüner Schrift "Danke für die Anmeldung" stehen, was bedeutet, dass du bereit bist. 

Jetzt kannst du nichts weiter tun, als auf eine E-Mail zu warten, die dir mitteilt, dass du Zugang zur Dragonflight-Beta hast. Es ist nicht klar, wann genau die Beta startet, aber es sollte in den nächsten Monaten sein, vor allem, wenn Dragonflight bis 2022 erscheinen soll. 

Wie kommt man in die World of Warcraft: Dragonflight Alpha?

World of Warcraft: Dragonflight Beta: Ein blauer Drache schwebt über dem Schnee.

(Image credit: Activision Blizzard)

Es ist zwar möglich, in die Alpha zu kommen, aber ich würde mir keine allzu großen Hoffnungen machen. Wenn du mit der oben beschriebenen Methode dein Interesse an der Beta bekundet hast, hast du eine sehr geringe Chance, in die Alpha-Phase aufgenommen zu werden, um die Inhalte auszuprobieren und an den ersten Tests teilzunehmen. 

In der Realität ist es jedoch äußerst unwahrscheinlich, dass du Zugang zur Alpha-Testphase erhältst. Während die Beta im Laufe der Zeit für immer mehr Spieler geöffnet wird, ist die Zahl der Teilnehmer an der World of Warcraft-Alpha bekanntermaßen begrenzt und es ist fast unmöglich, als Mitglied der Öffentlichkeit hineinzukommen - außer mit viel Glück. 

Aber keine Sorge. Da das Spiel bald öffentlich getestet wird, sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis du auf die eine oder andere Weise in das Spiel einsteigen kannst. Im Großen und Ganzen sollte es auch nicht mehr allzu lange dauern, bis die Erweiterung selbst eintrifft.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)