Skip to main content

Overwatch 2 Beta-Anmeldung: So erhältst du Zugang zur zweiten Betaphase

Ab sofort ist die Anmeldung zur zweiten Betaphase von Overwatch 2 möglich

In der Beta-Phase werden einmal mehr die neuen Maps, Helden und Modi - wie der überarbeitete Push-Modus - anspielbar sein
(Image: © Blizzard Entertainment)

Die Anmeldung zur zweiten Testphase von Overwatch 2 ist ab sofort möglich. Vor allem für KonsolenspielerInnen ist dies eine erfreuliche Nachricht, den jene werden erstmalig in den Genuss des kommenden Action-Titels kommen. 

Mit der zweiten Testphase stehen dabei noch mehr Inhalte und Helden, wie der jüngste Neuzugang Junker Queen (opens in new tab), zur Verfügung. Darüber hinaus steht ein Ausflug ins südamerikanische Rio, die Rückkehr des Push-Modus, die Überarbeitung altbekannter Helden und ein neues "Ping"-Kommunikationssystem bevor. 

Genau deswegen freuen wir uns bereits darauf, zeitnahe wieder in den Helden-Shooter einzutauchen. Insofern die vergangenen Neuigkeiten (opens in new tab) dein Interesse geweckt haben, verraten wir dir im Folgenden gern, wie auch du Zugang zur Beta erhalten kannst.

See more

Overwatch 2 Beta-Anmeldung

Overwatch 2 Beta-Anmeldung: Wie kommt man rein?

Doomfist benutzt seinen neuen Power-Block-Move - allgemein wurden viele der bekannten Charaktere, insbesondere Tanks, überarbeitet um dem schnelleren Spielstil gerecht zu werden

(Image credit: Blizzard Entertainment)

Wenn du dich für die Beta anmelden willst, kannst du dies auf der offiziellen Overwatch 2-Seite (opens in new tab) tun.

Dort findest du den Abschnitt "Betazugang beantragen". In diesem kannst du mittels Dropdown-Menü daraufhin deine Plattform und Region angeben. Hierbei kannst du zwischen PC, PS5 (opens in new tab)und Xbox Series X (opens in new tab)|S (opens in new tab), auswählen. Zum Abschluss der Anmeldung wird schließlich noch ein bestehender oder neuer Battle.net-Account benötigt.

Damit hast du schließlich dein Interesse bekundet und jetzt heißt es nur noch warten - aber hoffentlich nicht allzu lang. Wie lang genau die Wartezeit beträgt variiert jedoch, denn die Zugänge werden in Wellen vergeben. 

Das offizielle Statement diesbezüglich lautet wie folgt: "Wir wählen eine kleine Gruppe von Spielern aus, wenn die Beta am 28. Juni um 11: Uhr PDT online geht und fügen im Laufe der Zeit immer mehr Spieler hinzu, um die Kapazität zu erhöhen. Die erste Wellen mit größeren Zugangsberichtigungen sind dabei für den 5. Juli geplant."

Dass du einen Zugang erhältst, soll jedoch gewährleistet sein. "Unser Ziel ist es, ALLEN Spielern, die sich für die Beta anmelden, bis spätestens 14. Juli Zugang zu gewähren."

Overwatch 2 Beta-Anmeldung: Wie du garantiert Zugang erhältst

Das Overwatch-Helden-Ensemble reicht von Muskelbergen wie Reinhardt bis hin zu agilen Charakteren wie Tracer

(Image credit: Blizzard Entertainment)

Eine weitere Möglichkeit für einen garantierten und zeitnahen Zugang zur Overwatch 2 Beta gibt es ebenfalls - diese verbirgt sich jedoch hinter einer Paywall. 

Wie beim letzten Mal wird es zwar auch ein "Anreizprogramm für Zuschauer" auf Twitch geben, welches ebenso Betazugang offeriert, jedoch ist der sicherste Weg das sogenannte Watchpoint-Paket.  

Dabei handelt es sich um ein spezielle Early-Access-Variante, welche Boni wie Ingame-Währung, Helden-Skins, Vorteile für den Season 1 Battle Pass und weitere Goodies in Aussicht stellt - und hierunter zählt eben auch der Zugang zur Betaphase. Ob einem das geschnürte Inhaltspaket stolze 40 Euro wert ist, muss wieder einmal jeder individuell abwägen...

Bedenke aber noch einmal das Versprechen des Teams, dass dir ohnehin bis zum 14.07. einen Zugang in Aussicht stellt - und das komplett kostenfrei.

Overwatch 2 Beta-Anmeldung: Erhältst du Zugang, wenn du Teilnehmer der ersten Betaphase warst?

Sombra in OVerwatch 2

(Image credit: Blizzard)

Leider erhältst du nicht automatisch Zugang zur zweiten Betaphase, nur weil du Teil der ersten warst. Das hat Blizzard offiziell bestätigt und erklärt, dass die zweite Beta vor allem dem Test der Cross-Plattform-Möglichkeiten diene. 

Im FAQ-Blogpost (opens in new tab) sagte der Entwickler: "Unser Hauptziel für die kommende Beta ist es, unsere Konsolen- und Cross-Play-Optionen zu testen, während wir die Servertests allmählich ausbauen. Aus diesem Grund müssen SpielerInnen teilweise nach nach ihrer Plattformwahl auswählen. Deshalb führen wir ein Opti-in-Verfahren ein, dass die Plattformpräsenz der SpielerInnen erfasst." 


Das ist vorerst alles, was du über die zweite Testphase wissen musst. Insofern du dir noch unsicher bist, ob sich das Watchpoint-Paket lohnen mag, weil du nicht weißt, was du von Overwatch 2 erwarten darfst, hilft dir mit Sicherheit unser Interview mit den Entwicklern (opens in new tab) weiter. Hier haben wir über den gegenwärtigen Stand, die Visionen und die Zukunft des Helden-Shooters ausführlicher diskutiert. 

Falls dir aber schlicht der Preis zu happig ist, so drücken wir dir die Daumen, dass du zeitnah kostenfrei Zugang zu den stylischen Multiplayer-Gefechten erhältst und wünschen dir schon einmal viel Freude in der zweiten Betaphase von Overwatch 2.

Christian Schmidt

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from